Angelrollen Größen

Angelrollen Größe und Schnurkapazität

Die Angelrollen Größe gibt das Schnurfassungsvermögen der Angelrolle an. Je größer die Schnurkapazität einer Rolle, umso voluminöser und und stabiler ist auch die Rolle. Große Rollen werden meist mit dickerer Schnur bespult und sind auch für kräftigere Räuber ausgelegt. Die Rollengröße ist meist auf der Spule angegeben und rangieren von 750 bis 11500. 1000er Rollen sind dabei eher Barsch- oder Forellenrollen und 10000er eher Großfischrollen zum Angeln auf Thunfische, Marline oder große Welse. Die Größenbezeichnungen sind leider nicht allgemeinverbindlich, sondern eine Orientierungshilfe für Stabilität und das Schnurvolumen. Welche Angelrollen Größe und Schnurkapazität du zum Angeln brauchst, darum geht es im folgenden Beitrag.

Je größer und kampfstärker der Fisch und je weiter und tiefer er entfernt ist, umso größer sollte auch die Angelrolle sein. Zusätzlich zur Angelrollen Größe geben Gerätehersteller das Schnurfassungsvermögen Ihrer Rollengrößen auf den Spulen in Meter Schnur pro Millimeter Schnurdurchmesser an. Dabei haben sich folgende Darstellungsformen durchgesetzt: 0,35 mm / 170 m ; 0,35 / 170  ; 170 m / 0,35 mm ; 170 / 0,35. Diese richten sich in der Regel nach monofiler Angelschnur, da geflochtene Angelschnüre oft nicht ganz rund sind.

Schnurkapazität wählen

Wenn du dir eine Angelrolle kaufen möchtest, solltest du deine Schnurkapazität so wählen, dass du maximale Wurfdistanzen erreichen und ausreichend Schnurreserve zurückhalten kannst. Deshalb solltest du vor dem Rollenkauf die Wurfweite, deine Zielfischart und die Tragkraft deiner Schnur einschätzen können. Wer zum Beispiel mit einer Spinncombo Barsche befischt, der kann mit 90 – 120 m Schnurfassung und 0,20 mm Schnurdurchmesser alle Situationen bewältigen. Wer jedoch eine Welsmontage in 100 Meter Entfernung ablegen möchte, der sollte auch 300 Meter Schnurfassung bei 0,50 mm Schnurdurchmesser einplanen und eine dementsprechende Angelrollen Größe wählen.

Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Tipp: Angelrollen sollte gut gefüllt aber nicht voll sein werden, da sonst Perücken von der Spule fallen. Mit Schnuraufspulhilfen kann jeder Angler seine Angelrollen selber bespulen. Empfehlungen zu Schnuraufspulhilfen finden sich hier.

Tabelle für Angelrollen Größen

Folgende Tabelle gibt Aufschluss über die verschiedenen Angelrollengrößen:

Angelrollen Größentabelle


Fazit

Die Angelrollen Größe richtet sich grundlegend nach der Kampfkraft und Größe des Zielfisches. Dabei schreibt die Angelrollen Größe das Schnurfassungsvermögen und gibt einen ersten Aufschluss über die Stärke der Bremse. Wenn du ins Detail gehen und mehr zu den Zielfischrollen wissen möchtest, dann lies doch einmal unseren Beitrag welche Angelrolle sich für welchen Zielfisch eignet.



Jetzt teilen!
Menü