Angeln in Kiel – Nord-Ostsee Kanal

Angeln am Nord Ostsee Kanal – Bestimmungen, Zielfische, Methoden



Beim Nord Ostsee Kanal handelt es sich um ein hervorragendes Angelrevier in Schleswig-Holstein mit zahlreichen verschiedenen Zielfischen. Der Nord Ostsee Kanal wird auch als NOK bezeichnet. Bekannt ist der Nord-Ostsee-Kanal für seinen tollen Zanderbestand. Außerdem lassen sich hier stellenweise auch hervorragend Meeresfische fangen. Bis auf kleinere lokale Beschränkungen kann der Kanal von Kiel bis Brunsbüttel auf beiden Seiten beangelt werden und bietet so fast 100 Kilometer herrliches Angelrevier. In diesem Beitrag bekommst Du zahlreiche Infos und Tipps zum Angeln am Nord Ostsee Kanal.

Angelkarte für den Nord Ostsee Kanal

Zum Angeln am Nord Ostsee Kanal wird natürlich ein Fischereischein benötigt und für den Kanal entsprechend die Angelkarte, der sogenannte Kanalschein.

Angelurlauber und unerfahrene Angler sollten sich vor dem Angeln am Nord Ostsee Kanal immer, am besten beim Angelladen oder Bewirtschafter vor Ort, über die geltenden Bestimmungen informieren. Zuständig für die fischereiliche Bewirtschaftung ist der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein (LSFV SH). Dort bei der Geschäftsstelle in Kiel bekommt man auch die Jahreskarte. Ansonsten bekommt man für den Kanal folgende Angelkarten:

Preise für Angelkarten am Nord Ostsee Kanal (Stand 2024)

WordPress Tables Plugin

 

Die Karten bekommt man bei verschiedenen Ausgabestellen in der Umgebung.

Angelkarten zum Angeln am Nord Ostsee Kanal bekommt man außerdem bei heyfish.

Ausgabestellen für Angelkarten für den Nord Ostsee Kanal:

 

Nord Ostsee Kanal bei Kiel
Bei Kiel ist der Nord Ostsee Kanal ein beliebtes Angelrevier.

Allgemeine Tipps zum Angeln am Nord Ostsee Kanal

Der Zugang beim Angeln am Nord Ostsee Kanal ist meistens sehr gut. Vor allem an den Fähren finden Angler meist gute Parkmöglichkeiten. Wichtig zu wissen ist, dass die Kanalseitenwege nicht mit dem PKW befahren werden dürfen. Aufgrund der monotonen Struktur sind markante Spots schwer zu finden. Gute Stellen sind beispielsweise bei den Weichenstellen gegeben. Aber letztendlich lassen sich Fische auf der gesamten Strecke finden.

Das Angeln am Nord Ostsee Kanal ist relativ unkompliziert. Die Kanalufer sind zwar monoton, dafür fast überall sehr gut zugänglich. Es darf auch nur vom Ufer aus geangelt werden. Das macht das Angeln am Nord-Ostsee-Kanal auch geeignet für Familien mit Kindern oder Jugendlichen. Auch die riesigen Containerschiffe sind beim Angeln am Nord Ostsee Kanal ein spannendes Erlebnis. Besonders der starke Schiffsverkehr ist hier entscheidend für den Fangerfolg und daran gilt es sich anzupassen.

Angelverbotszonen am Nord Ostsee Kanal

Angeln ist fast am ganzen Kanal möglich. Die genauen Grenzen der Kanalstrecke liegen beim Binnenhafen Brunsbüttel (Kanalkilometer 1,65) und bei der Hochbrücke Kiel-Holtenau/ Olympiabrücke (Kanalkilometer 96,63).

Allerdings gibt es auch einige wenige Bereiche, an denen das Angeln am Nord Ostsee Kanal nicht gestattet ist.

  • auf Anlegebrücken
  • an Umschlagstellen
  • von Fähranlagen aus
  • in Fährzufahrten
  • von Ufern mit Baustellen oder mit Lebendverbau
  • von abbruchgefährdeten Ufern

Außerdem:

  • vom Nordufer des Borgstedter Sees mit Enge (westliche Starkstromleitung über Borgstedter See bis zum Schirnauer See)
  • bei der Lotsenstation Rüsterbergen auf der Südseite (Kanalkilometer 54,8 und 55,2)
  • im Achterwehrer Schifffahrtskanal (Ringkanal)
  • im Flemhuder See
  • im Audorfer See (vom Leitdamm bis zur Uferstrecke im Bereich des Übergangs des Obereidersees inkl. Enge zum Südufer des Audorfer Sees
  • im Gieselaukanal
  • im Ölhafen Brunsbüttel
  • im Betriebshafen Brunsbüttel

 

Nord Ostsee Kanal bei Rendsburg
Über den Kanal spannen sich einige Brücken, wie hier bei Rendsburg.

Zielfische beim Angeln am Nord Ostsee Kanal

Der Nord Ostsee Kanal ist vor allem an seinen Mündungsbereichen und noch einige Kilometer ins Land hinein von Brackwasser geprägt, da salzhaltiges Wasser aus der Ostsee in den Kanal hineindrückt. Deswegen kann man im NOK auch zahlreiche Ostseefische fangen. Insgesamt handelt es sich beim Nord-Ostsee-Kanal um ein besonders artenreiches Angelgewässer.

Vor allem zur Laichzeit der Heringe ziehen zahlreiche Schwärme in den Kanal und lassen sich dort gut fangen. Den Heringen folgen natürlich die Räuber und so können im Kanal zeitweise auch Dorsche und Wittlinge gefangen werden. Daneben wandern auch zahlreiche Plattfische in den Kanal ein, darunter Flundern und Schollen. Ergänzt wird das Zielfischangebot durch Hornhechte, Meerforellen, Ostseeschnäpel, Makrelen und Aale. Letztere werden durch ein umfangreiches Besatzprogramm intensiv gestützt un der Bestand überwacht.

Zu den beliebtesten Süßwasserfischen im NOK zählen ganz klar der Zander, der Barsch und der Aal. Außerdem gibt es im NOK sogar Karpfen. Und natürlich beherbergt der kanal auch zahlreiche Weißfische sowie jede Menge Grundeln.

 

Heringe, Angeln am Nord Ostsee Kanal
Saisonal lassen sich sehr gut Heringe am Nord Ostsee Kanal fangen.

Methoden zum Angeln am Nord Ostsee Kanal

Im Nord Ostsee Kanal können zahlreiche Angelarten zum Erfolg führen, je nach Zielfisch und Jahreszeit.

  • Grundangeln: Beim Grundangeln im NOK kann man die verschiedenen Meeresräuber vor allem mit Wattwürmern, Seeringelwürmern oder Heringsfetzen ans Band bekommen. Mit Weißfischen als Köderfisch hingegen beißt eher ein Zander oder ein Aal an und auch die Garnele gilt als Top Köder für Aal. Beim Grundangeln sollte man den Köder am besten am Fuß der Steinpackung präsentieren und darauf achten, dass man das Blei nicht in die Steine zieht, um Hänger zu vermeiden.
  • Posenangeln: Beim Angeln mit der Posenmontage werden ebenfalls Naturköder verwendet. Heringsfetzen, die im Mittelwasser angeboten werden, eignen sich gut auf Hornhecht. Doch mit der Posenmontage können Köderfische auch am Grund angeboten werden und somit letztendlich die ganze Palette an Raubfischen fangen.
  • Spinnfischen: das aktive Angeln ist am NOK sehr beliebt. Meeresfische wie Meerforellen, Hornhechte oder Makrelen fängt man gut mit Blinkern und Wobblern. An der Sbirolino Montage können aber auch Streamer angeboten werden. Wer es auf Zander oder Barsche abgesehen hat, greift zur strammen Spinngerte und jiggt Gummifische über den Grund.

 

Angelstrecken am Nord Ostsee Kanal

Am NOK gibt es zahlreiche tolle Angelstrecken. Hier bekommst Du eine Übersicht über die einzelnen Angelstrecken am NOK. Auf der Detailseite zum jeweiligen Kanalabschnitt findest Du weiterführende Infos zum Angeln.

Nord Ostsee Kanal bei Bornholt - Bild von pb

Nord Ostsee Kanal bei Bornholt - Bild von pb

Kanal

Nord Ostsee Kanal bei Bornholt

Bei diesem Kanalabschnitt handelt e sich um die Strecke bei Bornholt.
Nord Ostsee Kanal - Fangbild von Marvin Jessen

Nord Ostsee Kanal - Fangbild von Marvin Jessen

Kanal

Nord Ostsee Kanal bei Breiholz

Der Nord Ostsee Kanal kurz NOK, ist eine künstliche Wasserstraße die, wie der Name schon sagt, seit über 150 Jahren…
Nord Ostsee Kanal bei Brunsbüttel - Bild von pb

Nord Ostsee Kanal bei Brunsbüttel - Bild von pb

Kanal

Nord Ostsee Kanal bei Brunsbüttel

Bei dieser Kanalstrecke handelt es sich um den Abschnitt bei Brunsbüttel.
Nord Ostsee Kanal bei Kiel - Bild von pb

Nord Ostsee Kanal bei Kiel - Bild von pb

Kanal

Nord Ostsee Kanal bei Kiel

Der Nord Ostsee Kanal, kurz NOK, ist eine künstliche Wasserstraße die, wie der Name schon sagt, seit über 150 Jahren…
Nord Ostsee Kanal bei Rendsburg - Bild von pb

Nord Ostsee Kanal bei Rendsburg - Bild von pb

Kanal

Nord Ostsee Kanal bei Rendsburg

Der Nord Ostsee Kanal kurz NOK, ist eine künstliche Wasserstraße die, wie der Name schon sagt, seit über 150 Jahren…
Nord Ostsee Kanal - Fangbild von Marvin Jessen

Nord Ostsee Kanal - Fangbild von Marvin Jessen

Kanal

Nord Ostsee Kanal bei Sehestedt

Bei Sehestedt findet man eine schöne Angelstrecke am Nord Ostsee Kanal.

Zanderangeln am Nord-Ostsee-Kanal

Unter den Zielfischen am Nord-Ostsee-Kanal hat der Zander einen ganz besonderen Stellenwert, denn der Zanderbestand gilt als hervorragend. Gerade das Jiggen auf Zander erfreut sich am NOK großer Beliebtheit und für Spinnangler ist das Gewässer ziemlich paradiesisch, denn Schneidedertage sind beim Angeln am Nord Ostsee Kanal eher selten.

Meistens liegen die NOK Zander in einem Längenbereich von etwa 40 bis 60 Zentimeter, manchmal sogar noch kleiner. Fische über 80 Zentimeter zählen schon zu kapitalen Außnahmefischen – diese kann man am NOK aber noch regelmäßig fangen.

 

Zanderangeln, Zander Rute, Rolle
Zander sind am Nord Ostsee Kanal mit die beliebtesten Zielfische.

Spots zum Zanderangeln am NOK

Beim Angeln am Nord Ostsee Kanal lassen sich die Zander fast überall fangen, aber natürlich gibt es bekannte Hotspots, an denen sich auch mehrere Fisch in Folge überlisten lassen. Wer sich nicht auskennt, macht am besten Strecke und versucht die Fische zu finden, denn offensichtliche, markante Hotspots sind eher selten. Dabei reichen wenige Würfe an einem Spot, um herauszufinden, ob dort hungrige Zander herumstehen. Im Schilf an den Kanalufern gibt es zahlreiche Lücken, um die Strecke sauber auszufischen, um keine Zandertrupps zu verpassen.

Wer Bisse hat oder Fische fängt sollte sich die Stelle tunlichst merken. Außerdem sehr interessante Spots sind Steinfelder im Kanal, diese findet man beim Jiggen auch, wenn die Fische gerade nicht am Platz sind, den im Vergleich zum sonst eher sandigen Grund, spürt man sie in der Rute. Hat man hier keinen Biss, sollte man später nochmal an der selben Stelle im Nord Ostsee Kanal angeln.

Wichtig ist es, im Bereich des Kantenfußes der Steinpackung entlang zu fischen. Demnach macht es Sinn in Richtung Kanalmitte zu werfen und dann bis zur Kante zu jiggen. Wenn die Kante anfängt, sollte man den Gummifisch nicht mehr abtrudeln lassen, sondern kontinuierlich über die Steine einleiern, damit er nicht zwischen den Steinen hängen bleibt.

 

Zanderangeln
Im Nord Ostsee Kanal lassen sich durchaus kapitale Zander fangen.

Köder zum Zanderangeln am NOK

Wer erfolgreich am NOK auf Zander angeln möchte, sollte möglichst die natürliche Beute der Zander imitieren. Der hat einen üppigen bestand an Grundeln und somit haben sich die Zander an diese Nahrungsquelle gewöhnt. Der regelmäßige Schiffsverkehr und die dadurch entstehende starke Strömung zieht die Futtertiere und auch die Grundeln aus der Steinpackung heraus und in diesem Moment sind sie eine leichte Beute für die Zander. Dementsprechend eignen sich Grundelimitationen gut, um am Nord Ostsee Kanal zu angeln.

Gummifische zum Angeln am Nord Ostsee Kanal sollten etwa um die 10 bis 12 Zentimeter liegen. Größere Gummifische sorgen für mehr Fehlbisse, selektieren aber natürlich auch größere Fische heraus. Am besten verfügen die Gummifische über eine dezente Schaufelschwanz-Aktion, also Low-Action. Dekore müssen je nach Tagesform und Wassertrübung ausprobiert werden. Je trüber das Wasser und je schlechter die Sicht, desto besser fangen auffällige, schockige Dekore wie etwa Chartreux Farben.

Ganz entscheidend für den Erfolg beim Jiggen ist die Wahl des richtigen Jigkopfes. Fährt gerade kein Schiff vorbei, dann ist die Strömung am NOK eher gering. Bei Windstille reichen dann Jigköpfe von 8 bis 10 Gramm. Diese ermöglichen auch eine recht lange Absinkphase, was gut zum Zanderangeln ist. Bei etwas Briese sollte durchaus auf bis zu 15 Gramm Jigköpfe zurückgegriffen werden. Und wenn es stürmisch wird, dann sind auch noch schwerere Jigköpfe nötig.

Vor den Köder wird ein Fluorocarbon Vorfach geschalten, da es im NOK keine Hechtgefahr gibt. Geeignet ist Fluorocarbon der Stärke 0,35 bis 0,40 Millimeter. Das Vorfach soll verhindern, dass die Geflechtschnur an den Steinen der Packung aufscheuert. Deswegen sollte es nicht zu kurz sein und beim Angeln am Nord Ostsee Kanal etwa einen Meter betragen.

Tackle zum Zanderangeln

Im Grunde genommen ähnelt die Ausrüstung beim Zanderangeln am NOK einer ganz normalen Jigg-Ausrüstung für Zander, also straffe Rute mit mittlerem Wurfgewicht, gut laufende Spinnrolle mit fein einstellbarer Bremse samt dünner geflochtener Schnur. Am Kanal eignen sich neben 2,7 Meter Zanderruten auch 3 Meter Modelle, um möglichst weit Werfen zu können. Ergänzt werden die Ruten mit dazu passenden Spinnrollen der 2500er bis 4000er Größe. Die geflochtene Schnur sollte mindestens eine 0,12er besser einer 0,15er sein, wobei farbige Schnüre beim Jiggen besser sichtbar sind und man so den Grundkontakt auch visualisiert bekommt.

 

Barsch angeln vom Ufer schöner Barsch
Auch Barsche lassen sich beim Angeln am Nord Ostsee Kanal ans Band bekommen.

Barschangeln am NOK

Am Nord Ostsee Kanal ist auch das gezielte Barschangeln möglich. Denn hier schwimmen teils richtig dicke Kirschen weit über 40 Zentimeter herum. Dafür sollte auf etwas feineres Gerät zurückgegriffen werden und kleinere Barschgummis, Krebse und Creature Baits im Steinpackungsbereich angeboten werden. Auch über die Packung gezupfte Twitchbaits fangen die stacheligen Gesellen. Klassisches Barschangeln vom Ufer macht hier Sinn. Beim Angeln am Nord Ostsee Kanal in der Packung sollte dabei möglichst leicht geangelt werden, damit man weniger Hänger bekommt. Die Barsche müssen genauso gesucht werden wie die Zander, was aber an den gut zugänglichen Ufern des Nord Ostsee Kanals gut möglich ist.

FAQs zum Angeln am Nord Ostsee Kanal

Die gängigsten Fragen zum Angeln am Nord Ostsee Kanal haben wir für Dich im Folgenden beantwortet.

  • Wo kann man am Nord-Ostsee-Kanal angeln?
    Am Nord Ostsee Kanal kann man fast überall angeln. Die Ufer sind gut zugänglich, allerdings nicht direkt mit dem Auto zu erreichen. Es gibt aber auch einige Angelverbotszonen. Die sind auf dieser Seite weiter oben beschrieben.
  • Welche Fische fängt man im Nord-Ostsee-Kanal?
    Der Nord Ostsee Kanal hat einen artenreichen Fischbestand. Die zum Angeln interessantesten Fischarten sind am NOK der Zander, der Barsch und der Hering. Aber auch Aale, zahlreiche Weißfische und Karpfen können gefangen werden. Saisonal ziehen auch noch weitere Meeresfische wie Hornhechte in den Kanal.
  • Wie am besten am Kanal angeln?
    Am Kanal kann man sehr gut mir Spinnrute angeln. Dabei sollte man aber aufpassen, dass der Köder sich nicht in der Steinpackung festsetzt. Deswegen sollte man über der Steinpackung schneller kurbeln und die Rute hochhalten. Heringe fängt man im Kanal am besten mit Paternoster Montage. Auch einfaches Grundangeln ist möglich.

 

IM FORUM DISKUTIEREN

Neues aus dem FHP Magazin

Video: Basiswissen für Angler: Das Ruten-Wurfgewicht, Quelle: FHP/Fishpipe