Flavour für Köder

Flavour für Angelköder

Das Flavouring von Ködern beim Friedfischangeln bewährt sich nun schon seit vielen Jahren, aber auch Flavour für Angelköder beim Raubfischangeln kann Sinn machen und ist durchaus sehr erfolgreich.

Was sind Flavour für Angelköder?

Beim Flavouring von Friedfischködern gibt es verschiedene Methoden:

  • Das Einlegen in flüssigen, öligen und dickflüssigen Flavours
  • Das Benutzen von gelee- oder cremeartigen Stoffen
  • Die Verwendung von pastösen oder auch pulverförmigen Flavours

Bei diversen Ködern kann man den Flavour für Angelköder bereits in den Teig (Boilies, Pellets), das Kochwasser (Partikel) oder in das Grundfutter geben. Auch ist das Einlegen der Hakenköder in Flavours eine Option, wenn man das Futter bzw. die Partikel so “neutral” oder natürlich wie möglich halten will.

Bei Raubfischködern sollte man den Flavour für Angelköder mittels einer Spritze in den Fisch oder sonstigen Köder injizieren. Einlegen der Köder oder Besprühen durch eine Pumpflasche macht hier auch Sinn.


Welche Flavours gibt es?

Den etwas  teureren Flavour kann man im Angelladen kaufen. Inzwischen sind wirklich unzählige Flavour für Angelköder mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, die auf fast jede nur denkbare Fischart abzielen. Um der Vielfalt noch eines draufzusetzen, lassen sich diese auch untereinander beliebig kombinieren.

Generell gibt es nicht nur im Angelladen und im Internet Flavours zu kaufen. Es besteht auch die Möglichkeit andere Stoffe als Flavour für Angelköder zu nutzen. Der ortsansässige Supermarkt ist ein abwechslungsreiches Flavourgeschäft. Wer also nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann Flavours aus dem Supermarkt nutzen. Bei der Auswahl der Supermarktaromen sind der Fantasie ebenfalls kaum Grenzen gesetzt. Als Flavour eignen sich sehr viele Aromen aus dem Lebensmittelbereich z.B. Fisch-, Austern-, Squid- und Sojasauce aus der Asiabteilung, Honig, Sirup, Liköre, Eissaucen, Amarenakirschen, Kaffeepulver, Kakaopulver, Backaromen, Ahornsirup, Suppenpulver, Gewürze , Chili, Knoblauch und vieles andere mehr.

Nicht nur Friedfische lieben die Duftstoffe, auch Raubfische lassen sich mit Aromen an den Haken locken. Raubfischköder kann man damit noch etwas attraktiver machen, in dem man den toten Köderfisch, Tintenfisch oder sonstigen Köder in den Flavour für Angelköder einlegt, ihn damit aufspritzt oder damit beträufelt.

Unsere Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Wie werden Flavours benutzt?

Flavours sind äußerst fängig und je nach Hersteller einfach in der Anwendung. Man muss den Köder vor dem Benutzen ein wenig damit beträufeln, besprühen oder darin einlegen. Ebenso ist die Verwendung im Boilieteig, Angelteig und Partikelkochwasser ohne weiteres möglich.

Wer den Geruch und die Lockwirkung noch intensivieren möchte, der kann seine Angelköder auch bereits Tage vor Angelbeginn darin einlegen. Aber Vorsicht ist geboten, denn ein zu intensiver Geruch kann auch abschreckend auf Fische wirken, was besonders bei Konzentraten der Fall sein dürfte! Die richtige Dosierung muss letztendlich jeder für sich selbst herausfinden.

Bei pulvrigen Flavours tränkt man erst den Köder in Flüssigkeit und paniert ihn anschließend mit dem Pulver. Die Prozedur kann öfters wiederholt werden.

Kaufmöglichkeiten und Preise

In jedem Angelshop sind heute diverse Flavours erhältlich, vor allem wenn es eine gut sortierte Karpfen- und Friedfischabteilung gibt. Als Alternative kann man sich diverse Flavours auch im Internet bestellen. Die Kosten für Flavours aus dem Angelbereich belaufen sich auf etwa 3 bis 4 Euro je Verkaufseinheit und pendelt sich bei etwa 20 Euro ein. Dies kann abhängig sein vom Hersteller und dem Inhalt.

Bei diversen Back- und Supermarktaromen belaufen sich die Kosten ab 0,69 Euro bis etwa 3 bis 6 Euro für 0,25 Liter bis 1 Liter Flaschen oder Dosen je nach Produkt und Hersteller.

Weitere Beiträge zum Thema



Jetzt teilen!
Menü