Abhakmatte

Abhakmatten Arten

Abhakmatten zum Angeln sind gepolsterte Unterlagen, um Karpfen und andere Fische schonend abhaken und versorgen zu können. Dabei gibt es für fast jede Fischgröße eine passende Abakmatte. Welche Varianten Du auf dem Markt finden kannst, zeigen wir Dir im folgenden Beitrag.

Abhakmatten mit Gestell

Wenn Transportmaß und Gewicht keine Rolle spielen, sind Abhakmatten mit Gestell die richtige Wahl. Hier spannt eine Rahmenkonstruktionen das Sacktuch kastenförmig auf, sodass dies am Rand teils sogar vertikal verläuft. Karpfenmatten mit gepolsterte Alu Gestängen bieten Fisch und Angler zusätzliche Stabilität gegen Seitenwind oder ein hohes Gewicht des Fisches. So kann die Unterlage nicht zusammenfalten oder umgeweht werden und der Fisch trotz unebenen Bodens nicht herausrutschen.

Unsere Abhakmatten Empfehlungen im Überblick


Als “Krippen” werden dabei solche Varianten bezeichnet, die ihrer Form nach an eine Futterkrippe erinnern. Diese Abhakmatten Cradles, auch Carp Cradles genannt, sind einfach aufzubauen. Sie bieten ein gutes und erhöhtes Handling für große Fische.

Abhakmatten mit Wiegesack

Beim Wiegen kapitaler Karpfen sind Wiegesäcke hilfreich. Große Cypriniden sind nicht nur schwer zu heben, sondern können unter der Schwerkraft auch Schaden nehmen. Wer seinen Karpfen auf der Abhakmatte wiegen kann, erspart sich und dem Fisch Stress und minimiert das Verletzungsrisiko. Abhakmatten zum Wiegen sind darum ein Muss für alle, die größere Karpfen fangen, Messen und releasen.

Aufblasbare Abhakmatten

Wenn Du eine platzsparende Alternative mit geringem Transportmaß suchst, findest Du eine Vielfalt an aufblasbaren Abhakmatten, die in wohl in jeden Angelrucksack passen sollten. Für mehr Sicherheit haben viele Matten einen aufblasbaren Rand. Mehr Sicherheit geht fast nicht mehr.

Abhakmatte mit Maßband

Wer seinen Fang vermessen möchte, der spart mit dem Maßband ein dritte Hand und Nerven ein. Bewegt sich der Fisch, kann der Angler ihn beidhändig fixieren und an der vorinstallierten Maßband anhalten. Beim Raubfischangeln mit der Spinnrute sollte die einfache Polyestermatte mindest 40 x 100 – 120 cm messen.

Fazit

Abhakmatten schützen Fische und ihre Schleimschicht vor Verletzungen durch den Untergrund. Zum einfachen Handling reicht die recht mobile aufblasbare Abhakmatte meist aus. Extraschutz bieten die aufblasbare Varianten mit Gestell. Ein montiertes Maßband ist zudem hilfreich, lässt sich aber auch leicht nachträglich anbringen. Um den Fisch aber auf die Matte zu legen, ist ein Karpfenkescher unabdingbar. Infos hierzu findest du im folgenden Beitrag.

In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Menü