Bild hinzufügen +
Größe
36.63 ha
Länge
12.50 km
Untergrund
  • sandig

Die Dahme bei Märkisch Buchholz am nördlichen Rand des Spreewaldes, oberhalb zum Teil auch Dahme-Umflutkanal genannt, der die Spree von Leibsch über den Köthener See bis nach Märkisch-Buchholz mit der Dahme verbindet, bietet gute Angelmöglichkeiten vor allem unterhalb der Kaskadenwehranlage in Märkisch-Buchholz. Etwa 100 Meter unterhalb besagter Wehranlage verbindet sich der Kanal mit der zufließenden Dahme und verläuft als Dahme Wasserstraße weiter in Richtung Nordosten. Nach einem längeren geraden Stück kommt anschließend eine Schleusenanlage, die ebenfalls sehr interessant ist, um an der Dahme zu angeln.

Angeln an der Dahme bei Märkisch Buchholz

Der hier zu befischende Abschnitt verläuft vom Wehr in Märkisch Buchholz bis zum Streganzer See. Beim Angeln an der Dahme kann ein artenreicher Bestand an Fried- und Raubfischen und auch einen guter Welsbestand erwartet werden. Das Wehr ist ein absoluter Hotspot an dem sich alle Fische fangen lassen. Doch dieser leicht zugängliche Hotspots ist sehr bekannt und daher stark beangelt. Trotzdem lohnt es sich an diesem Spot ein paar Würfe zu machen. Dabei ist eine mittlere Spinnrute die beste Wahl. Zudem lohnt es sich diesen Spot zu ungewöhnlichen Zeiten aufzusuchen. Denn an Werktagen ist Tagsüber selten jemand am Wehr zugange. Für alle die auf Barsch in der Dahme angeln wollen, ist der Abschnitt ebenfalls geeignet. Dabei sind vor allem Spinnköder und kleine Wobbler sehr gut geeignet, um viel Strecke zu machen. Hechtangler sollten ebenfalls auf diese Strategie setzen. Obwohl die Hechte hier wohl eher klein bleiben, gibt es auch einiege kapitale Exemplare. Daher lohnt es sich mit größeren Hechtködern ausdauer zu beweisen.  Aale lassen sich ebenfalls fangen genauso wie Karpfen. Hier gibt sogar Forellen, die aus den als Salmonidengewässer bewirtschafteten Abschnitt der Dahme einwandern. In der warmen Jahreszeit sollte beim Angeln an der Dahme unbedingt ein Mückenschutz verwendet werden, da die Mücken hier sehr aggresiv sind.

Video: japan manne

Bewirtschaftung der Dahme bei Märkisch Buchholz

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Kreisanglerverband Dahme Spreewald unter der Gewässernummer P 07-204. Zum Angeln an der Dahme können auch Tages- und Wochenkarten erworben werden. Vollzahler des Jahresbeitrages des LAV Brandenburgs können kostenlos an der Dahme angeln. Berliner DAV Mitglieder mit Brandenburger Marke ebenfalls. Auf diesem Gewässer sind zwei Ruten genauso wie das nächtliche Würmchen baden erlaubt. Die Nachtangelerlaubnis gibt es allerdings nur beim Kauf einer Wochen- oder Monatskarte. Für reine Tageskartenangler ist also nachts an der Dahme angeln nicht möglich.

Karte & Anbieter

Landmarkt Schwarz Zützen

Drei Ruten 27, 15938

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angelshop Baudis

Beeskower Chaussee 41 , 15848

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Pension am Spreeufer

Leibscher Hauptstraße 8 , 15910

Märchencampingplatz Zesch

Zum Campingplatz 20, 15806

Dürings Campingplatz am Tonsee

Am Hang 15, 15746

Wald und Naturcampingplatz am Tonsee

Klein Köriser Weg 1 , 15746 Groß Köris OT Löpten

Naturcamping Halbinsel Raatsch

Halbinsel Raatsch 1, 15913

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (2)

Forum (114 Beiträge)

Ein erster Versuch auf Rapfen blieb gestern erfolglos.
Ein paar Fotos von der Dahme an der Hermsdorfer Mühle. Einen 65er Rapfen gabs auch. Allerdings nicht dort.
Es kommt ordentlich Wasser das Wehr runter, dachte dass das Biss auf Biss gibt. Leider Nullnummer nach 3 Std.
Der 1. Dahme-Rapfen dieses Jahr.

Fischarten (18)