Nottekanal in Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen - Bild von FM Henry

Nottekanal in Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen - Bild von FM Henry

Nottekanal in Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen - Bild von FM Henry

Nottekanal in Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen - Bild von FM Henry

Nottekanal in Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen - Bild von FM Henry

Nottekanal in Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen - Bild von FM Henry

Bild hinzufügen +
Durchschnittstiefe
1.00 m
Tiefe max
5.00 m
Länge
2.00 km
Untergrund
  • sandig

Das Angeln am Nottekanal in Königs Wusterhausen ist vor allem für Friedfischangler interessant, denn zwischen der üppigen Wasservegetation finden Weißfische, Schleien, Karpfen, Barsche, Hechte und Aale einen guten Lebensraum.

Angelinfos zum Nottekanal (Königs Wusterhausen)

Beim Nottekanal in Königs Wusterhausen handelt es sich um die letzte Strecke des Flusses Notte, im Landkreis Dahme-Spreewald, in Brandenburg, welche ehemals für den Schiffsverkehr ausgebaut wurde. Der Kanal kann von der Schleuse in Königs Wusterhausen bis zum Zusammenfluss mit der Dahme befischt werden.

Meist ist der Kanal im Schleusenbereich in Königs Wusterhausen nicht mehr als einen Meter tief. Das Tiefenbild ändert sich im Hafen dahinter jedoch gewaltig und zeigt schon mal fünf Meter an. Der Schleusenbereich ist durch seinen hohen Sauerstoffgehalt und der Strömung unter den Anglern gut bekannt und gerade zur kalten Jahreszeit ist das Gedränge am Wasser groß.

Angeltipps für den Nottekanal in Königs Wusterhausen

Wer am Nottekanal in Königs Wusterhausen angeln möchte, sollte besonders die Abendstunden anvisieren und reichlich Mückenschutz einplanen. Denn die Plagegeister sind hier so erbarmungslos, dass schon einige Angler beim nächtlichen Ansitz frühzeitig abbrechen mussten. Doch die Strapazen lohnen sich, denn nachts kommen die begehrten Zielfische aus ihren Versteck und suchen im Kanal nach Nahrung. Die richtige Futterstrategie kann hier an vielen Stellen den entscheidenden Unterschied machen. Karpfenangler können im Kanal auch mehrere Tage Anfüttern, um die kapitalen Rüssler an den Platz zu locken. Beim Feedern kommen vornehmlich Friedfische auf den Platz aber mit der richtigen Partikelgröße sollten auch Brassen zuschlagen.

Raubfischangler können hier weite Strecken mit unterschiedlichen Kunstködern abklopfen, doch hier kennen die Fische schon eine ganze Reihe an Ködern und sind nur mit viel Finesse zu überlisten. Hecht, Barsche und Zander kommen zudem selten in kapitalen Größen vor, doch mit etwas Glück kann auch mal ein guter Fisch am Haken hängen.


Video von Luftbildaufnahmen

Bewirtschaftung und Angelkarten für den Nottekanal

Auf diesem Gewässerabschnitt greift das Löwendorfsche Fischereirecht und Angelkarten sind unter anderem beim 1A-Angelshop in Grünau oder in der Touristinformation Dahme-Seenland in Königs Wusterhausen zu erhalten. Zum Löwendorfschen Fischereirecht zählt auch noch der Dahmeabschnitt von der Schleuse Neue Mühle bis zur Landesgrenze Berlin. Oberhalb des Wehr in KW handelt es sich aber um ein Verbandsvertragsgewässer des LAVB.

Karte & Anbieter

Bootsverleih Königsboot

Schloßstraße 5, 15711

Anna Blume Bootcharter

Dorfanger 19 a/b, 15713

Cocas Angelcenter

Storkower Straße 22, 15711

Matchangler Shop Fiebig

Puschkinstraße 89, 15711

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

1A Angelshop Grünau

Regattastraße 66, 12527

Pension Ela

Dahlewitzer Dorfstraße 38, 15827

Campingdomizil Körbiskrug

Senziger Straße 34-38, 15711

Camping Tonsee

Freudenthal 25, 15741

Naturcamping Kiessee

Motzener Str. 68, 15741

Ferienwohnungen Zeuthen

Ringstraße 16, 15738

Marineservice Niederlehme

Dorfanger 19 a/b, 15713

Touristinformation Dahme Seenland

Bahnhofsvorplatz 5 , 15711

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (18 Beiträge)

Hallo FM Henry

Es wird im Eröffnungstread explizit darauf hingewiesen, da der Nottekanal kein DAV Gewässer ist. Da es so aber nicht richtig ist,
ist die weiter Beschreibung irrführend für Angler die das Gewässer nicht kennen. Daher meine Richtigstellung der Teilabschnitte des
Nottekanals. Es wird auch nur darauf hingewiesen, wo man Angelkarten bekommt, für den Abschnitt welcher vom Fischer Horst Löwendorf
bewirtschaftet wird. Ein Hinweis das der Kanal oberhalb der Schleuse Königswusterhausen DAV ist, fehlt in der Eröffnung.

Petri und Gruß
Detbarr2:angler:

Moin,

hat alles seine Richtigkeit.
Der Hinweis, das es sich beim Nottekanal um kein DAV / LAVB Gewässer handelt ist völlig richtig, da es hier um den Abschnitt des Herrn Löwendorf geht und nicht um den gesamten Nottekanal.

Der Hinweis, dass oberhalb der Schleuse DAV / LAVB Gewässer ist, haben wir nicht für nötig gehalten, da dieser Gewässerabschnitt völlig ausreichend hier beschrieben wird.

Der Rest vom Nottekanal verläuft dann hier.

Gruß Henry
Bericht vom Nottekanal vom Freitag...

Hatte mich mit buntschuh am Nottekanal verabredet und wir wollten endlich mal zusammen Nachtangeln...

Bei guten 34 Grad bin ich gegen 14 Uhr in Mittenwalde, an der Galluner Chaussee angekommen... es war heiß und ich hatte keine recht Lust zu beginnnen, also fischte ich erstmal etwas mit Oberflächenködern...eigentlich ging fast nur ein Frosch, weil es da wächst und blüht vom feinsten...

2 Hecht-Attacken in einer Stunde...sonst kein Fisch in Sicht...

Also weiter und die Stipp- und Nachtangelausrüstung gute 400m an den richtigen Platz geschleppt und los gings mit dem Stippen... ich mach es kurz trotz anfüttern ging erstmal gar nichts...köder waren made, wurm und teig. An der Oberfläche einige Ukeleis und Rotfedern, aber auf Grund oder über Grund kein einziger Fisch... dafür Mücken in rauen Schwärmen...

Als buntschuh kam war ich schon etwas entnervt und komplett in Autan eingehüllt, was aber gar nicht mehr half...fakt ist 18.00 Uhr sind wir weiter nach Zossen zum Raubfischangeln...aber der Nottekanal war da von beidne Seiten auch verdammt zugewachsen und es stand massig futterfisch darin.... es gabe Raubfischattacken an der Oberfläche, aber nicht auf unsere Köder...

Um 20.30 Uhr ohne Raubfischkontakt, aber wahnsinnig zerstochen, mussten wir unseren Vorsatz Nachtangeln abbrechen... und sind nach Hause geflüchtet...

Friedfischemäßig kann ich mir nicht erklären, warum kein einziger Biss auf Grund trotz massiven Anfüttern...

Raubfischmäßig bleibe ich bei einer Meinung...es gibt viel Fisch, aber auch überall Seerosen, Entengrützeflecken usw. . . . meiner Meinung gibt es zu viele Spot und man muss eben ausprobieren, womit ich auch kein Problem habe, aber zu orten sind die Fische nicht konkret...

Irgendwer weitere Ideen oder Hinweise zum Kanal?

C.
Mal eine Richtigstellung des Nottekanals !!

Es stimmt nicht ganz dass der Nottekanal kein DAV Gewässer ist, da er mehrere Teilstrecken hat.
Die Bilder zeigen den unteren Teil des Kanal Richtung Hafen Königswusterhausen zum Einfluss in
die Dahme. Dieser Teil gehört zum Fischereirecht von Horst Löwendorf und es sind extra Karten
erforderlich wie oben beschrieben.

Oberhalb der auf den Bilden zu sehenden Schleuse in Richtung Mittenwalde, war der Kanal immer DAV
und ist es bis heute noch. Kann also von DAV Mitgliedern ohne extra Karte beangelt werden.

Gruß
DetBarr2
Hallo FM Henry

Es wird im Eröffnungstread explizit darauf hingewiesen, da der Nottekanal kein DAV Gewässer ist. Da es so aber nicht richtig ist,
ist die weiter Beschreibung irrführend für Angler die das Gewässer nicht kennen. Daher meine Richtigstellung der Teilabschnitte des
Nottekanals. Es wird auch nur darauf hingewiesen, wo man Angelkarten bekommt, für den Abschnitt welcher vom Fischer Horst Löwendorf
bewirtschaftet wird. Ein Hinweis das der Kanal oberhalb der Schleuse Königswusterhausen DAV ist, fehlt in der Eröffnung.

Petri und Gruß
Detbarr2:angler:
Nottekanal immernoch gut zum angeln !!

Hallo Sportsfreunde:)

War nach langer Zeit mal wieder in Königswusterhausen am Nottekanal angeln. Pepackt mit Sackkarre und Aussrüstung erst mal am Kanal lang
bis nach Mittenwalde gelaufen 9,5 km. 2 Nächte dort geblieben an der
Gabelung Galluner-Kanal Nottekanal, Schleuse Mittenwalde.
Für Raubfischangler keine schlechte Ecke und auch gut zugänglich.:)
Leider war der Erfolg bis auf einige Barsche nicht so rosig, da die Kanäle
nach dem ganzen Regen voll mit Wasser sind und die Strömung viel Kraut
und Geäst mit sich führt, so dass ein Angel derzeit recht schwierig ist.
Nach dem total veregnetem Sonntag, dann Sachen eingepackt und zurück
nach KW gelaufen. Von gestern zu heute dann am Nottekanal in KW geangelt, ging etwas besser. Einige Weissfische gefangen und in der Nacht wurde meine Mühe noch mit einem schönen Aal belohnt. Habe in den Jahren zuvor und zu DDR-Zeiten immer dort Aale gefangen und der eine oder andere Hecht war auch dabei. Jedenfalls ist der Nottekanal auch heute noch für eine Überraschung gut.

Petri und Gruß
Detlef:angler:

Fischarten (14)