Malchower See - Bild von stadtangler

Malchower See - Bild von stadtangler

Malchower See - Bild von pb

Bild hinzufügen +
Größe
6.10 ha
Durchschnittstiefe
1.50 m
Untergrund
  • sandig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Malchower See befindet sich in Berlin Hohenschönhausen am nordöstlichen Stadtrand und grenzt auf der östlichen Seite an die Brandenburger Gemeinde Malchow. Die Uferzonen weisen unterschiedliche Beschaffenheiten aus. So ist etwa der westliche Teil mit Röhricht bewachsen, im südlichen Bereich dagegen befindet sich ein kleines Waldstück mit freiem Uferzugang. Angeln am Malchower See ist möglich.

Infos zum Malchower See (Berlin)

Der See ist vor allem Lebensraum für Wasservögel, Amphibien und Fische. Baden und Boote sind hier nicht gestattet, was allerdings sehr schwammig eingehalten wird. Besonders im Sommer merkt man hier die Erreichbarkeit des Malchower Sees mit den Berliner Verkehrsbetrieben. Abseits der typische Badesaison hat man beim Angeln am Malchower See in der Regel seine Ruhe. Die Flachwasserzone ist reich an verschiedenen Strukturen, darunter Krautbänke im westlichen und Totholz im südlichen Uferbereich.

Tipps zum Angeln am Malchower See

Wer am Malchower See angeln geht, kann im Herbst und Frühling immer wieder gute Hechte überlisten. Die Hechtköder sollten dabei jedoch eher flach laufen, um Hänger zu vermeiden. Rechts der wilden Badestelle soll sich eine gute Stelle für Karpfenangler befinden. Auch Schleien können hier gut gefangen werden. Zahlreiche Brassen sind jedoch ein ständiges Ärgernis. Allerdings hält der Malchower See auch einige kapitale Exemplare dieser Fischart bereit. Barsche und Zander kommen ebenfalls vor, sind vom Ufer jedoch eher schwer zu beangeln. In der Dämmerung lohnt sich auch ein Ansitz auf Aal und Wels. Große Waller sind jedoch noch recht selten. Der Weißfischbestand, den man am Malchower See angeln kann, umfasst weiterhin Güster, Laube, Rotauge und Rotfeder. Hier lohnt sich eventuell auch der Einsatz der Stipprute.


Video von Bluescreen2222

Angelkarten für den Malchower See

Vollzahlende Vereinsmitglieder des DAV Berlin können kostenlos am Malchower See angeln. Am Malchower See sind die üblichen zwei Ruten und das Nachtangeln erlaubt. Die Nachtangelkarte hat ihre Gültigkeit von 0-23.59 Uhr. Danach muss eine neue Karte erworben werden. Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom DAV Landesverband Berlin e.V. unter der Gewässernummer B02-101, wo es auch Tages,- Wochen- und Monatskarten gibt.  Der Malchower See ist ein hervorragendes Gewässer für den Einsatz einer Method Feeder Montage.

Karte & Anbieter

Köderwahnsinn

Große-Leege-Str.97-98 , Hof F, 13055

Fishers Paradise

Lehderstraße 85, 13086

Floris Angelcenter

Rothenbachstr. 48, 13089

Anglerbedarf Malchow

Dorfstr. 12, 13051

Angeljoe Berlin

Weißenseer-Weg 37, 13055

Sandino Camping Hostel Berlin

Sandinostraße 5, 13055

Pension Simone

Pistoriusstraße 83, 13086

Pension Breitenfeldt Berlin

Greifswalder Str. 21, 12623

Pension Bari Hotel

Samariterstraße 8, 10247

Pension Boje

Alt-Karow 37, 13125

Matzes Anglertreff

Auguste-Viktoria-Allee 4, 13403

Fischersozietät Tiefwerder Pichelsdorf

Weißenburger Str. 43, 13595

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (1)

Forum (109 Beiträge)

So nachdem ich dieses Jahr ausgiebig dort geangelt habe möcht ich mal ein kleinen Bericht schreiben.

Anfang des Jahres waren viele Jungangler ohne Fischereischein dort die auch keine Rücksicht auf ausgelegte Montagen und ähnliches hatten. Es gibt dort jetz wieder ausreichend Kontrollen die das eindämmen und man sieht die fast gar nich mehr. Letzens wurde auch wieder mal ein Schlauchboot von der Polizei runtergeholt.Ordnungsamt kontrolliert auch die Angler. Baden ist wohl am ganzen See verboten aber da hält sich keiner dran, manche ganz dreiste Seeschwimmer wollen partou auf ihre "Ehrenrunde" nicht verzichten und schwimmen auch nach zuruf einfach durch die Montage ....:eek:

Auf jeden verantwortungsvollen Angler kommen mindestens 2 die ihren Platz wie ne Pottsau verlassen. Was ich dieses Jahr an Angelschnur ,Bierflaschen und anderes Zeug nich nur vom Ufer sondern auch aus dem Wasser geholt habe war schon enorm.

Trotz allem kann man an dem See gute Hechte und Barsche fangen Wels und Zander waren mal Besatzfische denke ich und kaum noch vorhanden.

Für die ein oder andere schöne Tinca ist der See auch gut .
Mal wieder ein Bootsangler angetroffen ist das mittlerweile erlaubt da? hab ihm noch gesagt es wäre nicht erlaubt war ihm aber egal .Ich kann dazu irgentwie nischt mehr finden.

Ordnungsamt angerufen die wissen auch nix genaues, hat aber darauf verwiesen das er verpachtet ist. DAV LF Berlin hat wohl schon zu , da ruf ich am Montag mal an.

Ein Bellyboot darf man ja immer benutzen oder?!

Achja und ein kleiner schniepel Hecht is auf mein Wobbler reingefallen

(Bild)
Dies Jahr is der See echt bischen überlaufen mit Spinnanglern ob das an der Fangmeldung liegt ?! is echt nen Ausnahmefang der hart erarbeitet ist! (5-6 Stunden intensives Spinnfischen wo es nur ein Biss gibt) Meistens fängt man da wen man mal was fängt nur Schniepel 40-50cm , die flutschen mir aber immer komischerweise vom Haken bevor ich se erwischen kann :)
ok,können wir uns auf einen gesetzesverstoß einigen?auch da hat eine amtsperson eingriffspflicht,das weitere ist dann nebensache.alles nur den aufsehern zu überlassen ist nun auch nicht das non plus ultra und meckern wenn alles vorbei ist.man sieht doch so einiges am wasser ohne gezieltes beobachten und wenn man ebend sieht das da was nicht stimmt.....hast du die obigen beiträge gelesen? auch um verunreinigung geht es,ich glaube den umkreis im raum von 4 metern hast du sauber zu verlassen,egal wer es hingeworfen hat.aber hier möchte ich mich um die meter-marke nicht streiten,verunreinigung reicht.


also ich hätte da keine lust mir den angetag zu versauen, anrufen, wer ruft da an? dann ewige fragen vom OA oder so beantworten usw.....
dann hat sich die entspannung beim angeln auch schon wieder erledigt :)
aber die sauberkeit an der angelstelle und das man sein "******" auch wieder mitnimmt sollte selbstverständlich sein.
leider nehmen das einige nicht so ernst und müssen ihre wurm verpackungen, maisdosen, futtertüten usw. immer liegen lassen.

das versteh ich auch nicht so ganz, einfach ne tüte mit und den mist da rein. finde es auch nicht so schön wenn man da mal schön am see sitzt und es liegen da einige angelabfälle rum.
aber verunreinigung kann ja nun alles sein und es heißt ja nicht das es unbedingt ein angler war...
Das ist echt schlimm hab heute eine Verendete Ente gefunden in ihr stecke noch ein Gelb Roter Zweiteiliger Schwimm Wobbler ohne stahlvorfach mit ca 5 gramm Blei vorne noch dran. Beide Drillinge fest im Fleisch und im Fuß. Muss ein grausamer Tod gewesen sein :(

Da sind ziemlich viele Kids die ohne Jugendfischereischein oder Aufseher wie die Irren Angeln, woher ich das weiß?! Die haben mir das selbst erzählt....

Gibs da irgentwelche Schritte die man gehen sollte?!


Mfg

Das kann auch Anglern mit Schein passieren.
Ansonsten halte ich solche Bilder für uns Angler nicht zuträglich. Sie spielen eher den Gegnern in die Hände. Also mal seine Sensationslust zügeln und das Bild für sich behalten.

Fischarten (12)