Bevertalsperre

bei Hückeswagen

Tabs

Gewässer Info
Bevertalsperre bei Hückeswagen
Bevertalsperre - Bild von unserem User Tim Kuehn
Bevertalsperre bei Hückeswagen
Bevertalsperre - Bild von unserem User Tim Kuehn
Bevertalsperre bei Hückeswagen
Bevertalsperre - Bild von unserem User Tim Kuehn
Bevertalsperre bei Hückeswagen
Bevertalsperre - Bild von unserem User Tim Kuehn

Die Bevertalsperre bzw. Bever-Talsperre ist ein verzweigtes Staugewässer mit etwa 200 Hetar Fläche im Bergischen Kreis bei Hückeswagen und gehört zu den schönsten Freizeitgewässern von Nordrhein-Westfalen. Die Bevertalsperre dient seit seiner Anlage 1938 der Brauchwasserversorgung und dem Hochwasserschutz der Region und wird zum Segeln, Tauchen, Baden und Angeln genutzt. Für die Talsperre wurde die Bever, ein Nebenfluss der Wupper, Ende des 19. Jahrhunderts als Hochwasserschutz angestaut und hat einen erfreulich gleichbleibenden Pegelstand. Wasser wird der Talsperre u.a. durch die Talsperren Schvelinger und Neyetalsperre zugeführt, die untereinander mit Stollen verbunden sind.

Räuber und Renken Angeln an der Bevertalsperre

Die Bevertalsperre ist ein verzeigtes Gewässersystem mit 4 Hauptästen, die in Süd-Nördlicher Richung verlaufen. Der zuständige Verein, der Wupperverband, gibt Gastkarten aus, die jedoch nur zum Angeln vom Ufer aus berechtigen. Wer vom Boot aus angeln möchte, muss hingegen im Besitz eines gültigen Jahresscheins sein. Die Bevertalsperre ist ein reich verzweigtes Gewässersystem mit zahlreichen Buchten, wobei man hier zum Angeln neben seichten Sandstränden auch Steilwände findet. Hier lassen sich Raubfische, wie Zander, Hecht und Barsch beangeln, aber auch Mairenke, Plötze, Rotfeder, Brasse, Ukelei sind vorhanden. Die Maränenangelei zieht hier zudem viele Angler an den See und es wurden bereits gute Forellenfänge gemeldet. Dabei ist die Hegene zum Renkenangeln empfehlenswert.

Unterwasser in der Bevertalsperre

Wie bereits erwähnt, ist das Angeln an der Bevertalsperre nicht die einzige Nutzung dieses Gewässers mit "Fischkontakt". Zahlreiche Freizeittaucher sorgen, wie im nachfolgenden Video zu sehen, für schöne Unterwasseraufnahmen.

Angelsaison und Gastkarten für die Bevertalsperre

Wer es bereits im Frühjahr auf Zander und Co abgesehen hat, der sollte in den Flachwasserbereichen der Badestrände mit flach laufenden Wobblern Erfolg haben. Flache Bereiche befinden sich auch im Norden bei Stooter-Mühle. Aber auch die abfallenden Wände an anderen Orten sind verführerische Stellen, um im Herbst und Sommer den Raubfischen nachzustellen. Die Bever-Talsperre liegt nur unweit der benachbarten Wuppertalsperre und lässt sich hervorragend zusammen mti dieser befischen. Im Winter kann sich das Angeln an der Bevertalsperre ebenfalls lohnen, da hier durch einen niedrigen Wasserstand gute Spots erreicht werden können. Die Zahlreichen Angelläden mit Kartenverkauf sprechen ganz für diesese Top-Gewässer.

Größe: 
200.00 Hektar
Maximale Tiefe: 
31.00 m
Untergrund: 
kiesig
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionNordrhein-Westfalen
Angelverein
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Angelhändler

Angelbedarf Ottinger

Kölnerstrasse 198
51645
Gummersbach, Rebbelroth
02261 56258

Angelspezi Remscheid

Nordstr. 79
42853
Remscheid
02191 6907969

Angelshop Kobeshofen

Stahlschmidtsbrücke 8
42499
Hückeswagen
02192 931290
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Bever Camping Käfernberg

Käfernberg 6
42499
Hückeswagen
02192 2018

Campingpark Bever Talsperre

Großberghausen 18
42499
Hückeswagen
02192 2018
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.