Oberflächenköder Stickbaits

Was sind Stickbaits und wie damit angeln?



Stickbaits bzw. Pencilbaits sind längliche Kunstköder aus Hartplastik oder Holz ohne Tauchschaufel und somit fast keiner Eigenbewegung. Stickbaits unterscheiden sich somit von anderen Wobblern. Was Du genau beachten musst, erfährst du in diesem Beitrag.

Topwater Führungsarten

Stickbait Oberflächenköder haben keine Tauchschaufel und damit auch keine Eigenaktion. Sie schwimmen auf der Wasseroberfläche und müssen über die Rute animiert werden. Dabei werden Oberflächenköder mit zweierlei Laufverhalten präsentiert. Zunächst wird der Köder über Rutenschläge in die lose Schnur zum seitlichen Ausbrechen animiert und somit wie eine Schlange bzw. ein Hund geführt. Diese Führungsart wird als “Walk the Dog” bezeichnet und kann durch Einholstopps und Twitches ergänzt werden. Fischen an der Oberfläche erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl. Wer dies jedoch gemeistert hat, wird den Stickbait nie mehr aus seiner Köderbox vermissen wollen.

Topwater Angeln ist spannend

Kaum eine andere Art des Spinnfischens ist so spannend wie das Stickbait Angeln. Außerhalb des Wassers scheinen diese Wobbler relativ unspektakulär. Sobald sie allerdings richtig an der Oberfläche geführt werden ist es wie ein Abenteuer. Topwater Stickbaits provozieren Raubfische zu extremen Angriffen, die häufig in spektakulären Sprüngen gipfeln. Wie die meisten Hardbaits bedarf es der richtigen Köderführung, aber auch die Einsatzgebiete und das richtige Equipment dieser besonderen Wobbler sollten stimmen.




Video von Barsch-Alarm – immer besser angeln!

Stickbait Farben

Typische Zielfische der Topwater Stickbaits sind Rapfen, Barsch und Hecht. Um die Zielfische anzusprechen sind Stickbaits in verschiedenen Farben, mit diversen akustischen wie optischen Reizen erhältlich. Bei Stickbaits sind bauchigere Modelle eher die Ausnahme. Die Farbe ist also bei Oberflächenködern weniger wichtig. Da die Fische von unten angreifen, gibt es fast nur zwei relevante Farbvarianten: Stickbaits mit heller Bauchseite oder dunklem Bauch. Helle Bäuche sind eine natürliche Färbung und dunkle Farben heben sich von der hellen Wasseroberfläche ab.

Fazit: Stickbaits sind Top! Water

Stickbaits zum Topwater Angeln sind der Hit. Nirgendwo anders kannst du deine Bisse so gut fühlen, hören und sehen als wenn der Fisch an der Oberfläche zuschnappt. Zudem kannst du den Effekt deiner Twitches und Führungsart auch direkt an der Attacke der Fische überprüfen. Mehr zur richtigen Präsentation erfährst Du in unserem Beitrag zum Stickbait richtig führen.

Neues aus dem FHP Magazin

Video: Basiswissen für Angler: Das Ruten-Wurfgewicht, Quelle: FHP/Fishpipe