Tackleboxen in Angeltasche

Was sind Köderboxen?

Durch den Einsatz von Köderboxen können Kleinteile, Haken, Bleie sowie Köder und anderes Tackle übersichtlich verstaut, Montagen und Köder schnell gewechselt und die Suche nach dem Zubehör verkürzt werden. Mehr dazu in folgendem Beitrag.

Köderboxen geben Überblick

Köderboxen sind ein- oder mehrfach unterteilte Angelboxen aus Metall, Holz oder Kunststoff zur Aufbewahrung von diversem Angelzubehör, wie Kleinteilen, Ködern und Futter. Ganz egal ob Forellen-, Karpfen oder Dorschangler – kein Angler kommt umhin, sich früher oder später mindestens eine Tackle Boxen kaufen zu gehen, um das eigene Angelzubehör unterzubringen. Dabei bestimmt nicht nur der Inhalt die Größe und Untergliederung der Boxen. Auch der Rucksack oder die Transporttasche setzt der Box Grenzen, so dass für dasselbe Tackle oft mehr als eine Box nötig sein kann.

Die passende Köderbox finden

Die Wahl der passenden Angelbox hängt zunächst vom Einsatzgebiet ab. Kleine Angelboxen können evtl. nur ein paar Bleischrote fassen und große Tackle Boxen sogar ein ganzes Karpfenzelt sicher lagern helfen. Eine riesige Köderbox kann zuhause Unmengen von Zubehör aufnehmen aber für den Angeltrip sind meist kleine und handliche Tackle Boxen sind hingegen für unterwegs zu bevorzugen.

Weiterhin ist die Art der Köder wichtig, die in der Box gelagert werden solle. Handelt es sich um große Gummiköder werden andere Köderboxen benötigt als bei kleinen Spinnködern. Zarte Fliegenköder werden meist in speziellen Fliegenboxen gelagert Und auch für andere Kunstköder sind Boxen mit Schaumstoff erhältlich, um die Köder gut Sortiert aufzubewahren.


Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Fazit: Für jeden Köder die richtige Köderbox

In den Angelshops sind diverse Köderboxen erhältlich und im Prinzip erfüllt jede Ihren Zweck. Doch du solltest vor dem Kauf einer Köderbox bereits wissen, welche Köder darin untergebracht werden. So kannst du für jede Köderkollektion eine passende Box zusammenstellen und hast schnell alle Köder für den nächsten Angriff parat.

Außerdem ist ein Angelruck sehr praktisch, um alle Köder und Zubehör bequem und praktisch zum Wasser zu transportieren. Welche Rucksäcke zum Angeln geeignet sind, erfährst du in unserem Beitrag Angelrucksäcke – Tackle Transport leicht gemacht.