Rutentasche Hardcase Softcase

Rutentaschen oder Rutenkoffer?

Rutentaschen und Rutenfutterale schützen die Rute vor Schäden von außen und helfen sie bequem und kompakt zu transportieren. Beim Transport der Rute und anderer Angelausrüstung muss das Tackle geschützt und oft weite Strecken getragen werden. Deshalb findet sich im Internet und den Ladengeschäften heute ein enormes Angebot an verschiedenen Rutentaschen oder Rutenkoffer. Doch was unterscheidet Rutenfutterale eigentlich von Rutenkoffern und welche Variante ist besser geeignet? All das und noch viel mehr erfährst du im folgenden Beitrag.

Was sind Rutentaschen?

Angler unterscheiden Rutentaschen aus stabilem Stoff und hartschalige Hardcase Varianten.  Angelrutentaschen aus Stoff sind nicht fest in ihrer Form und können daher eingedrückt werden, aber sie sind schwerer kaputt zu kriegen. Der Vorteil dieser Art von Angelrutentaschen besteht darin, dass sie meist leichter sind und in puncto Tragekomfort deutlich besser abschneiden als Hardcase Rutenfutterale. Hingegen besteht der Hauptnachteil darin, dass nicht so sorglos mit Stoffrutentaschen und Stofffutteralen hantiert werden kann wie mit den Hardcase Varianten.

→ Hier gehts zu den Kriterien für die am besten geeignete Rutentasche.

Was sind Rutenkoffer?

Rutenkoffer sind in der Regel deutlich schwerer als die Stoffrutentaschen. Zusätzlich können sie bei zu viel Druck von außen brechen, da sie dem Druck nicht flexibel nachgeben können. Das heißt ein Hardcase schützt deine Rute bis zu einem Gewissen Punkt extrem Gut aber wenn der Koffer überlastet wird, kann auch die Rute geschädigt werden. Dies wäre bei der Soft-Variante aber ebenfalls der Fall. Zusätzlich sind die Hardcase Rutentaschen eher steif und nicht anschmiegsam was auch den Tragekomfort verschlechtert.

Vor- und Nachteile von Hardcase und Softcase Rutentaschen


Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Rutentaschen Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Fazit: Rutentaschen oder Rutenkoffer – einfach komfortabel angeln gehen

Ein Rutenkoffer gibt deine Rute zuverlässigen Schutz, was besonders beim Transport mit dem Flugzeug, der Bahn oder beim Versand sehr wichtig sein kann. Für den Alltäglichen Gebrauch sind jedoch Rutenfutterale aus Stoff meist besser geeignet. Der gepolsterte Stoff schützt dein Tackle vor Beschädigungen und bietet außerdem den höheren Tragekomfort. Bei der Wahl der passenden Rutentaschen oder Rutenkoffer spielen letztendlich die eigenen Vorlieben und Vorhaben die entscheidende Rolle.

Mit einer guten Rutentasche und einem Angelrucksack hast Du schon alles was Du brauchst, um dein Tackle sicher zum Wasser zu transportieren. Welcher Angelrucksack am besten geeignet ist, erfährst Du in unserem Beitrag Tackle Transport leicht gemacht.

→ Hier erfährst Du mehr zum Rutentaschen Kauf.

Weitere Beiträge zum Thema



Jetzt teilen!
Menü