Bild hinzufügen +
Größe
112.00 ha
Untergrund
  • sandig

Das Angeln an den Stichen Mildenberg ist eine spannende Herausforderung, denn hier liegen einige gute Angelstellen im verborgenen.

Angeln an den Stichen Mildenberg

Die Stiche Mildenberg sind durch Tonabbau in der Havelaue entstanden und noch Heute steht der Ziegeleipark Mildenberg für Besucher offen. Bei den Stichen handelt es sich um mehrere Gewässer westlich der Havel bei Zehdenick und Mildenberg. Die Seen verfügen über stark bewachsene Ufer die Teilweise nur wenige zugängliche angelstellen aufweisen. Ein kleines Schlauchboot oder Belly-Boote sind deshalb empfehlenswert, um hier die entlegenen Hotspots erkunden zu können. Die Stiche weisen eine interessante Tiefenstruktur auf und verfügen über Löcher die Teilweise über 10 Meter tief reichen. Aber Plateaus und Flachwasserzonen sind ebenfalls vorhanden.

Ansitzangler können von den wenigen Uferangelplätzen meist nur die Flachwasserzonen beangeln. Dafür sind Posenmontagen meist ausreichend, doch man kann auch mit der Feederrute angeln. Mit der richtigen Futtermischung können dabei Weißfische, brassen, Schleien und Karpfen überlistet werden. Doch es lohnt sich auch den Rodpod aufzustellen und mit schwerem Geschütz auf die kapitalen Flossenträger zu angeln. Dicke Boilies sind dabei empfehlenswert, um die gierigen Brassen vom Platz zu halten. Zum Anfüttern und auslegen der Montage ist allerding ein Boot ratsam, denn meistens liegen die interessanten Spots etwas abseits vom Angelplatz und können häufig vom Ufer aus nicht angeworfen werden.

Spinnfischer können hier mit dem Belly oder einem kleinen Schlauchboot richtig absahnen, denn so lassen sich die Stiche am besten abklappern. Tiefe Löcher und steile Bruchkanten sind meist die Hotspots für Barsche und in flachen krautigen Bereichen lassen sich Hechte ans Band locken.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 03-103, wo es auch Tages- und Wochenkarten gibt. Es wird betreut vom  Kreisanglerverband Gransee e.V.

Karte & Anbieter

Toms Angelwelt Zehdenick

Berliner Straße 23, 16792

Anglertreff Liebenwalde

Birkensteig 9, 16559

Heimwerker und Angelsport Müller Templin

Mühlenstraße 31, 17268

Angeln Jagen Wandern

Schlossstr. 5, 16831

Angeljoe Neuruppin

Bütower Weg 1-4, 16816

Gasthaus Zur Fähre

Havelstraße 50, 16792

Pension Wolfs Revier

Mildenberger Dorfstraße 62, 16792

Pension Lindenhof in Zehdenick

Alter Anger 41, 16792

Karin und Christian Schulze GbR

Kapper Dorfstraße 37, 16792

Reiterhof Steindamm

Steindamm 1, 17268

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (4 Beiträge)

Moin liebe Kollegen,

ich möchte nächste Woche mit zwei Angelfreunden die Stiche bei Mildenberg besuchen. Zielfische sind alle in den Gewässern vorhandenen. Nun zur Frage.
Gibt es an einem der Stiche einen Uferangelplatz, an dem drei Leute Platz genug finden, oder so dicht zusammenliegen, das man in Sichtweite ist?

Ich hoffe es gibt den einen oder anderen Kollegen, der mir Auskunft geben kann.


Gruß und Petri Jürgen
wie siehts dort eiegntlich aktuell mit dem Karpfenbestand aus, lohnt sich dort ein Ansitz? o.O
Habe während meiner Angeltour durch Brandenburg die Stiche in Mildenberg besucht.
Was mich am meisten überrascht hat war die Sauberkeit der Ufer.
Ich zolle große Hochachtung den verantwortlichen Verein gegenüber.:respekt
Die Stiche sind gut besetzt.
Von Aal bis Zander ist in den Stichen alles vorhanden, teilweise ich recht ansprechenden Größen.
Diese Stiche werden mich noch öfters sehen, da auch die Havel nicht sehr weit entfernt ist.
Ich konnte leider keinen Fisch verhaften.

Gruß Bernd

Fischarten (12)