Nordsee bei Hooksiel

Nordsee bei Hooksiel - Bild von pb

Nordsee bei Hooksiel

Nordsee bei Hooksiel - Bild von pb

Nordsee bei Hooksiel

Nordsee bei Hooksiel - Bild von pb

Nordsee bei Hooksiel

Nordsee bei Hooksiel - Bild von pb

Bild hinzufügen +
Untergrund
  • sandig

Bei der Nordsee bei Hooksiel handelt es sich um ein Meeresgebiet in Niedersachsen, welches Teil des ostfriesischen Wattenmeeres ist. Das flache Wattenmeer wird von der Tide regelmäßig überflutet und ist sehr artenreich. Und bei Hooksiel an der Nordsee angeln ist ebenfalls möglich.

Fischarten

Der Fischbestand, den man in Hooksiel an der Nordsee angeln kann, setzt sich aus Dorschen, Aalen, Makrelen, Plattfischen, wie Schollen, Flunder oder Klieschen, Wolfsbarschen und anderen Meeresfischarten zusammen.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Die Bewirtschaftung der Nordsee bei Hooksiel übernimmt das Land Niedersachsen. Angelkarten für Gäste und Urlauber sind nicht nötig, da hier Freiangelrecht besteht und an der Nordsee angeln ohne Angelkarte somit möglich ist. Erforderlich ist jedoch ein gültiger Fischereischein, um an der Nordsee zu angeln. Das Brandungsangeln ist in Hookssiel sehr beliebt. Dafür eignen sich vor allem Wattwürmer. Doch am besten lässt sich die Nordsee hier mit dem Boot erkunden. Dabei kann mit der Spinnrute aktiv auf Meeresräuber geangelt werden.


Video von Drohne Friesland

Infos zum Angeln an der Nordsee bei Hooksiel

Hooksiel ist ein Küstenbadeort und ein Ortsteil der Gemeinde Wangerland im Norden von Niedersachen gelegen, genauer gesagt im Landkreis Friesland und liegt auf der ostfriesischen Halbinsel. Durch den Ort verläuft ein Wasserlauf, der zu Entwässerung des Hinterlandes dient, das Hooksieler Tief. Der Wasserlauf entwässert anschließend ins Hooksmeer, das wiederum über den am östlichen Ende des Wasserlaufs gelegenen Vorhafen in die Nordsee abfließt. In der Mitte des Hooksieler Binnentief befindet sich eine kleine Insel, die mit Bäumen bewachsen ist. Am rechten und am linken Ufer ist das Binnentief jeweils von einer größeren Waldfläche umgeben. Dort, wo das Hocksieler Binnentief noch recht schmal ist und unterhalb von Hocksiel verläuft, befinden sich eine große Anzahl von Bootsstegen am Einlauf des Siels sowie in den beiden kleinen Buchten direkt im Osten von Hocksiel. Das Hocksieler Binnentief ist auf beiden Seiten der Bucht von einer größeren Waldfläche eingerahmt. Dort, wo sich nördlich und westlich die Bebauung von Hocksiel befindet, ist der Kanal nur von einzelstehenden Bäumen gesäumt. Direkt hinter einer schmalen Lichtung beginnt auf der südlichen Sielseite eine größere Feldfläche. Die Bebauung auf der Nordseite des Siels wird von der „Viethstraße“ begrenzt.

Karte & Anbieter

Angelshop Uwe Halm

Kreuzweg 96, 26419

Freizeitmarkt Renken und Escher

Schrahörnstraße 22c, 26629

Angelsport Frerichs

Gartenstraße 5, 26345

Fishing Center Angelfachmarkt Wilhelmshaven

Groß Belt 27, 26389

Hof Becker in Wangerland

Quanens 1, 26434

Kleyhauers Ferienbauernhof

Schreiersort 1, 26434

Ferienhof Hobbie

Strakens 1, 26434

Friesland Camping

Am Schwimmbad 2, 26419

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Bin zur Zeit im Urlaub in hooksiel.
Möchte gern etwas Brandungsangeln betreiben in der Zeit.
Habe einiges vom Helgolandkai gehört. Lohnt es sich dort wirklich zur Zeit?
Wenn ja wo genau da oder habt ihr andere Tipps wo ich hingehen könnte?

Gruß Daniel

Fischarten (11)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.