Dropshot-Montage

Für jede Situation die passende Dropshot-Montage



Drop-Shotten ist eine einfache und sehr effektive Angelmethode, um Barsche und Zander zu überlisten. Die Dropshot-Montage ist schnell geknüpft und mit wenigen Griffen einsatzbereit. Außerdem kann die Montage leicht angepasst werden, um verschiedene Ködertiefen einzustellen. Wie Du das klassische DS Rig bindest und welche Varianten es sonst noch gibt, erfährst Du in diesem Beitrag.

Die klassische Dropshot-Montage

Die klassische Montage zum Drop Shot angeln ist relativ simpel. Die Basis bildet ein Vorfach aus Fluorocarbon Schnur. Die Vorfachlänge sollte etwa einen Meter betragen. Nun wird der Drop Shot Haken an die Vorfach Schnur geknotet. Anschließend folgt ein spezielles Drop Shot Blei. Dieses zeichnet sich durch einen eingegossenen Klemmwirbel aus und lässt sich so überall am Vorfach platzieren. Das obere Ende wird an die Hauptschnur geknotet. Dann heißt es nur noch Köder anbringen und fertig ist das Drop Shot Vorfach.

Die Frage nach dem richtigen Dropshot Knoten: Um den Köder richtig anzubringen muss der Haken bei einer Dropshot-Montage mit der Spitze Richtung Rute zeigen. Am einfachsten funktioniert dies durch die Verwendung des Palomar Knotens oder des Springer Knotens. Es gibt jedoch auch einen speziellen Drop Shot Knoten. Dieser ist zwar etwas komplizierter, garantiert dafür aber, dass der Haken immer in der richtigen Position bleibt. Viele Angler halten den letztgenannten Knoten für den besten Dropshot Knoten.


Die Dropshot-Montage mit Seitenarm

Bei der weiter oben beschriebenen Montage werden Haken und Köder direkt auf der Vorfachschnur befestigt. Dabei handelt es sich um das ursprüngliche Drop Shot Vorfach zum Schwarzbarsch angeln. Dieser Fisch besitzt ein relativ großes Maul und attackiert den Köder oftmals sehr heftig. Die Mäuler unsere heimischen Raubfische sind in Relation zur Fischgröße dagegen deutlich kleiner und die Bisse oft zaghafter. Um Fehlbisse zu minimieren kommt hierzulande oft eine Dropshot-Montage mit Seitenarm zum Einsatz. Hier wird der Köder an einem kurzen Stück Vorfach präsentiert, ähnlich einer Hegene. Die Länge des Seitenarmes beim Dropshot mit Seitenarm variiert dabei zwischen 10 und 50 Zentimetern.



Vorteile der Dropshot-Montage mit Seitenarm

  • Weniger Widerstand: Fische können den Köder am Seitenarm leichter aufnehmen. So wird die Fehlbiss Quote deutlich minimiert.
  • Perfekt für Strömung: In der Strömung ist zeigt der Köder am Drop Shot Seitenarm ein besonders verführerisches Spiel.
  • Köderführung: Durch das zusätzliche Vorfach wird weniger Bewegung auf den Köder übertragen. Das ist besonders bei skeptischen Raubfischen von Vorteil, die durch starke Bewegung nur abgeschreckt werden.
  • Weniger windanfällig: Zu viel Wind macht Drop-Shotten unmöglich, doch mit Seitenarm funktioniert die Montage auch bei stärkerem Wind.
  • Schneller Hakenwechsel: Beim klassischen DS-Rig ist der Haken fest in das Vorfach eingebunden und beim Hakenwechsel muss das gesamte Vorfach gewechselt werden. Beim Dropshot Seitenarm lässt sich der Haken schnell wechseln ohne das Vorfach zu entfernen. Ein klassischer Dropshot Knoten wird hier nicht genutzt.

Zusätzlich eignet sich die Dropshot Seitenarm Montage besser zum Drop Shot angeln vom Ufer. Zum Binden des Drop Shot Seitenarm kommt ebenfalls Fluorocarbon Vorfachmaterial zum Einsatz. Natürlich kommt hier kein klassischer Dropshot Knoten zum Einsatz. Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Seitenarm zu befestigen. Probiere die unterschiedlichen Varianten einfach aus und überzeuge dich selbst, wann welche Montage besser geeignet ist. Über Fluorocarbon kannst Du dich in unserem Beitrag zu den Vor- und Nachteilen von Fluo informieren.

Kleinteile für Drop-Shot Rigs

Kleinteile einer Drop Shot Montage

Neues aus dem FHP Magazin

Video: Basiswissen für Angler: Das Ruten-Wurfgewicht, Quelle: FHP/Fishpipe
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.