Angelbekleidung Winter

Angelbekleidung für den Winter

Im Winter solltest du auf atmungsaktive und warme Angelbekleidung achten, angefangen bei der Unterwäsche bis hin zur Kopfbedeckung. Angelbekleidung für den Winter sollte vor allem winddicht, wasserresistent und atmungsaktives Oberflächenmaterial haben, das zusätzlich mit Innenfutter ausgekleidet ist. In der Regel ist dies ein mehr oder weniger dicker Fleece Stoff aus einem äußerst leichten Gewebe aus Polyester oder Baumwolle mit gleichzeitiger, sehr hoher Wärmeisolation. Welche Angelbekleidung für den Winter angeraten ist, das zeigen wir Dir in diesem Beitrag.


Zwiebelprinzip

Neben deiner Angelbekleidung im Winter solltest du das Zwiebelprinzip anwenden, bei dem mehrere wärmende Schichten übereinander gezogen und bedarfsweise auch wieder ausgezogen werden können.

Angelhandschuhe

Die Finger werden beim Angeln meist als erstes kalt. Stetiger Kontakt mit Wasser und kühle Luft können den Fingern und Gelenken ganz schön zusetzen, so dass es bald schwer fallen kann, einen Snap oder Wirbel zu öffnen, das Handy zu bedienen oder gar einen Knoten zu binden. Um langfristig Freude am Wasser zu haben, sind Angelhandschuhe eine gute Lösung. und ein sehr wichtiger Bestandteil der Angelbekleidung im Winter. Meist aus Neopren oder Fleece gefertigt, haben Angelhandschuhe Fingerlöcher im Daumen, Zeigefinger und Mittelfingerbereich. Beim Binden, Tippen oder Abhaken können die Finger einfach durchgesteckt werden, ohne den Handschuh ganz ausziehen zu müssen. Handschuhe sind also eine wirklich praktische und unerlässliche Angelbekleidung für den Winter.

Gummistiefel – Angeln mit Thermo

Gerade im Winter müssen Gummistiefel dem eisigen Wasser trotzen. Das kann die Gummischicht nur bedingt leisten. Gummistiefel zum Angeln sollten daher unbedingt gefüttert sein, gerade wenn die Füße über einen längeren Zeitraum dem kalten Wasser ausgesetzt sind. Thermo Gummistiefel verfügen meist über ein besonderes Futter. Oft ist es aus Wolle, die zusätzlich mit Teflon beschichtet ist. Wichtig ist, dass die Stiefel eng anliegen, damit kein kalter Wind eindringen kann. Genau wie “normale” Gummistiefel sollten Angel Gummistiefel gefüttert sein und natürlich auch über einer rutschfeste und stabile Sohle verfügen. Zu empfehlen ist eine kniehohe Schafthöhe. Wer mit Thermo Gummistiefeln Angeln geht, sollte darauf achten, dass der Stiefel gut sitzt und man von oben hineinschlüpfen kann.

Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Funktionssocken im Winter

Wenn die Füße im Winter nicht kalt werden sollen, ist nicht nur ein gefütterter Thermo Stiefel von Bedeutung. Auch ein entsprechendes Fußkleid trägt zum Wohlbefinden bei. Hier eignen sich insbesondere dicke Funktionssocken, die auch von Wanderern oder Joggern getragen werden, weil sie Feuchtigkeit absorbieren können und die Füße warm halten.

Anglermützen und Schlauchtücher

Im Winter sind vor allem dicke Anglermützen aus Fell hilfreich, die den Wärmeverlust über den Kopf reduzieren. empfehlenswert sind hier auch Mützen mit herunterklappbaren Ohren, die auch die Ohren und Wangenpartien schützen.

Hilfreich sind auch Schlauchtücher. Diese kannst du flexibel über den Hals, Mund, Nase und Ohren ziehen und so den schneidenden Luftzug reduzieren. Diese Tücher lassen sich gut mit einer Anglermütze kombinieren und sehen zudem noch ganz chic aus.

Angelsocken

Angelsocken für den Winter sollten vor allem warm und atmungsaktiv sein, um die Entstehung von Schwitzwasser zu unterbinden. Hier kannst du auch mehrere Socken übereinander ziehen, um den maximalen Effekt zu bekommen. Sie sollten vor allem über die Knöchel reichen, um die Kältebrücke am Übergang vom Schuh zur Thermohose zu schließen.

Fazit: Mach dir den Winter zum Freund

Wenn du Angelbekleidung für den Winter kaufst, die dich in der kalten Jahreszeit warm hält, hast du länger Freude am Angeln. Dies reicht von Angelhosen über Socken, Gummistiefel für Angler und Angeljacken bis hin zu Angel Handschuhen und Anglermützen. Wenn du so ausgestattet ans Wasser gehst, wird dein Angeltrip nicht zum Albtraum.

Angeljacken sind im Winter natürlich genauso wichtig. Deshalb haben wir zum Thema Angeljacken im Winter einen extra Beitrag angefertigt.



Jetzt teilen!
Menü