Bild hinzufügen +
Größe
97.00 ha
Untergrund
  • sandig

Die Saale ist in diesem Abschnitt circa 50 Meter breit und drei Meter tief. Es gibt jedoch auch tiefe Löcher mit bis zu 10 Metern Tiefe. Die in den Städten teilweise vorhandenen Wehre und Schleusen stellen gute Angelstellen dar. Ebenfalls interessant sind die Einmündungen von Nebenarmen und Außenkurven sowie die Brücken. Über weite Strecken zeigt sich die Saale oftmals noch fast unberührt und offenbart herrliche Auenlandschaften. Angeln an der Saale bei Barby Calbe ist möglich.

Zuständigkeiten und Angelkarten an der Saale bei Barby Calbe

Dieser Gewässerabschnitt wird bewirtschaftet vom Kreisanglerverein Schönebeck e.V. unter der Gewässernummer 6-400-20. Gastangelkarten sind an der Saale bei Barby Calbe erhältlich.

Fischarten an der Saale bei Barby Calbe

Die Saale bei Barby Calbe beherbergt folgenden Fischbestand: Aale, Barsche, Hechte, Zander, Welse, Schleien, Quappen, Brassen, Rotaugen und Güstern.

Umgebung und Lage

Zwischen Calbe südwestlich und Barby nördlich gelegen, verläuft ein Abschnitt der Saale. Zwischen diesen beiden Orten befindet sich der Ort Tornitz, der unweit von Calbe liegt. Während sich das Gewässer südlich durch die Landschaft schlängelt, führt in diesem Bereich die Landesstraße 68 von Calbe nach Barby. Südlich von Tornitz wird der Fluss von der „Rosenburger Straße“ überbrückt, die in das Gemeindegebiet von Werkleitz hineinführt, dessen Bebauung bis dicht an das linke Gewässerufer heranreicht. Auf der gegenüberliegenden Uferseite des Flusses befindet sich die Stadt Groß Rosenburg. Etwas weiter nördlich erstreckt sich der Ort Klein Rosenburg am Ufer der Saale. Die Saale fließt dabei in einem Landschaftsschutzgebiet und mündet südlich von Barby unweit der Stelle, wo die Landesstraße 51 die Elbe überbrückt, in den Fluss sein. Auf ihren letzten Kilometern bis zur Mündung in die Elbe durchfließt das Gewässer dabei eine landwirtschaftlich geprägte Gegend, die sich zwischen Calbe und Barby und der Mündung in die Elbe erstreckt. Geprägt ist diese Region entsprechend von Ackerflächen, Wiesen- und Weideflächen. Das Gewässer ist dabei von einer lichten Böschung und von einigen am Uferrand stehenden Bäumen gesäumt.

Karte & Anbieter

Woltis Angelshop

Schwarzer Weg 2, 39218

Angelshop Gerstner

Brueckenstraße 7, 06429

AngelSpezi Zerbst

Kirschallee 3, 39261

Günters Angelladen

Breite Straße 41, 39261

Nipos Angelshop Dessau

Willy-Lohmann-Straße 18, 06844

Seebad Aken Am Akazienteich

Pappelweg, 06385

Alpacahof zwei Eichen

Grüne Straße 9, 39264

Zu Haus in Barbogi

Birkenweg 5, 39249

Ferienpark Plötzky

Kleiner Waldsee 1, 39217

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (6 Beiträge)

Ab sofort existieren die Kabelstränge über den Saalealtarm bei Tippelskirchen nicht mehr. Die Masten wurde umgelegt und die Kabel entfernt. Nun kann man gefahrlos in diesem Bereich auswerfen, ohne einen Hänger in den Kabeln. :) In den Kabeln hing bestimmt bis zu 30 Jahre altes Angelequipment von kompletten Posenmontagen bis alle möglichen Sorten an Kunstködern. Das hat nun ein Ende. :grins
Hallo Bad Evolution,

du meinst bestimmt den Altarm bei Tippelskirchen. Dort ist ein Kabel überm Gewässer und daneben ein Deich mit nem großen Rohr in der Mitte. Bin selber oft schon da gewesen und hab meist auf Karpfen geangelt und gefangen.

Petri Carphunter1992
Da gibs nen nebenarm,über diesem häng ein telefonkabel(Montagetot)unten im wasser liegen am rand 3 kähne. Dicke Karpfen und schöne aale. Das gewässer steht gut unter angeldruck
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Barbe:

Fänger: unser Mitglied Jörg Schulz
Fangmonat/-jahr: 02 / 2007
Länge: 082 cm
Gewicht: 5 Kilo 780 Gramm

(Bild)
Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

Barbe:

Fänger: unser Mitglied Dirk Humpisch
Fangdatum: 07.05.2005
Köder: Spinner 3g
Schnur: 22er Mono
Länge: 80 cm
Gewicht: 9 Pfund 270g
(Bild)

Fischarten (10)