Forellenzucht Gut Deinster Mühle

Forellenzucht Gut Deinster Mühle - Bild von t-low

Bild hinzufügen +
Größe
0.60 ha
Tiefe max
2.50 m
Untergrund
  • sandig
Verbote
  • Nachtfischen
  • Fischen mit Boot
  • Fischerboote mit elektrischem Motor
  • Fischerboote mit Benzinmotor
  • Anfüttern
  • Lagerfeuer
  • Senke
  • Setzkescher
  • Echolot

Die Forellenzucht mit drei zugehörigen Angelteichen liegt im Landkreis Stade in Niedersachsen. Die Teiche grenzen unmittelbar an das Gut Deinster Mühle an, zu dem ein Restaurant, eine Golfanlage und ein Bistro gehört, deren Fische in den drei Teichen geangelt werden können. Die Forellenanlage ist eine gute Anlaufstelle zum Angeln in Deinste.

Infos zum Forellenhof Deinster Mühle

Einen Fischereischein vorausgesetzt, kann man hier, bei Eisfreiheit vom 1. März bis zum 31. Dezember und 6 bis 19 Uhr (außer Montag), einen geruhsamen Angeltag verbringen. Wer in Deinste angeln möchte, kann entweder Tageskarten (Beginn: 6 bis 12 Uhr) oder Nachmittagskarten kaufen (Beginn: 12 bis 19 Uhr). Die Teiche sind jederzeit öffentlich und barrierefrei zugänglich und der Betreiber ist vor Beginn des Angelns benachrichtigen. Sollte er nicht anzutreffen sein, kann man direkt mit dem Angeln in Deinste beginnen und die Gebühr bei seinem späteren Rundgang entrichten, was der Normalfall ist.

Angeln an der Deinster Mühle: Preise und Regeln

Die Regeln am Angelteich sind in zahlreichen Schaukästen ausgehängt und die Kartenpreise bewegen sich bei bis zu drei erlaubten Ruten zwischen 18 und 28 Euro für eine Tageskarte und 13 bis 21 Euro für Nachmittagskarten. Schülerrabatte werden stets gewährt und sollten erfragt werden. Pro Rute können bis zu 10 Fische entnommen werden. Auch Fliegenfischer Neulinge können beim Angeln in Deinste ihr Können unter Beweis stellen und versuchen eine der Trutten mit einem Insektenimitat zu erwischen.

Gefangene Fische können vor Ort zwar ausgenommen werden, die Schlachtabfälle dürfen jedoch nicht entsorgt werden. Hier ist es ratsam, einen kleinen Plastikbeutel für den Heimtransport mitzubringen. Bei Bedarf kann sich der Angler beim Betreiber mit Forellenteig, frischen Ködern und Angelzubehör eindecken. Wer in Deinste angeln geht, kann in den Teichen Forellen, Störe und Saiblinge erwarten. Hier bietet sich dem interessierten Angler eine vorzügliche Gelegenheit, die Räuchertonne mit frischem Fisch zu füllen.

→ Hier bekommst Du weitere Infos zu Forellenseen


Video von Angeln mit Olli

Karte & Anbieter

Marko Fisch Angelsport und Angelausrüstung

Bremer Straße 56, 21073

MSK Markt Angelladen

Am Neugrabener Bahnhof 34, 21149

Angelsport und Gartenteichcenter Schulz

Quellner Strasse 6, 21255

Angelsport Schriefer

Neue Straße 84, 27432

Jogys Anglertreff

Bahnhofstraße 28, 27383

Pieper wo sonst

Mattenburgerstraße 28, 27624

Angel Center Harburg

Küchgarten 21, 21073

Ferienwohnung Karin Tamm

Mulsumer-Berg 33, 27449

Haus Auetal

Kirchweg 6, 21640

Ferienwohnung Margret Beyer

Feldstraße 14, 21640

Gästehaus Im Haselbusch Hedi Kahl

Im Haselbusch 16, 21739

Ferienwohnung Christa Meincke

Lange Reihe 8, 21680

Campingplatz Heinbockel

Himmelpfortener Weg 14, 21726

Fischzucht Wiebusch

Zuckerberg 5, 21717

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (25 Beiträge)

Aktueller Eindruck 09/2009

hallo.

war jetzt dort einmal angeln.

am dritten see hinten. das ist der große.
see eins und zwei recht voll kraut und deutlich kleiner.
werden aber trotzdem beangelt. evt. für kinder ganz nett.
anlage ist sauber und fisch ist auch drin.
es wurde auch reichlich nachgesetzt.
vom personal lernte ich nur den kassierer kennen.
das war kurz und freundlich.
der preis von 18€ für 2 ruten ist standard.

jetzt kommt das aber. ;)

es gibt anscheinend nur eine richtig gute ecke zum fangen.
gleich vorne an bei teich nr. 3. dort befindet sich auch
der zulauf. dort wurde auch reichlich gefangen.
denke so ca. 8 stück bis mittags/nase.
(beim ersten besuch von mir zum gucken wurde genau dort auch gefangen)

das problem ist das diese stellen immer besetzt sind.
da scheinen sich die polen die klinke in die hand zu geben.
das bezieht sich jetzt auf das wochenende.

hatte mich dort mit anwesenden anglern unterhalten.
schon erstaunlich. die jungs sind teilweise weit! vor 5 uhr da.
öffnungszeit ist aber dort eigentlich erst um 6 uhr.
es gibt dort (laut internet) kein nachtangeln.
als ich um 5:30 vor ort war waren alle stellen besetzt.

nicht nur einfach besetzt. die waren alle schon schön am angeln.
überall waren die leuchtposen im wasser.
die base war bei jedem fertig aufgebaut inkl. schirm und div. ruten.

ein paar stellen bleiben übrig. das hat aber auch einen grund.
da ist "kein fisch" und neben und über einen sind bäume.
50% ist mit bäumen bewachsen wo man dann drunter steht.
zum schleppen nicht geeignet.
kann man ganz gut hier sehen : -> bilder
entschuldiegung ich meinte nicht alle von euch sondern
nur tattoos35
sorry!!!sorry!!!sorry!!!sorry!!!sorry!!!sorry!!!sorry!!!
immoment sind es wirklich viele die die fangbegrenzung nicht einhalten
desshalb bin ich ein bischen doll wütend geworden als ich den beitrag von tattoos35 gelesen habe

Neues bei der mühle(davrit)

die letzten zwei teich wurden abgelassen

Fredenbeck

beim angelparadies fredenbeck habe ich schon selber eine 4kilo forelle gefangen außerdem gibt es dort immoment noch eine 10kilo forelle im teich.
es gibt in dem großen teich auch noch störe, saiblinge, bachforellen, zander über 2kilo, karpfen (ab sommer 30pfünder(müssen wieder zurückgesetzt werden)),schlein, weißfische,leider auch kaulbarsch,barsch, im sommer wird jedes zweites wochenende ein aal angeln durchgefürt (jedesmal 15kilo aal)
und ich glaube das wars
öffnungszeiten: fr nachmittags
sa-so ganstags
kosten: ganstageskarten: 1rute 15euro
2ruten 20euro
halbtageskarten: 1rute 10 euro
2ruten 15euro
für mehr infos mailt mich doch einfach an: ca.tamke@web.de
und noch mals sorry
Hallo, ich wollt mal was dazu sagen. Ich bin Stammangler in Fredenbeck und sehr häufig und regelmäßig da.

Zum Tema Fische im Teich.: Es sind wirklich reichlich Fische drin, da von den ganzen Events letztes Jahr nicht alles rausgeholt wurde. Sprich Regenbogenvorellen , Saiblinge, Störe und auch bis 10 kg Forellen sind noch drin.

Ich fange auch nicht jedes mal wenn ich da bin Fische, aber man sagt nicht um sonst: " Jeder Tag ist ein Angeltag; Aber nicht jeder ein Fangtag."

Zum Tema Fische setzen.: Es wird ab und an mal etwas spät gesetzt, Ja aber gesetzt wird immer. zumindest immer wenn ich da bin.

Teuer find ichs auch nicht umbedingt, klar es gibt Teiche da ist es billiger, aber es gibt auch Teiche da bezahlt man mehr.

Ich bin gerne da weil die Leute und das Personal gut drauf sind und es immer wieder spaß macht da zu angeln.
War mal jemand in letzter Zeit dort?
Wie sieht es aus?
Lohnt es sich mal einen Tag hinzufahren? Sind genug Fische drin und womit fängt man zur Zeit am besten?

Fischarten (4)