Teich

Forellenteich Hohnstorf Bullendorf - Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
1.80 ha
Länge
0.75 km
Untergrund
  • sandig
Verbote
  • Anfüttern

Der Forellenteich Hohnstorf Bullendorf ist eine Teichanlage in Niedersachsen, die aus gleich mehreren Teichen besteht und zum Angeln auf zahlreiche Fischarten einlädt.

Fischarten und Öffnungszeiten am Forellenteich Bullendorf

Der Fischbestand am Forellenteich Hohnstorf Bullendorf setzt sich vorwiegend aus Regenbogenforellen zusammen. Inwiefern es einen Bestand an Karpfen, Barschen, Schleien, Aalen oder verschiedenen Weißfischarten gibt, ist nicht bekannt.

Das Beangeln und Entnehmen der Graskarpfen ist hier verboten. Außerdem müssen Karpfen über vier Kilogramm zurückgesetzt werden. Eigene Köderfische dürfen hier nicht mitgebracht werden. Angelkarten sind vor Ort erhältlich.

Die Anlage ist aktuell in Betrieb und es kann geangelt werden. Der Betreiber öffnet um 7:00 Uhr und schließt um 17:00 Uhr. Dienstag und Mittwoch ist allerdings geschlossen. Gerne nehmen wir weitere Informationen zu dieser Angelanlage entgegen.


Video von Hen Trout

Infos zum Forellenteich Hohnstorf Bullendorf

Im Süden der Anlage fließt die Marschwetter an der Anlage vorbei. Davon zweigt ein Fluss ab und fließt in Richtung Norden. Im Norden trifft dieser Fluss auf den Graben b. Dieser fließt auch im Osten um die Teichanlage herum. Somit die Anlage um den Forellenteich Hohnstorf Bullendorf völlig von kleinen Flüsschen umgeben.

Von der „Echemer Straße“ zweigt ein Weg in Richtung Teichanlage ab. Dieser überquert hier den Graben b. Hinter den ersten fünf Teichen der Anlage aus von der Straße aus gesehen, schließen sich im Nordwesten weitere kleine Teiche an. Diese werden vollständig vom Graben b umrandet. Die beiden nördlichsten Teiche dieser zweiten Teichanlage befinden sich in unmittelbarer Nähe der „Elbuferstraße“, die hier über eine Brücke den Graben b überquert. Die einzelnen Teiche sind alle mit einem schmalen Baumstreifen umrandet.

Im Nordosten der Teichanlage befindet sich eine größere Waldfläche und eine größere Wiesenfläche. Zwischen den ersten Teichen und der „Echemer Straße“ befindet sich ein schmaler Grünstreifen. Im Westen der ersten der südlicheren Teichanlage und im Süden der nordwestlichen Teichanlage befinden sich Felder.

→ Hier bekommst Du mehr Infos zu Forellenseen in Deutschland.

Karte & Anbieter

Andres Angeleck Boizenburg Elbe

Markt 5, 19258

Gumz und Mieck

Königstrasse 14/15 , 19258

Angelmeile

Breite Strasse 25, 21354

Angelcenter Lüneburg

Boecklerstr. 14 , 21339

Mannis Angelshop Geesthacht

Bergedorfer Straße 9, 21502

Camping Bullerby

Elbuferstraße 35, 21522

Wiesenhof

Am Wiesenhof 1, 21522

Campingplatz Lanzer See

Am Lanzer See 1 , 21483

Campingplatz im Piepensack

Deichstrase Ost 15, 21395

Camp am Reihersee

Auf dem Bergen 101, 21382

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

T
TeinacherJung
27. März 2008 #1
Wilhelma ja oder nein?

Das ist doch kein Angeln mehr, wenn es sogar schon Hütten mit Beleuchtung gibt und allem drum und dran. ich versteh nich wie man an solchen Forellenzuchten ähh. Teichen seinen Spass haben kann. Also ich war an dem See bis jetzt einmal und muss sagen, dass ihrs auch in der Wilhelma versuchen könnt im Karpfenbecken. Das ist nämlich genauso spannend wie dort. Sorry aber musste gesagt werden

Fischarten (7)