Pop Up Boilies

Was sind Pop Up Boilies?

Pop Up Boilies sind auftreibende feste Futterkugeln, die beim Ansitzangeln auf Karpfen und andere Friedfische als Alternative oder Ergänzung zu sinkenden Boilies angeboten werden können. Was Pop Ups sind und welche Vorteile sie bieten, das erfährst Du im folgenden Beitrag.

Was sind Pop Up Boilies?

Boilies sind aus dem Karpfenangeln nicht mehr wegzudenken. Heute gibt es diese beliebten Köder in zahlreichen Größen, Geschmacksrichtungen, Farben und Dichten. Der Pop Up Boilie hat dabei aufgrund seiner geringeren Dichte Auftrieb und das macht die Pop Up Boilie Montage unter bestimmten Bedingungen extrem fängig.


Die Bezeichnung “Pop up Boilie” ist englisch und lässt sich mit “Auftriebsboilie“ übersetzen. In Größe und Geschmack unterscheiden sich Pop up Boilies nicht zwingend von normalen Boilies. Der einzige Unterschied besteht in verschiedenen Komponenten, die den Boilies den Auftrieb ermöglichen. Die verschiedenen Hersteller behalten die genaue Zusammensetzung ihrer Pop Up Boilies in der Regel für sich. Denkbare Mittel für den Auftrieb der Köder sind verschiedene Triebmittel wie Natron. Was hier genau zum Einsatz kommt ist beim Angeln mit Pop Up Boilies allerdings eher zweitrangig. Durch den Auftrieb können diese Boilies schwebend angeboten werden. Durch die Länge des Vorfachs der Pop Up Boilie Montage lässt sich Höhe über Grund einstellen.

Wann du Pop Up Boilies verwenden kannst

Die Verwendung von Pop Up Boilies erhöht deine Fangchancen unter folgenden Bedingungen:

  • Große Futterplätze: Hier finden die Karpfen einen auftreibenden Köder deutlich schneller.
  • Scheue Rüssler: Kombinationen aus sinkendem und schwebendem Boilie lassen sich leichter einsaugen, so dass auch scheue Fische fangbar werden.
  • Im Winter: Ein auftreibender Boilie macht auch träge Winterkarpfen neugierig. Dabei helfen vor allem die oft poppigen Farben.
  • Schlamm und Kraut: Im Schlamm und Kraut können Köder schnell versinken. Hier schwebt der Köder über dem Schlamm und hält zudem noch den Haken aus dem Schlamm heraus.

Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Pop Up Farben und Aromen

Pop Up Boilies sind ähnlich divers wie ihre sinkenden Vettern. So gibt es heute von Neon Pop Up Boilies über Mini Pop Up Boilies sämtliche Geschmacksrichtungen, Farben und Formen. Natürlich können Angler auch bei diesen Ködern mit Aromen und Lockstoffen nachhelfen und den Boilies einen besonderen Geschmack verleihen. Theoretisch ist auch die eigene Herstellung von Pop Up Boilies möglich. Allerdings ist das richtige Mittel für den Auftrieb ein ständiges Streitthema unter Karpfenanglern. Mögliche Zutaten sind Backpulver und Kork Bruch. Die eigene Herstellung lohnt sich bei Pop Up Boilies allerdings nicht wirklich. Da mit diesen Ködern nicht angefüttert wird, hält sich der Verbrauch in der Regel in Grenzen. Wer den eigenen Boilies zu Auftrieb verhelfen will, kann natürlich trotzdem ein wenig experimentieren. Für das normale Karpfenangeln bietet der Fachhandel jedoch genügend Alternativen.

Fazit: Pop it Up!

Pop Up Boilies sind Alternativen zu herkömmlichen Boilies, leicht einzusaugen und oft auffällig. Sie sind in verschiedenen Situationen gut und immer gut dabei zu haben. Wenn du dich über normale Boilies informieren möchtest, dann schau dir einmal un unseren Beitrag zu Boilie Grundlagen.



Jetzt teilen!
Menü