Kleinteile für Drop-Shot Rigs

Eins, Zwei, fix – Kleinteile für Drop-Shot Rigs

Das klassische Drop Shot Rig ist eigentlich ganz einfach aufgebaut, daher werden nur wenige Kleinteile für das Drop Shot Angeln benötigt. Mit einem Haken, einem Drop Shot Blei und einer Vorfachschnur sind bereits alle Komponenten für die begehrte Drop Shot Montage zusammengestellt. In diesem Beitrag erfährst Du worauf man bei der Zusammenstellung der Kleinteile für ein Drop-Shot Rig achten sollte.

Der richtige Haken zum Drop-Shotten

Wer seine Montagen lieber selber Knüpfen möchte, hat deutlich mehr Spielraum für spezielle Montagen, die bestens für ihren Einsatzzweck konzipiert sind. Ein bedeutenden Einfluss spielen die Drop Shot Haken, denn sie haben eine spezielle Form, die für die Köderpräsentation entscheidend ist.

Oft kommen Offset Haken beim Drop Shotten zum Einsatz. Der abgewinkelte Haken lässt sich sehr gut ans Vorfach binden und steht durch den verbesserten Drop Shot Knoten im rechten Winkel von der Schnur ab. Dadurch schwebt der Köder in der gewünschten Tiefe und ermöglicht eine natürliche Imitation der Beutefische.

Tipp: Um die kleinen Gummiköder optimal auf dem Drop Shot Haken zu fixieren, sollten kleine Spring Locks verwendet werden. Diese werden mit der Spirale in den Köder geschraubt und anschließend wird der Haken durch die Öse gezogen. So bleibt der Gummi garantiert am Haken.


Das passende Drop Shot Blei

Das Drop Shot Blei ist eines der Kernstücke des Drop Shot Angelns. Diese leicht veränderten Angelbleie ermöglichen eine leichte Montage und sind zudem sehr einfach zu verschieben, um die Ködertiefe zu verändern. Die Drop Shot Bleie verfügen über einen Klemmwirbel, der einfach in die Schnur geklemmt wird und somit das Blei sicher am Vorfach fixiert. Bleibt das Blei mal hängen, dann löst sich die Montage und im schlimmsten Fall geht nur das Blei verloren.

Hinweis: Drop Shot Bleie sind als Stabblei und Rundblei erhältlich. Üblicherweise werden Stabbleie beim Drop Shotten bevorzugt, doch sie verkeilen sich leichter zwischen Steinen als Rundbleie.

Unsere Empfehlungen im Überblick

In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Zum Schluss das Drop Shot Vorfach

Das Drop Shot Vorfach wird aus Fluorocarbon geknüpft und sollte etwa 0,20 bis 0,30 mm Stark sein. Wer allerdings auf Hecht und Zander angelt, der sollte eventuell größere Durchmesser bis 0,50 mm verwenden. Alternativ gibt es auch hechtsichere Drop Shot Vorfächer, welche aus Stahl- oder Titanvorfächern geknüpft werden.

Die richtige Vorfachstärke zum Drop-Shotten

 

Tipp: Drop Shot Montagen mit Stahlvorfach sollten mit Drop Shot Haken gebunden werden, die über einen Wirbel verfügen.

Wer Kleinteile fürs das Drop Shot Angeln kaufen möchte, sollte darauf achten, das die Einzelteile gut aufeinander abgestimmt sind. Die Clips der Bleigewichte sind auf dünnen Vorfächern meist nur schwach fixiert, deshalb sollte man vor dem Einsatz immer testen ob das Blei auf fest sitzt und es gegebenenfalls mit einem Knoten sichern. Wer jedoch selten Montagen selber knüpft und Schwierigkeiten mit den filigranen Angelschnüren hat, der sollte sich lieber fertige Drop Shot Montagen kaufen. Diese sind beispielsweise von Fox Rage erhältlich und werden in unterschiedlichen Längen und Gewichten angeboten.

Weitere Beiträge zum Thema



Jetzt teilen!
Menü