Bild hinzufügen +
Länge
2.20 km
Untergrund
  • steinig
Verbote
  • Nachtfischen
Natur- und Landschaftsschutz
Naturschutzgebiet beachten
Bewirtschafter / Verein

Die Wenne ist ein rund 31 Kilometer langer Nebenfluss der Ruhr im nordrhein-westfälischen Hochsauerlandkreis. Die Wenne entspringt an der Westflanke des Robecker Bergs und mündet bei Wennemen in die Ruhr. Das Gewässer verläuft durch Naturschutzgebiete und ist ein hervorragendes Äschen- und Forellengewässer. Somit handelt es sich um ein fischreiches Urlaubsziel für alle Fliegenfischer.

Angeln an der Wenne

Die Wenne im Bereich Wenholthausen wird vom Angelverein Wennetal bewirtschaftet und ist ein striktes „fly only“ Gewässer. Folglich ist ausschließlich traditionelles Fliegenfischen erlaubt. Zudem müssen Fliegen mit Einzelschonhaken bzw. angedrücktem Widerhaken verwendet werden. Äschen sind hier ganzjährig geschont. Die beschilderte und rund 2,2 Kilometer lange Gaststrecke beginnt unterhalb der Brücke Schmidt-Ermes und reicht bis vor die Kläranlage. Die Streckengrenzen der gesamten Vereinsstrecke sind unklar.

An „fly only“ Gewässern wie der Wenne bei Wenholthausen sind die Fliegenfischer unter sich. Manch ein Gastangler hat sich hiervon schon abschrecken lassen, dabei ist der Einstig in die Welt des Fliegenfischens gar nicht so schwierig wie viele vielleicht denken. Einen im Umgang mit der Fliegenrute erfahrenen Angler zu kennen ist dabei natürlich von Vorteil, denn erstens kann man hier auf die Tipps und Tricks eines alten Hasen zurückgreifen und zweitens verfügt dieser sicher auch über zusätzliches Fliegentackle zum verleihen. Mittlerweile geben auch viele Vereine Einsteiger Kurse im Fliegenfischen. Der Erschließung eines neuen Zweiges des Hobbys Sportangeln steht also nichts mehr im Wege. Schließlich hat auch der größte Fliegenspezi mal klein angefangen und die schönen natürlichen Fliegengewässer wie die Wenne sollten eigentlich schon Motivation genug sein. Bei der Auswahl der passenden Ausrüstung zum Fliegenfischen hilft der FHP Tackle Blog.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Gastkarten gibt es nur für Übernachtungsgäste in der Ortschaft. Die Ausgabestellen sind die entsprechenden Gasthäuser. Bitte beachten Sie, dass für die Gaststrecke maximal 8 Karten pro Tag ausgegeben werden, eine frühzeitige Buchung ist daher dringend zu empfehlen! Die Angelsaison geht vom 16. März bis 20. Oktober. Außerhalb dieses Zeitraums werden keine Angelkarten vergeben.

Karte & Anbieter

Angelsport de Koning

Amecker Str.13, 59846

Flyfishing Europe

Linkstraße 27, 59519

Angelshop Altena

Rahmenstrasse 44, 58762

Angellädchen Laudien

Werdohler Straße 231, 58511

Wandergasthof Sauerländer Hof

Südstraße 35, 59889

Ferienhaus Altes Backhaus

Unterm Eichhölzchen 17, 59889

Bauernhof Pension Hubertushof

Wenneweg 2, 59889

Ferienwohnung Anton Otto

Königstraße 39, 59889

Haus Hochstein

Südstraße 6, 59889

Landgasthof Seemer

Südstraße 4 , 59889

Haus Hochstein

Südstraße 6, 59889

Landgasthof Seemer

Südstraße 4 , 59889

Wandergasthof Sauerländer Hof

Südstraße 35, 59889

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (6)