Talsperre Saidenbach - Bild von Angelsachse

Talsperre Saidenbach - Bild von DropShotTrooper

Talsperre Saidenbach - Bild von DropShotTrooper

Talsperre Saidenbach - Bild von LJ D-Max

Talsperre Saidenbach - Bild von DropShotTrooper

Talsperre Saidenbach - Bild von LJ D-Max

Talsperre Saidenbach - Bild von LJ D-Max

Talsperre Saidenbach - Bild von LJ D-Max

Bild hinzufügen +
Größe
146.00 ha
Untergrund
  • kiesig
Verbote
  • Nachtfischen
  • Eisfischen
  • Fischen mit Boot

Bei der Talsperre Saidenbach handelt es sich um einen Stausee des Saidenbachs und gleichzeitig um eine Trinkwassertalsperre im Landkreis Erzgebirge bei Forchheim in Sachsen. Das Gewässer hat eine Ost-West-Ausrichtung. Die Staumauer liegt im Westen. Hier werden gleich vier Bäche zur Trinkwassergewinnung der Stadt Chemnitz gestaut. Dazu zählen der Haselbach, der Saidenbach, der Lippersdorfer Bach und der Hölzelbergbach. Vor allem die erstgenannten Zuflüsse bilden in der Talsperre lange Täler aus und werden im Vorfeld über Vorsperren reguliert. Wer an der Talsperre Saidenbach angeln möchte, muss allerdings Spezielles beachten.

Angeln an der Talsperre Saidenbach

Eingefasst von einem lockeren Buschbestand mit dahinterliegendem Wald, bietet dieser Stausee alles was zur Erholung und Entspannung benötigt wird. Je nach Wasserstand sind die Ufer unterschiedlich gut zugänglich. Von ihrer Begehbarkeit her stellt die Talsperre ein sehr offenens Gewässer mit genügend Angelplätzen dar. Aufgrund der Trinkwassernutzung gilt es hier Sonderregelungen zu beachten, welche am besten auf der Homepage des Landesverband Sächsischer Angler einzusehen sind. So ist zum Beispiel eine Belehrung vonnöten, um an einer Trinkwassertalsperre wie der Talsperre Saidenbach angeln zu dürfen. Diese Belehrung sowie die Anerkennung der Bestimmungen muss der Inhaber im Erlaubnisschein quitieren. Waten, Baden und die Benutzung von Booten und anderen Schwimmkörpern ist nicht gestattet. Das gilt auch für das Feuermachen und Zelten. Gefangene Fische dürfen am Gewässer nicht geschlachtet werden. Anfüttern, auch mit Futterkorb, ist verboten, genauso wie das Angeln mit Maden oder Fleisch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Anglerverband Südsachsen Mulde Elster unter der Gewässernummer C02-102. Gastkarten zum Angeln an der Talsperre Saidenbach sind natürlich erhältlich. Zur Ausübung der Fischerei wird ein gültiger Fischereischein benötigt. Das Ausfüllen aller benötigten Daten im Fangbuch ist immer vor Beginn des Angelns zu tätigen. Das Verwenden eines Setzkeschers ist hier erlaubt. Salmoniden düfen jedoch keinesfalls gehältert werden. Vollzahler der Jahresmitgliedschaft des Landesverband Sächsischer Angler können ohne zusätzliche Angelkarte an der Talsperre Saidenbach angeln. 

Karte & Anbieter

Angelgeräte May

Zollstraße 11, 09526

Zoo Eck und Angelbedarf Marienberg

Kirchstraße 20, 09496

Fjord Fish Anglerbedarf

Neue Marienberger Str. 189a, 09405

Ferienpark Seiffen

Deutschneudorfer Straße 57, 09548

Flurhof Fischer

Flurhof, 56470

Campingpark Greifensteine

Thumer Straße 65, 09468

Ferienhof Kaltofen

Gahlenzer Straße 151, 09569

May Pension

Steiler Weg 1C, 09557

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (1)

Forum (72 Beiträge)

Hallo Kollegen,
Ich wohne nichtmehr in der Gegend, aber bevor ich die Bilder vom abgesenkten Wasserstand jetzt einfach lösche, lad ich hier ein paar hoch. Vielleicht nutzt es ja jemandem...
Petri,

war gestern mal wieder an der TWT. RAND VOLL, angeln war kaum möglich da fast der ganze Wildwuchs am Ufer unter Wasser steht. Trotzdem gibt es einige freie stellen. Dort hat ein kleiner Esox (ca. 40cm) den Spinner genommen. Blieb der einige Fang.
Hallo zusammen,

war heute an der Saidenbach. Habe die beiden Buchten auf der Reiflandseite abgefischt, wobei das schwierig war- total verkrautet!
Sind dennoch 2 Hechte geworden, ca 30cm und 56cm. der 56er schwimmt auch wieder :)
Unabhänig davon waren einige dicke Karpfen und Tincas zu sehen.
Zu spät, schon gelöscht, sorry. Vor ein paar Jahren dürfte das gewesen sein, als es eine Baumaßnahme an der Staumauer gab.
Hallo ich bin erst ganz neu hier und mich würde interessieren wie es mit Karpfen an der Saidenbach aussieht? Hat vielleicht jemand paar tipps auch zu guten stellen weil ich war bisher noch nicht da ;-)

Mich würden auch anderer Gewässer im PLZ bereich 09 interessieren wo karpfen gut geht, wäre für jeden Hinweis sehr dankbar :-)

Vielen Dank im voraus und petri heil

Fischarten (13)