Bild hinzufügen +
Größe
7.31 ha
Untergrund
  • krautig
Bewirtschafter / Verein

Der Große Plötzsee befindet sich bei Neuendorf im Löwenberger Land, nördlich vor den Toren der Stadt Berlin. Er ist ein beliebter Badesee, was nicht immer komplikationslos abläuft. Direkt am See gibt es einen Campingplatz, auf welchem es mitunter sehr lebhaft zugeht. Ausserhalb der Saison bietet sich allerding genau dieser Badestrand als guter Angelplatz an. Außerhalb der Badesaison finden Angler hier einen idyllischen kleinen Waldsee mit interessanten Strukturen, wie Seerosenfelder, Schilfgürtel und tiefe Löcher. am Ufer sind jedoch nur wenige Angelstellen zu finden deshalb ist das Angeln vom Boot empfehlenswert.

Empfohlene Angelmethoden für den Großen Plötzsee

Wer am Großen Plötzsee angeln möchte, der sollte außerhalb der Badesaison sein Glück versuchen, denn zu dieser Zeit kann man sich hier in aller Ruhe auf das Angeln konzentrieren. Außerdem stehen in der kalten Zeit die Chancen auf Raubfische, namentlich Hecht und Barsch am besten. Die Räuber machen Jagd auf Brutfische, die meist zwischen den Seerosen Deckung suchen. Je kälter das Wasser wird desto tiefer stehen meist auch die Fische sodass im Winter vor allem die tiefen Löcher sehr interessant sind.

Friedfischangler können hier vom Boot aus mit der Posenrute an der Krautkante angeln und dabei auf Brassen, Schleien und  Karpfen hoffen. Karpfenangler finden hier am Ufer kaum Angelstellen, an denen sich ein mehrtägiger Ansitz lohnt. Lediglich der Strandbereich könnte im zeitigen Frühjahr dafür herhalten, doch dabei ist mit regem Besuch zu rechnen, denn auch andere Angler werden diesen Platz aufsuchen. Am besten ist es daher einfach vom Boot aus zu angeln, dafür reicht bereits ein Belly für diesen kleinen See.

Zuständigkeiten und Angeln am Großen Plötzsee

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 14-105, wo es auch Tages- und Wochenkarten gibt.

Karte & Anbieter

Fishermans Partner Schwante

Sommerswalder Chausee 7, 16727

Anglerparadies Eden

Germendorfer Allee 35, 16515

Toms Angelwelt Oranienburg

Sachsenhausener Str. 6c, 16515

Anglertreff Liebenwalde

Birkensteig 9, 16559

Toms Angelwelt Zehdenick

Berliner Straße 23, 16792

Pension Märkische Heide

Am Bahndamm 15, 16515

Lindas Pension und Gaststätte

Mittelweg 18, 16766

Landpension Adebar

Nauener Str. 25, 16833

Teschendorfer Landgasthof

Trift 1, 16775

Löwenberger Hof

Berliner Str. 18, 16775

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (7 Beiträge)

Der See ist eigentlich recht schön...Früher war er schöner und man hat gut gefangen.Heute ist es ziemlich zugewachsen und an der Badestelle sind meistens im Sommer viele Badegäste.Aber es gibt ja auch geheime Stege von denen man sehr schön fängt.War zwar erst einmal da,aber habe schön gefangen.Der See ist eigentlich recht klar und verkrautet.Von einem Anwohner aus der Gegend hab ich gehört ,dass es dort fette Karpfen gibt und viele Barsche.Karpfen kann ich zwar nicht einstimmen, aber Barsche sind keine seltenheit.Sonst gibt es da sogar naturgeschütze Fischarten...konnte nicht erkennen was für eine war die wir gefangen haben im Flachwasser... Hechte gibt es auch gute...Und besonders gefielen mir die grossen Plötzen.Ich hatte 4 Stück in hervorragender Grösse und Top Qualität.
...hallo,zusammen.war jetzt vor kurzen 2mal dort um ihn zu testen.als 1.der see ist reines Schleien und karpfengewässer hab an jeweils einen tag dort 2 schleien gefangen. keine riesen, aber immer noch stark genug für die feederrute.allerdings ist dort Sitzfleisch angesagt.kein biss im minutentackt eher alle stunde mal einer.auf raub hab ich mehrere varianten probiert, da passierte nix. zum Thema karpfen kann ich nur sagen, gefangen hab ich keinen nur viele an der Oberfläche zwischen Seerosen gesehen. und beim drill eines halbstarken , von so einem einheimer war ich dabei.
...wie schon vorher vom anderen gesagt, existieren nur geringe anzahl an plätzen.es sind offiziell 3 vorhanden (wobei der hauptstrand einer davon ist).von dem würde ich aber abraten.
kleiner tipp von mir, grundmontagen kannst du bis winter vergessen,da zu viel kraut vorhanden ist.aber mit auftreibenden ködern lässt sich viel erreichen.
Hallo !
@Sweetshark : Warst du am großen oder kleinen Plötzsee ? Und wie siehst denn dort mit Uferplätzen aus ? Will mal am WE hinfahren .

MfG
Moin Moin, wir waren dort 2-3 mal 2007 und 2008. Naja Hecht und Karpfen kann ich nicht bestaetigen. Kann aber durchaus sein. Wurm und Mais auf Grund und Pose wurde probiert. Eigentlich gibt es nur 2 Angelstellen. 1. am Campingplatz der kleine Strand. 2. genau gegenueber. Wir waren am Strand. Die besten Plaetze sind Private Stege auf die man leider nicht kommt. Wenn ihr dort hinfahrt, zieht euch warm an. Wenn man am Strand sitzt und es Windig ist zieht es von hinten wie Hechtsuppe. Ein Anwohner meinte das der See sehr viele Barsche zu bieten haben soll. Na dann Petri.

Fischarten (7)