Forellenhof Möllensdorf

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Der Forellenhof Möllensdorf ist eine kleine Forellenanlage am Rande eines Waldgebiets nordöstlich von Coswig. Gespeist werden die Teiche durch den Grieboer Bach. Die Anlage verfügt über zwei Teiche, wobei der Kleinere gut mit Forellen besetzt ist. Der Größere gilt als anspruchsvoller. Beim Angeln am Forellenhof Möllensdorf können auch Störe und weitere Fischarten gefangen werden. Rund um den kleinen Angelteich gibt es zahlreiche Angelplätze. Der kleine Teich ist sehr gut besetzt. Der große Angelteich wird von ausdauernden Anglern befischt und es ist etwas schwieriger, erfolgreich zu sein. Eine Schlachtvorrichtung zum Ausnehmen der Fische steht zur Verfügung. Sollten kein Angelschein vorhanden sein, wird einem fachkundiges Personal zur Seite gestellt.

Fischbestand am Forellenhof Möllensdorf

Zu den Fischarten am Forellenhof Möllensdorf zählen je nach Besatz Bachforellen, Regenbogenforellen, Bachsaiblinge und Störe, aber auch Karpfen, Rotfedern und weitere Fischarten.

Lage und Umgebung

Im nordöstlichen Bebauungsgebiete von Möllensdorf, einem Ortsteil von Coswig (Anhalt) im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt und damit gelegen am Südrand des Vorfläming, befindet sich der Forellenhof Möllensdorf. Bei dieser Anlage handelt es sich um zwei Teiche, die vom Grieboer Bach gespeist werden. Der Ort und die Teichanlage liegen dabei im Naturpark Fläming. Erreichbar ist der Forellenhof über die "Möllensdorfer Straße", die südlich der Anlage verläuft. Der Eingang des Forellenhofs ist über einen Abzweig dieser Straße westlich des südlichst liegenden Gewässers erreichbar. Das südliche und etwas größere Gewässer wird dabei von der "Möllensdorfer Straße" flankiert. Der südliche Uferbereich ist dabei von einem schmalen Baumstreifen von der Straße getrennt. Der östliche Bereich des Forellenhofs, wo sich weitere Gebäude der Anlage und Parkmöglichkeiten befinden, ist über die hier verlaufende Landstraße 123 erreichbar. Das Nordufer des südlichen Gewässers und das Südufer des nördlicheren Gewässers der Anlage sind von einem Damm voneinander getrennt, der begehbar ist. Beide Gewässer der Anlage sind von einem schmalen Baumgürtel gesäumt und deren meisten Uferbereiche von dessen Ausläufern gesäumt.

Größe: 
1.00 Hektar
Untergrund: 
sandig
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionSachsen-Anhalt
verbotene Köder: 
Gummi-Imitat (-fisch, -frosch-, krebs etc.)
Nassfliege
Blinker
Wobbler
Fliegen
Twister
Kunstköder
Spinner
Verboten: 
Eisfischen
Angelverein
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Angelhändler

Stephan Hollmann Eisenwaren

Straße der Einheit 14
14806
Bad Belzig
033841 35898

Nipos Angelshop Wittenberg

Dessauerstr. 2-3
06886
Wittenberg (Lutherstadt)
03491 402509

Nipos Angelshop Dessau

Willy-Lohmann-Straße 18
06844
Dessau
0340 2400730
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Marina Camp Elbe

Brückenkopf 1
06888
Wittenberg
03491 4540

Bergwitzsee Resort

Strandweg 1
06901
Kemberg
034921 28228

Camping Hoher Fläming

Bergstraße 24 A
14823
Rabenstein
0152 05281095

Campingplatz Marina Coswig

Elbstraße 22
06869
Coswig
034903 496224
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.