Angelsee Rutenmühle

Angelsee Rutenmühle - Bild von Heidechopper

Angelsee Rutenmühle

Angelsee Rutenmühle - Bild von Heidechopper

Angelsee Rutenmühle

Angelsee Rutenmühle - Bild von Heidechopper

Angelsee Rutenmühle

Angelsee Rutenmühle - Bild von Heidechopper

Angelsee Rutenmühle

Angelsee Rutenmühle - Bild von Heidechopper

Bild hinzufügen +
Größe
1.00 ha
Tiefe max
2.00 m
Untergrund
  • sandig

Der Angelsee Rutenmühle befindet sich bei Neuenkirchen westlich von Soltau im Bundesland Niedersachsen. Diese Angelanlage bietet einen naturnahen See mit viel Platz an den Ufern. Seit dem Jahr 2017 gibt es einen neuen Gewässerwart, der den See mit viel Mühe saniert hat.

Fischbesatz

Der See verfügt über einen Grundbesatz. Zudem werden 6 bis 8 Forellen in der Nähe des Anglers frisch besetzt. Eigentlich sind das beste Voraussetzungen für aktionsreiche Angelsessions, doch der See bietet den Fischen reichlich Verstecke und Platz für die Eingewöhnung.

Doch wer etwas Gewässerkenntnis mitbringt und den richtigen Köder wählt, der wird hier nicht nur Portionsforellen fangen können, sondern auch kapitale Fische aus dem Altbestand. Die Bisse sind oft zögerlich und der Köder wird nach kurzem Antasten gerne wieder ausgespuckt. Früher waren auftreibende Köder, besonders Powerbait, ein Erfolgsgarant. Ob die Fische unter neuer Leitung noch auf die alten Tricks reinfallen, ist noch nicht bekannt.

Angeln am Angelsee Rutenmühle

Grundsätzlich sind am Angelteich leichte Posenmontagen empfehlenswert, denn sie bieten viele Möglichkeiten der Köder-Präsentation. Außerdem kann mit einer Posenmontage leichte das Gewässer ausgelotet werden, um beispielsweise tiefe Löcher oder Rinnen ausfindig zu machen. Der Köder lässt sich mit der Pose stationär am Grund anbieten, aber man kann ihn auch im Mittelwasser schweben lassen, was vor allem beim Forellenangeln effektiver ist, als am Grund liegende Köder.

Weithin kann die Posenmontage auch geschleppt werden, für eine aktive Köderpräsentation. Zum Angeln werden am besten Matchruten eingesetzt, denn damit lassen sich alle Zielfische souverän an Land drillen. Wer jedoch gezielt auf Forellen angeln möchte, der kann auch spezielle Forellenruten einsetzen, die beispielsweise für das Tremarella Angeln oder angeln mit Sbirolino ausgelegt sind.

Öffnungszeiten

Der Angelsee Rutenmühle ist donnerstags bis sonntags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Angelkarten können direkt vor Ort erworben werden.

Interesse am Forellenseeangeln geweckt? → hier bekommst Du mehr Infos zu Forellenseen.


Video von Schnelle Forelle

Karte & Anbieter

Angelsport und Gartenteichcenter Schulz

Quellner Strasse 6, 21255

Adlers Anglertreff

Soltauer Straße 33, 27374

Jogys Anglertreff

Bahnhofstraße 28, 27383

Glenn Pickering Angelgerätehändler

Neue Srasse 19, 29664

Walsroder Zoohandlung

Poststraße 3, 29664

Söhrenhof

Leitzingen 14, 29614

Campingplatz Auf dem Simpel

Auf dem Simpel 1, 29614

Hof Brockmann

Vahlzen 7, 29643

Angelsee Rutenmühle

Rutenmühle, 29643

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (184 Beiträge)

Am heutigen Donnertag hatte ich mal Zeit zum Angeln und bin spontan nach Rutenmühle gefahren. Es war regnerisch und recht stürmisch aus SW-NW mit Fallböen auf das Wasser. Also keine guten Voraussetzungen für Forellen. Dementsprechend war auch das Ergebnis nach 7 Stunden: 2 Forellen à 400 g, die beide auf PB gebissen hatten. Alle anderen Köder wurden ignoriert. Ein Mitangler auf der anderen Seite des Sees hatte mehr Glück und ging mit 8 Fischen nach Hause. Der See ist aber gut besetzt: durch die Pol-Brille konnte ich etliche Fische erkennen, die aber auch geschleppten Köder nicht zur Notiz nahmen.
Hier etwas mehr4 Infos zum Angeln dort: Angeltage außer Montags und Dienstags. Preis: 20,-€ mit 2 Ruten und einer Fangbegrenzung von 20 Fischen. Man geht an seinen Platz und fängt zu angeln an. Der Verwalter kommt dann vorbei, kassiert und setzt beim Angler ca. 2,5 kg Forellen ein. Angelzeit zur Zeit von 7 bis 17 Uhr.
Gruß
Rolf
Jaaaa! Iiiiiich!
Spaß beiseite; - ich konnte heute Mittag da mal zum Angeln hinfahren. Angelbeginn für mich: 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Es war zunächst recht neblig und die Wassertemperatur lag bei 9,5°C. Fast Windstill und vereinzelt Laub auf dem Wasser. Es waren 5 Angler insgesamt vor Ort, die bis auf einen forellenmäßig Schneider waren und auch geblieben sind! Der Besatz erfolgt noch so wie bekannt: 6-8 Fische werden in der Näher des Anglers eingesetzt. Ein Grundbesatz scheint vorhanden. Ich konnte in meiner Angelzeit 6 Forellen in guter Räuchergröße auf die Schuppen legen. 2 davon waren Goldies.
Dafür, das ich so lange da nicht geangelt habe, bin ich sehr zufrieden mit meinem Ergebnis. Zumal die Fische eigentlich absolut nicht in Beißlaune waren: die Bisse erfolgten sehr spitz und der Köder wurde schnell wieder ausgespuckt.
Gruß
Rolf
Wie sieht's denn mit der angekündigten neuen Homepage aus? Konnte bislang nichts finden...
Ansonsten bin ich immer dankbar für Berichte vom See. War vor Ewigkeiten auch mal da und wenn die Resonanz positiv ist, vielleicht bald wieder mal
Nach meinen Informationen vor Ort hat der neue Eigner nicht die Absicht, eine Homepage zu erstellen.
Ganz hervorragend. Das freut mich umso mehr, dass es dem Herrn Rill gut geht. Ich habe am Sonntag den neuen Gewässerwart gesprochen, den ich zufällig antraf. Ein netter Herr, er gibt sich unheimlich viel Mühe den See ganz auf Vordermann zu bringen. Dem See haben die 2 Jahre Pause echt gut getan, sattes Gras an allen Ufern, die Hälter sind wieder wie neu. Alles was fehlt sind die Fische und die Angler :)

Mir wurde gesagt, dass es nicht kommendes Wochenende ( 30.09./01.10.2017) wieder losgeht, sondern dass für das darauffolgende Wochenende die Eröffnung geplant sei (d.h. am 07./08.10.2017). Es soll eine Bekanntmachung in der Rotenburger Rundschau geben und angeblich wird eine Website gestartet, die ich bisher bei Google nicht finden konnte. Zieht sich wohl alles etwas hin.

Prima Geschichte also. Dann kann man ja bald wieder getrost zu diesen hübschen Waldsee ziehen!

Fischarten (7)