Wissenschaft

Auf dieser Übersichtsseite findest Du jede Menge Artikel zum Thema. Viel Spaß beim Stöbern!

Angeln und Technik: Gefahr für die Fischbestände?

Angeln und Technik
Die Nutzung technischer Hilfsmittel ist für uns Angler nicht Neues – gehören doch Angeln und Technik zunehmend zusammen. Echolote, Unterwasserkameras oder Drohnen werden zunehmend auch gezielt genutzt, um Fische besser zu finden und zu fangen. Doch wie steht es mit dem Einfluss auf die Fischbestände…
Weiterlesen

Gute Fänge – Scheue Hechte?

Gute Fänge – Scheue Hechte? Boddenhecht
Jeder Angler kennt die Geschichten von den Rekordhechten, die einst an diesem oder jenem Gewässer an der Tagesordnung waren, bevor sich diese Informationen herumgesprochen haben und dem Anglerglück ein jähes Ende bereitet wurde. Meist folgt auf solche Berichte eine Theorie, die wahlweise den örtlichen Berufsfischer,…
Weiterlesen

Umfrage zum Dorsch- und Hechtangeln an der Küste – mit Gewinnchancen

Umfrage Dorsch&Boddenhecht
Im Auftrag des Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) unter der Leitung unseres bekannten Angelprofessors Robert Arlinghaus führt die imug Beratungsgesellschaft als unabhängiges Marktforschungsinstitut eine wissenschaftliche Umfrage zum Küsten- und Boddenangeln auf Dorsch und Hecht durch. Teilnehmer Zielgruppe sind alle Angler und Anglerinnen ab 14…
Weiterlesen

Immer rein damit: Große Raubfische besetzen?

Kleiner Döllnsee: 3D Modell mit Aufenthaltsort besenderter Fische
Das Management von Fischbeständen durch Fischbesatz ist ein heißes Eisen in Anglerkreisen. Die Vergangenheit hat gezeigt: nicht jeder Besatz ist sinnvoll und auch Besatzfische unterscheiden sich von Ihren wilden Artgenossen. Neue Auswertungen des IGB Berlin werfen nun ein neues Licht auf die Fitness großer Satzhechte…
Weiterlesen

Dorschquote 2020: Wieviel ist erlaubt?

Dorsch
In den letzten Jahren ist es unruhig geworden um den Dorsch. Gerüchte und Meldungen über eine Beschränkung der Fangmengen machten die Runde. Denn der Ostsee Dorsch hat nichts zu lachen. Oder doch? Welche Fangmengen 2020? Auch für dies Jahr hat der Internationale Rat für Meeresforschung…
Weiterlesen

Wenn Fledermäuse fischen gehen

Fledermaus mit Fisch
Überraschend und scheinbar lautlos huscht sie beim abendlichen Ansitz vorbei: Die Fledermaus. Teils hoch in der Luft oder dicht über dem Wasser jagen die Akrobaten vor allem Insekten. Aber einige der fliegenden Mäuse haben es tatsächlich auf Fisch abgesehen, und das ganz ohne Fischereischein. Wie…
Weiterlesen

Stumm wie ein Fisch: Wie Fische kommunizieren

Die Idylle und Ruhe am Wasser ist den meisten Anglern heilig und auch unterwasser scheint alles ruhig und friedlich. Denkste! Die Fische reden ohne Ende und unterscheiden sich dadurch wohl gar nicht so sehr von uns Menschen. Fische haben aber keinen Kehlkopf. Wie sollen die…
Weiterlesen

Und Tschüss: Wie der Klimawandel Wasserinsekten mitspielt

Köcherfliegenlarve
Der Klimawandel greift auch nach Wasserinsekten und lässt sie scheinbar auch so schnell nicht wieder los. Als Forscher von LMU und Senckenberg Museum die Daten einer 40 jährigen Langzeitstudie am Hessischen Breitenbach neu analysierten, bemerkten Sie den Schwund von 80% der Wasserinsekten. Langzeitstudie zu Wasserinsekten…
Weiterlesen

Wie trockene Gewässer dem Klima schaden

Immer mehr Angelgewässer fallen vorübergehend, teilweise oder dauerhaft, auch trocken. In der Berechnung der CO2 Emissionen wurden diese Flächen bisher nicht berücksichtigt. Jetzt haben Forscher im Projekt “dryflux” den Ausstoß aus trockenfallenden Gewässerflächen gemessen – mit brisanten Erkenntnissen. Die Krux mit dem Dryflux Flüsse, Seen…
Weiterlesen

Unsere Produktempfehlungen

Neues aus dem FHP Magazin

In den Produktempfehlungen befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Menü