RodPods: Rutenablage für richtige Karpfenangler

Rod Pod mit Karpfenruten

Mit Rodpods können mehrere Ruten ungeachtet des Bodengefälles stabil abgelegt und Bissanzeiger montiert werden. Außerdem lassen sich auf dem Rodpod mehrere Ruten auf engem Raum nebeneinander ablegen, sodass selbst eine kleine Schneise im Schilf für einen Ansitz genutzt werden kann. Im folgenden Beitrag erfährst du alles Wissenswerte über Rodpods und ihre Verwendung.

Mit Rodpods zum Karpfenangeln

Rod Pods sind beliebte Rutenhalter für 2 bis 5 Ruten, die ungeachtet des Bodengefälles stabil abgelegt und Bissanzeiger montiert werden. Dreibein Rod Pods als auch Rod Pods mit vier Standbeinen Rodpods sind mittlerweile Teil der Grundausstattung beim Karpfenangeln. Wichtiger als die Anzahl der Ruten ist das Material, denn Alu Rod Pods sind zwar leichter und meist günstiger, doch sie sind auch weniger stabil. Weiterhin werden sie aus Carbon hergestellt aber hochwertige Modelle werden meist aus Edelstahl gefertigt. Hier gilt es abzuwägen welche Eigenschaften für einen selbst am wichtigsten sind. Ist Stabilität, Gewicht oder das Transportmaß entscheidend?

Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Rod Pod Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Eigenschaften von Rodpods

Sogenannte Mini Rod Pods legen ein spezielles Augenmerk auf ein kleines Packmaß und sind dadurch einfacher und kompakter zu transportieren. Ebenfalls eine besondere Art der Rod Pods sind die Boat Rod Pods, welche für die Halterung von Ruten auf dem Boot entwickelt wurden. Sie sind meist deutlich kleiner als Rod Pods zum Angeln vom Ufer aus. Sie benötigen eine kleinere Fläche oder besitzen ein Standbein was an der Reling befestigt werden kann. Außerdem sind modulare Rodpods erhältlich, die aus Buzzerbar und Banksticks zusammengesetzt werden.

Das richtige Zubehör für Rod Pods

Ein wichtiges Thema bei der Nutzung von Rod Pods ist die Bissanzeige, denn sie werden normalerweise mit elektronischen Bissanzeigern bestückt. Es gibt auch Sets die Rod Pods mit Bissanzeiger enthalten. Diese Ausführungen sind praktisch und effektiv für jeden der noch keine Bissanzeiger zu Hause hat.

Für den sicheren Transport sollte noch eine Rod Pod Tasche eingeplant werden, um die noble Rutenablage auch gut und sicher transportieren zu können.


Fazit: Mit Rod Pod Ruten sicher ablegen

Mit einem Rodpod kannst Du deine Karpfenruten sicher und platzsparend ablegen, egal an welchem Ufer du angelst. Denn Rodpods lassen sich überall schnell und bequem aufbauen. Im Handel sind unterschiedliche Modelle erhältlich, die sich in Qualität und Packmaß erheblich unterscheiden. Wer hier ein Qualitätsprodukt sucht, sollte auf bekannte Marken der Karpfenszene zurückgreifen.

Wenn Dir Rodpods zu teuer sind, dann schau doch in unseren Beitrag über Banksticks, um eine passende Rutenablage zum angeln zu finden.



Jetzt teilen!
Menü