Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Länge
3.50 km
Untergrund
  • sandig
Natur- und Landschaftsschutz
NSG beachten

Der Wallensteingraben verbindet den Schweriner See mit der Ostsee in Wismar. Dabei durchfließt er in nördlicher Richtung den Lostener See, fließt am Viereggenhöfer Teich und am Fischteich vorbei und mündet in den Mühlenteich. Anschließend verläuft der Graben wenige Meter durch Wismar und mündet in den Hafen der Stadt.

Infos zum Angeln am Wallensteingraben bei Wismar

Der Graben ist circa 20 Kilometer lang und überwindet auf seiner Gesamtstrecke 38 Höhenmeter. Mit zum Teil weniger als 50 Zentimeter ist der Graben sehr flach. Die Uferbereiche sind meist schwer zugänglich. Bei Wismar gibt es verschiedene, vom Landesverband betreute Gewässserabschnitte, welche beangelt werden dürfen.

Bei den Abschnitten handelt es sich um folgende Bewirtschaftungseinheiten:

  • Landesverbandsgewässernummer: 5005.1, vom Austritt aus dem Lostener See bis zur Fußgängerbrücke unterhalb vom Bahnhof Moidentin.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005.2, vom Bahndamm bei Bad Kleinen/Ventschow bis zur Einmündung in den Lostener See.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005a, ab 100 m südlich der A 20 Autobahnbrücke bis zur Einmündung in den Mühlenteich, Abschnitt Rotentor.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005b, ab ungefähr 100 m südlich der A 20 Autobahnbrücke bis Einmündung in den Mühlenteich, Abschnitt hinter dem Baumarkt in Steffin.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005c, ab ungefähr 100 m südlich der A 20 Autobahnbrücke bis Einmündung in den Mühlenteich, Abschnitt Steffin.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005d, ab ungefähr 100 m südlich der A 20 Autobahnbrücke bis Einmündung in den Mühlenteich, Abschnitt Kluß.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005e, ab ungefähr 100 m südlich der A 20 Autobahnbrücke bis Einmündung in den Mühlenteich, Abschnitt Lenensruher Teich.
  • Landesverbandsgewässernummer: 5005f, vom Auslauf Mühlenteich bis zur Eisenbahnbrücke am Kalihafen in Wismar.

Fischarten und Angelkarten für den Wallensteingraben

Zu den Hauptfischarten am Wallensteingraben bei Wismar zählen Aal, Barsch, Quappe, Hecht, Schleie, Zander, zum Teil Forellen und verschiedene Weißfischarten. Gerade Aale mögen solche kleine flache Gräben und dürften sich hier überlisten lassen. Das ansitzangeln ist aber an diesem Gewässer weniger beliebt als das Spinnfischen, denn dabei lassen sich meist viele verschiedene Fischarten überlisten. Versierte Forellenangler können hier sogar Fliegenfischen, um die begehrten Salmoniden aus dem kleinen Bach zu locken.

Video: HuntingFly

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird der Wallensteingraben bei Wismar vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern. Angelkarten für Gäste sind beim Verband oder bei umliegenden Angelshops erhältlich.

Karte & Anbieter

Angelshop Staack

ABC Straße 7, 23966

Angelspezi Wismar

Karpendieck 3, 23970

Richter und Co

Bahnhofstraße 18, 23992

Sporthaus Zepuntke

Wismarsche Straße 14, 23936

Andres Angler und Service

Lärchenallee 2, 19057

Angel und Fang Leezen

Hauptstraße 2a, 19067

Ferienhaus Manthei

Am Burgwall 20A , 23972

Ferienwohnung Meyer in Wismar

Frische Grube 11A, 23970

Angler Ferienhaus Beyer am Selliner See

Ravensruh 15a, 23992

Ostsee Bauernhof Hocke

Kalsow 1, 23970

Ostseecamping Zierow

Strandstraße 19c, 23968

Landesanglerverband Mecklenburg Vorpommern e.V.

Siedlung 18a , 19065

Angel und Fang Leezen

Hauptstraße 2a, 19067

Andres Angler und Service

Lärchenallee 2, 19057

Sporthaus Zepuntke

Wismarsche Straße 14, 23936

Angelspezi Wismar

Karpendieck 3, 23970

Angelshop Staack

ABC Straße 7, 23966

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (5 Beiträge)

Falls es jemanden interessiert:

ich war heute da, kurz hinter dem Auslauf am Mühlenteich. Man kam nur an wenigen Stellen gut ans Wasser um zu angeln. Das Wasser ist sehr flach, sehr verkrautet und Hänger vorprogrammiert (Äste, Steine, Kraut).
Knapp zwei Stunden habe ich mein Glück an verschiedenen Stellen versucht, aber nicht einen Biss gehabt. Vielleicht gibts es bessere Abschnitte als den, an dem ich war.
Moin zusammen,

jemand aktuelle Erfahrungen am Wallensteingraben gemacht?
Für Einheimnische Verbandsmitglieder beangelbar mit der Jahresangelberechtigung
Nachtangeln sowie 3 Handangeln erlaubt
NSG beachten
Streckenlänge: 3,5 km
sehr Fischartenreich

Aktuelle Hauptfischarten:

Schleien, Brassen (Brachse), Hechte, Barsche, Quappen, Aale, Meerforellen, Bachforellen, Regenbogenforellen sowie Plötzen und Rotfedern
Hier noch einige Fotos

Fischarten (14)