Bild hinzufügen +
Größe
0.20 ha
Untergrund
  • moderig/sumpfig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Heilige See bei Plötzky geht auf einen alten Elbverlauf zurück, der jedoch größtenteils verlandet ist und somit nur noch eine kleine offene Wasserfläche aufweist. Das Gewässer liegt am Rand eines Waldgebietes und verfügt auch über große Röhrichtbereiche.

Über einen Waldweg auf der Südseite ist der See erreichbar und hier finden sich vermutlich auch die meisten Angelstellen, da das Nordufer größtenteils zugewachsen ist. Der Fischbestand war sehr reichhaltig und reichte von Aal bis Zander. Mittlerweile ist er vermutlich im Rückgang begriffen. Karpfen, Karauschen, Schleien und der ein oder andere Hecht sollten sich hier trotzdem überlisten lassen.

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Kreisanglerverein Schönebeck. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 6-400-29 gelistet. Zahlende Mitglieder des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln.

Karte & Anbieter

Woltis Angelshop

Schwarzer Weg 2, 39218

Fischers Angelshop

Alt Fermersleben 80, 39122

Angelgeschäft Zander

Martinstraße 22, 39104

Anglerbedarf Wangerowski Dehne

Breiter Weg 40, 39175

Anglerpoint Magdeburg

Ebendorfer Str. 16, 39108

Ferienpark Plötzky

Kleiner Waldsee 1, 39217

Zu Haus in Barbogi

Birkenweg 5, 39249

Alpacahof zwei Eichen

Grüne Straße 9, 39264

Pension Adam

Adolfstraße 4-5, 39122

Pension Willi Schulze

Pechauer Str. 16, 39114

Pension Lincke

Berliner Chaussee 175 , 39114

Pension Alte Eiche

Friedensallee 18, 39443

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (8)