Bild hinzufügen +
Untergrund
  • sandig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Name Große Baumannsche Kuhle scheint bei diesem kleinen Stillgewässer etwas hochgegriffen. Der kleine ehemalige Torfstich liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern nordwestlich von Tribsees. Da das Gewässer unmittelbar an die Gemeinde Triebsees grenz ist eine Anfahrt mit dem Auto zum Angeln an der Großen Baumannschen Kuhle relativ unkompliziert. Leider ist das Gewässer sehr stark zugewachsen und Uferangelplätze sind quasi nicht vorhanden. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Bootsangeln hier nicht gestattet ist und das kleine seichte Gewässer im Sommer komplett verkrautet.

Angeln an der Großen Baumannschen Kuhle

Das Angeln an der Großen Baumannschen Kuhle ist aufgrund der schweren Voraussetzungen eher eine Sache für Spezialisten. Gerade dann, wenn andere Fischarten als Weißfische beangelt werden. Hier hat man mit der langen Kopfrute noch die Chance Rotfedern, Rotaugen, Karauschen und Lauben im Kraut- und Schilfdickicht zu erbeuten. Sobald es aber auf Schleie oder gar Hechte und Barsche gehen soll, stehen die Chancen erfolgreich zu sein deutlich schlechter.

Oftmals verbergen sich in krautigen Kleingewässern wie der Großen Baumannschen Kuhle erstaunlich große Hechte. Wobei die Mehrzahl hier nicht ganz richtig ist, denn oftmals befindet sich in solchen Gewässern ein Hecht, der alleine an der Spitze der Nahrungskette im Teich steht. Um diese Fische trotz dichtem Bewuchs ans Band zu bringen, kann eine Stellfischrute hilfreich sein. Hier wird, ähnlich beim Stippangeln, der Köder direkt unter der Rutenspitze angeboten. Natürlich muss eine Stellfischrute für Hecht mehr Rückgrat mitbringen als eine Kopfrute für Weißfische. Worauf es beim Angeln mit der Stellfischrute sonst noch zu achten gilt, erfährst Du jetzt im FHP Tackle Blog.

Bewirtschaftung und Angelkarten

Der Torfstich ist nur teilweise im Bestand des Landesanglerverbandes und darf daher wie bereits erwähnt nicht mit Boot beangelt werden. Der vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. bewirtschaftete Gewässerteil ist unter der Nummer 3364 im Gewässerverzeichnis zu finden. Ortsansäsige Verbandsmitglieder mit der LAV-Jahresangelberechtigung können an diesem Teil, der vom Angelverein Trebetal Deyelsdorf bewirtschaftet wird, kostenlos fischen. Tageskarten sind erhältlich.

Karte & Anbieter

Barther Angelpunkt

Lange Str. 33, 18356

Barther Yacht Service GmbH

Hafenstraße 28 , 18356

Angelshop Weu

Karl-Liebknecht-Str. 22 , 18311

Angeljoe Rostock

Am Handelspark 3, 18184

Angeln Berkowitz

Rostocker Straße 6e, 18190

Ahrens Sport Tessin

Rostocker Straße 24, 18195

Ferienwohnung Trebeltal

Am Teich 5, 18461

Angler Ferienhaus Recknitz

An der Recknitz 8, 18337

Landhaus Schlemmin

Eikhofer Straße 5, 18320

Wasserburg Turow

Turow 19, 18513

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (7)