5 PS Elektro Außenborder

Wisssenswertes über 5 PS Elektro Außenborder – Vor- und Nachteile



5 PS Elektro Außenborder eignen sich insbesondere für Angler, die ein leichtes bis mittelschweres Boot auf größeren Binnengewässern fortbewegen wollen. In diese Kategorie passen etwa Schlauchboote mit 2 bis 3 Meter Länge, wie sie von Anglern gerne benutzt werden.

Da Schlauchboote in der Regel leicht sind, benötigen sie eine entsprechend geringe Motorleistung. Leider sind Elektro Außenborder mit mehr als 2-3 PS äußerst rar und aktuell müssen Angler oft noch auf Elektro Motoren mit geringerer Schubkraft setzen. Gerade für größere Binnengewässer ist die alleinige Nutzung solcher Motoren aber oft nicht angeraten.

Ausstattung von 5 PS Elektro Außenborder

Das Angebot an 5 PS Elektro Außenborder ist sehr gering. Grundsätzlich unterscheiden sich Motoren neben der Leistung auch in der Ausstattung und Handhabung. So muss sich der Angler etwa entscheiden, ob er lieber einen Elektro Außenborder mit Fernbedienung haben möchte oder ob ihm die stationären Bedienelemente ausreichen. Auch ob er mit Akku oder mit Batterie ausgestattet sein sollte sind wichtige Kriterien.

Merke: Die Leistung von Elektro Bootsmotoren wird in Watt beziehungsweise Kilowatt und Schubkraft angegeben. Ein Kilowatt entspricht genau 1.35962 PS. Ein 5 PS Elektro Aussenborder hat demnach 3,67749375 KW. Die Schubkraft wird in “lbs” angegeben und gibt an, mit welcher Power das Boot vom Motor geschoben wird.

Vor- und Nachteile von Elektromotoren

Gerade für Angler bieten Elektromotoren Vorteile, wie die nahezu geräuschlose Fortbewegung, die ausbleibende Emission und die Möglichkeit, fast alle Gewässer zu befahren. Und schließlich ist ein Elektromotor-Boot nicht führerscheinpflichtig. Doch E-Motoren haben auch ein paar Nachteile gegenüber den konventionellen Bootsmotoren. Denn sie sind für längere Strecken und größere Gewässer nur bedingt geeignet und mit einer Batterie ist der Spaß nach wenigen Stunden meist vorbei. Für längere Strecken müssen deshalb entsprechende Reserve Batterien eingeplant werden. Außerdem haben die Akkus meist lange Ladezeiten, was bei frequentem Gebrauch, schnell zum Problem werden kann.

Lieferumfang von E-Motoren beachten

5 PS Elektro Außenborder sind besonders rar und aktuell noch sehr teuer. Und außerdem sind meist keine Akkus beziehungsweise Batterien im Preis berücksichtigt. Wie kommen drastische Preisunterschiede zu Elektromotoren mit geringer Schubkraft zustande? Zum einen sind natürlich schwächere Elektro Außenborder vom Prinzip her günstiger als 5 PS Elektro Außenborder. Aber Ausstattungsmerkmale und Materialeigenschaften, wie etwa Salzwassertauglichkeit, stufenlos einstellbare Drehzahlen, Batterieanzeige sowie andere Gimmicks haben hier deutlich stärkere Auswirkungen auf den Preis, als die reine Schubkraft.

Aktueller Anbieter von starken Elektro Außenbordern sind die Firmen Torqueedo und ePropulsion. Die stärksten Modelle anderer Anbieter, wie Minn Kota, Rhino oder Haswing reichen nur bis knapp 4 PS.

Fazit: In Zukunft hochwertige 5 PS Elektro Außenborder kaufen

Die Zeit starker und vor allem erschwinglicher Elektro Außenborder wird kommen, doch aktuell sind vor allem Elektro Motoren um die 2 PS am Markt und 5 PS Elektro Motoren kaum zu finden. Wer zur Zeit also größere Gewässer befischen will, kommt um einen Benziner nicht herum oder muss sehr tief in die Tasche greifen. Außerdem wichtig zu beachten: Ein vermeintlich günstiges Schnäppchen kann bei einem qualitativ mangelhaften E-Motor schnell zu einer nervenaufreibenden Angelegenheit werden, wenn der Rotor bereits nach kurzer Zeit den Dienst quittiert. Deshalb solltest Du lieber einen hochwertigen E-Motor kaufen, um lange Zeit Freude an dem Gerät zu haben.

Weitere nützliche Infos zum Thema Elektromotoren findest Du, in unserem Beitrag über Batterien für Elektromotoren.

Neues aus dem FHP Magazin

Video: Basiswissen für Angler: Das Ruten-Wurfgewicht, Quelle: FHP/Fishpipe