Lubowsee - Bild von ca-de-bou

Bild hinzufügen +
Größe
14.23 ha
Durchschnittstiefe
3.00 m
Untergrund
  • sandig

Das Angeln am Lubowsee dürfte vor allem für Bootsangler sehr interessant sein, denn hier lassen sich gute Raubfischbestände aber auch dicke Schleien und Karpfen vermuten.

Infos zum Angeln am Lubowsee

Der Lubowsee bei Zühlsdorf liegt circa 20 Kilometer nördlich von Berlin am Rande eine großen Waldgebietes. Der See wird von der Briese durchflossen und verfügt über einen breiten Schilfgürtel, der das Angeln am Lubowsee vom Ufer unmöglich macht. Nur über die Bootsstege kann man zum Schilfrand gelangen und von dort, wenn dies überhaupt gestattet ist, einen Angriff wagen. Bootsangeln ist hier erlaubt und Boote können vom Anglerverein Lubowsee gemietet werden. Davon sollte man auch Gebrauch machen, da die Chancen vom Ufer eher schlecht stehen.

Wer am Lubowsee angeln möchte, kann mit dem Boot zum Spinnfischen gehen und den gesamten See mit Kunstködern beackern. Dabei ist leichtes Barsch-Besteck empfehlenswert, denn so können kleine Gummis, Wobbler und Spinner an feinen Montagen angeboten werden. Dabei können auch Zander einsteigen, deshalb sollte das gerät auch ein kräftiges Rückgrat aufweisen. Hechtangler können mit größeren Ködern selektiv auf die kapitalen Hechte am Lubowsee angeln, doch kleine Köder bringen oftmals mehr Fischkontakt und oft auch überraschend große Exemplare.

Bewirtschaftung und Angelkarten am Lubowsee

Der lokale Angelverein bemüht sich, um einen guten Zanderbestand und hat eigens dafür einen Laichschonbezirk angelegt, der von Januar bis ende Mai nicht beangelt werden darf. Den Rest des Jahres ist es mit einem gewissen Abstand zu den Laichgebieten möglich, am Lubowsee zu angeln.

Wenn die Kunstköder an diesem Gewässer keine Fische bringen,dann lohnt es sich immer mal den Friedfischen nachzustellen, denn Aufgrund der schlechten Ansitzmöglichkeiten, werden diese Fische hier relativ wenig beangelt. Vom Boot aus können die Hotspots ganz leicht angefahren und mit der Pose beangelt werden.

Bewirtschaftet wird der Lubowsee vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 14-113. Wer am Lubowsee angeln möchte, kann natürlich Tages- und Wochenkarten erwerben.

Karte & Anbieter

Anglerverein Lubowsee e.V.

Am Lubowsee 4 , 16515

Fishermans Partner Schwante

Sommerswalder Chausee 7, 16727

Toms Angelwelt Oranienburg

Sachsenhausener Str. 6c, 16515

Atzes Angelladen

Prenzlauer Chaussee 158, 16348

Linkes Tierparadies

Albertstraße 6, 16540

Matzes Anglertreff

Auguste-Viktoria-Allee 4, 13403

Pension Bergfelde

Birkenwerderstraße 14, 16562

Pension Märkische Heide

Am Bahndamm 15, 16515

Pension und Restaurant Hofgeflüster

Brüderstraße 14, 16321

Ferienhaus am See

Dorfstraße 20, 16348

Campingplatz am Liepnitzsee

Am Liepnitzsee 8, 16348

Atzes Angelladen

Prenzlauer Chaussee 158, 16348

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (34 Beiträge)

Grundsätzlich ist der Lubowsee wirklich schön. In den letzten Jahren fehlt aber im Sommer massiv das Wasser...der See ist teils so flach, dass die Boote im Hafen nicht mehr sinken können. Das wirkt sich nicht so positiv auf die Beißfreue aus.

An sich hat der See aber einen gigantischen Bestand an (kleinen) Weißfischen, Karpfen werden regelmäßig gefangen, Hechte gibt es auch...und angeblich sogar Zander, gefangen hab ich noch keinen leider.
nur kleine hechte 30 -40 und barsche das boot kostet jetzt einzeln 10 € zu zweit 15€
War nur eine Frage der Zeit das sie die Preise erhöhen.
Die letzten 2 Jahre lief es nicht so doll für uns. Nur lütte Hechte und Mini-Barsche. Zander konnte ich dort nie überlisten, war aber auch nicht unser Primärfisch. Mal schauen ob wir dieses Jahr nochmal einen Versuch wagen.
Na dann können wir ja in 3-6 Jahren mit fangfähigen Fischen rechnen. :2lol:
Danke für die Info.
Wollte nach ein Jahr Pause mal wieder den See befischen. Allerdings mit meinem neuen Schlauchboot, sind dort Elektromotoren erlaubt? 2013 war es Fischtechnisch für mich am Lubowsee nicht so toll, weiß aber aus eigener Erfahrung das durchaus gute Fänge erzielt wurden. Wie siehts denn aktuell aus, lohnt es sich oder kann man den See knicken?
ist dieses jahr im märz mit glasaal besetzt worden

Fischarten (8)