Bild hinzufügen +
Größe
1.72 ha
Untergrund
  • sandig

Der Blaue See ist circa 1,72 Hektar groß und von einem Waldgürtel umgeben. Streganz befindet sich gut 60 Kilometer südöstlich von Berlin und ist ein Ortsteil der Gemeinde Heidesee. An der Ostseite des Sees befinden sich mehrere Steganlagen zum Angeln am Blauen See bei Streganz. Wie man auf den Bildern sieht ist der Steg allerdings defekt und auch gesperrt. Im hinteren Teil wurde der zweite Steg bis auf die Stelzen abgerissen. Der Blaue See hat in den letzten 5 Jahren sehr viel Wasser verloren und dadurch ist der Wasserstand um mehr als einen Meter zurück gegangen. Zum Angeln ist das Ufer um den See herum leider nur an drei Stellen noch zugänglich. Der See liegt in einer tiefen Senke. Dadurch ist der See sehr schwer zu erreichen und nur auf eigene Gefahr zu betreten. Besetzt wurde der See durch den DAV schon seit vielen Jahren nicht mehr. Der Weißfischbestand ist sehr gut, Plötze, Rotfeder, Brasse und co. gibt es ausreichend. Schleie wurden genau wie Aal schon seit Jahren nicht mehr gefangen. Das Ufer ist schwer zu beangeln da viele Baumkronen im Wasser liegen. Danke an Thorsten für dies Infos.

Angelkarten und Zuständigkeiten

Bewirtschaftet wird der Blaue See bei Streganz vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 07-137. Erlaubnisscheine bekommt man im Onlineshop des LAVB. Tages-, Wochen- und Monatskarten sind dort zu bekommen. Für Nachtangler ist aber wichtig zu wissen, dass Nachtangeln nur in Verbindung mit mindestens einer Wochenkarte möglich ist. Vollzahler des Jahresbeitrages eine Vereines, der im DAV Berlin oder im LAV Brandenburg organisiert ist, angeln hier mit ihrer Brandenburgmarke.

Fischbestand am Blauen See bei Streganz

Zu den Fischarten am Blauen See gehören Barsche, Hechte, Karpfen, Brassen, Rotaugen und Rotfedern.

Rund um den Blauen See

Auf dem Gemeindegebiet von Streganz, einem Ortsteil von Heidesee im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg und damit südlich von Berlin gelegen, befindet sich das Gewässer Blauer See. Das Gewässer befindet sich genauer gesagt nördlich des Gemeindeteils Klein-Eichholz und nordöstlich des Wohnplatzes Streganz-Pechhütte. Erreichbar ist das Gewässer über die Straße „Weg zum Blauen See“, einer Straße, die von der zwischen Streganz-Pechhütte im Westen und Streganz im Osten verlaufenden Straße „Streganzberg“ am Südostufer des Sees in Richtung Norden abzweigt und bis zur ca. zur Mitte des Ostufer führt. Am Ostufer befinden sich mehrere Steganlagen, wobei das Gewässer komplett an allen Uferbereichen von den Ausläufern von einem kleinen Waldgebiet gesäumt ist, in dem sich das Gewässer befindet.

Karte & Anbieter

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Angelshop Baudis

Beeskower Chaussee 41 , 15848

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Matchangler Shop Fiebig

Puschkinstraße 89, 15711

Campingplatz Hölzerner See

Weg zum Hölzernen See 2, 15741

Campingplatz D66

Urlauberstr. PF 63, 15754

Ferienwohnung Haerchen

Schauener Straße 12, 15859

Pension am Spreeufer

Leibscher Hauptstraße 8 , 15910

Pension Kruspe

Pretschener Anger 7, 15913

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (6)