Aubach bei Medewege

von der Straßenbrücke Medeweger See in Richtung Barnestücker See

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Das Angeln am Aubach bei Medewege ist besonders für Spinnfischer eine spannende Herausforderung, denn hier sind neben Barsch und Hecht auch Döbel und sogar Forellen zugegen.

 Der Aubach ist ein etwa 24 Kilometer langer Bach im Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns. Er wird in zwei Angelstrecken unterteilt.

1. Strecke: ca. 0,5 km, von der Brücke am Schwarzer Weg auf der westlichen Seite 300 m stromab in Richtung Medeweger See und von der Straßenbrücke Medeweger See, östliche Seite 200 m stromauf in Richtung Barnerstücker See.

2. Strecke: ca. 0,5 km, von der Straßenbrücke Barnerstücker Straße bis Bernerstücker See und vom Abfluß Barnerstücker See bis zur Brücke Schwarzer Weg.

Das Gewässer schlängelt sich durch eine Landschaft geprägt von Ackerflächen, Wiesen und Wäldern. Der Bach zeigt sich hierbei von unterschiedlichen Seiten sodass es vieles zu Entdecken gibt. Strecken mit natürlichem geschwungenem Verlauf und unbefestigten Ufern versprechen die besten aussichten auf Döbel und Forellen. Doch auf den wilden Abschnitten müssen Spinnfischer ihr Können unter Beweis stellen, denn zwischen den Ufergehölzen ist das angeln kein leichtes Unterfangen. Kurze Ruten mit geringem wurfgewicht sind dabei Empfehlenswert. Auch Fliegenfischer können hier ihr Glück auf die probe Stellen, doch sie werden in den für Forellen interessanten Bereichen noch mehr schwierigkeiten beim präsentieren der Köder haben. In den offenen und eher geradlinigen Strecken kann allerdings mit schönen Barschen und dem ein oder anderen kapitalen Hecht gerechnet werden. Mit größeren Streamern lassen sich diese auch zum Duell an der Fliegenrute herausgefordert werden.

Durch Einträge aus der Landwirtschaft weist der Bach oberhalb des Medeweger Sees eine hohe Nährstoffkonzentration auf. Eine deutlich bessere Wasserqualität findet man unterhalb des Medeweger Sees vor. Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband M-V e.V. unter der Gewässernummer 5042a, 5042b. Gastkarten sind erhältlich.

Untergrund: 
sandig
Länge: 
0,50km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionMecklenburg-Vorpommern
Angelverein

Kreisanglerverband Schwerin Stadt e.V.

unbekannt
19061
Schwerin-Ostorf
0172 3153153

Landesanglerverband Mecklenburg Vorpommern e.V.

Siedlung 18a
19065
Leezen OT Görslow
03860 56030
Angelhändler

Herrmann Zoo und Angel in Ludwigslust

Kanalstr. 38
19288
Ludwigslust
03874 21568

Herrmann Zoo und Angel in Parchim

W.-I.-Leninstr. 23
19370
Parchim
03871 459540

Hagebaumarkt Gadebusch

Ratzeburger Chaussee 1
19205
Gadebusch
03886 70200

Andres Angler und Service

Lärchenallee 2
19057
Schwerin
03854 867148

Fische und Angeln Habeck

Eckdrift 41
19053
Schwerin
0385 512981

Gumz und Mieck

Königstrasse 14/15
19258
Boizenburg
038847 51500

Zoo Fachmarkt und Anglerbedarf

Mecklenburgstraße 42
19053
Schwerin
0385 5574538

Angel und Fang Leezen

Hauptstraße 2a
19067
Leezen
03866 470424
Bootsverleih

Bootsverleih Schwerin

Knaudtstraße 31
19055
Schwerin
0172 4493526

Bootscharter Schwerin

Werderstraße 141
19055
Schwerin
01522 4065316

Marina Nord

Buchenweg 19
19055
Schwerin
0385 512654
Unterkunft

Hotel Schweriner Tor

Schweriner Straße 39
19075
Pampow
03865 83830

Hausboot Schweriner See

Am Paulsdamm 2
19055
Schwerin
0172 1854590

Waldhof Jantzen

Ausbau 6
19205
Rosenow
038874 23250

Ferienpark Seehof

Am Zeltplatz 1
19069
Seehof bei Schwerin
3855 12540

Pension am Aubach

Wismarsche Str. 208
19053
Schwerin
0385 5814073
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit

Planetarium und Sternwarte Schwerin

Weinbergstraße 17
19061
Schwerin
0385 512844