Pfuhl

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Untergrund
  • moderig/sumpfig
  • sandig
Verbote
  • Nachtfischen
  • Fischen mit Boot

Beim Alten Rhein bei Altach handelt es sich um Altarme des Rheins bei 6844 Altach in Feldkirch in Vorarlberg. Das Revier wird auch als Kopfloch (Revier 45, Abschnitt 10) bezeichnet. Es besteht aus der Hohenemser Kurve von Lustenau über Hohenems bis Altach.

Angeln am Alten Rhein bei Altach

Das Kopfloch ist Teil des Abschnitts 10 des Reviers 45 und gehört zur Hohenemser Kurve, die sich von Lustenau über Hohenems bis Altach erstreckt. Die Reviergrenze wird durch den Mitteldamm gebildet und ist außerdem auch die Staatsgrenze zur Schweiz. Wer am Alten Rhein bei Altach angeln möchte, kann mit Hechten, Rapfen, Zander, Aalen, Barschen, Karpfen, Schleien, Döbel, Welsen, Bachforellen, Bachsaiblinge und Weißfischen rechnen. Dementsprechend kommen hier viele Angelarten in Frage. Gemütliches Ansitzangeln ist hier genauso möglich wie aktives Spinn- und Fliegenfischen. Die Angelsaison beginnt Anfang Juni und geht bis Ende September. Nachtangeln und Bootsangeln sind hier nicht gestattet.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Die Bewirtschaftung wird vom Fischereiverein Hohenems übernommen. Tageskarten zum Angeln am Alten Rhein bei Altach sind erhältlich, u.a. bei heyfish. Pro Tag werden höchstens zwölf Angelkarten vergeben. Tageskarte sind auszudrucken und mitzuführen.

Karte & Anbieter

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (12)