Bild hinzufügen +
Größe
9.00 ha
Tiefe max
2.80 m
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Heidensee bei der Ortschaft Müsselmow ist circa neun Hektar groß und durchschnittlich knapp zwei Meter tief. Die Ortschaft Müsselow befindet sich Landkreis Ludwigslust-Parchim. Bootsangeln am Heidensee bei Müsselmow ist verboten.

Zuständigkeiten und Angelkarten am Heidensee bei Müsselmow

Bewirtschaftet wird der Heidensee bei Müsselmow vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., welches ihn unter der Gewässernummer 845 im Verzeichnis führt. Erlaubnisscheine sind hier erhältlich. Da es sich um ein allgemeines Angelgewässer handelt, ist für einheimische Verbandsmitglieder mit LAV-Jahresangelberechtigung das Angeln ohne weiteres möglich. Erlaubt ist hier auch das Angeln mit drei Ruten und der nächtliche Ansitz.

Fischbestand am Heidensee bei Müsselmow

Zu den vorkommenden Fischarten am Heidensee bei Müsselmow gehören Aale, Barsche, Hechte, Schleien, Brassen und verschiedene Weißfischarten.

Umgebung und Zugang

Nordwestlich von Müsselmow, einem Ortsteil von Kuhlen-Wendorf, einer kleinen Gemeinde im Norden des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern, liegt der Heidensee. Der See liegt im nördlichen Bereich der Sternberger Seenlandschaft und unweit der Hansestadt Wismar und auch unweit der Landeshauptstadt Schwerin. Nördlich des Gewässers verläuft die Bundesstraße 104, mit der Müsselmow über eine aus dem nördlichen Bebauungsgebiet herausverlaufenden Straße verbunden ist, die unweit des östlichen Uferbereichs des Heidensees vorbeiführt. Gespeist wird das Gewässer von einem Flussnetz, das sowohl am nördlichen Uferbereich wie auch am südlichen Uferbereich Zuflüsse beziehungsweise Abflüsse bildet. Im nordöstlichen Bereich des fast kreisrunden Gewässers befindet sich ein Anlegesteg, wobei der Uferrand von einer lichten Böschung geprägt ist und etwas steil abfällt. Die Uferbereiche sind von von einzeln oder in kleinen Gruppen stehenden Bäumen geprägt. Am westlichen, südlichen und östlichen Bereich des Ufers ist die nähere Umgebung von einem kleinen Wald geprägt. Am Nordufer und am Nordostufer ist der Zugang zum Gewässer besonders gut möglich, da hier nur wenige Bäume und Büsche am Uferrand stehen.

Karte & Anbieter

Herrmann Zoo und Angel in Parchim

W.-I.-Leninstr. 23, 19370

Herrmann Zoo und Angel in Ludwigslust

Kanalstr. 38, 19288

Gumz und Mieck

Königstrasse 14/15 , 19258

Angel und Fang Leezen

Hauptstraße 2a, 19067

Andres Angler und Service

Lärchenallee 2, 19057

Werkzeuge Eisenwaren Crivitz

Parchimer Str. 73, 19089

HTG Haus Tier und Gartenmarkt

Dorfstr. 5D , 19406

Angelspezi Wismar

Karpendieck 3, 23970

Angler Ferienhaus Glambecksee

Am See 10, 19412

Camping und Naherholung Roter See

Weg zum Roten See 65, 19412

Schlossgut Dreiwasser

Am Heiden-See 1, 19412

Campingplatz Sternberger Seenland

Maikamp 11, 19406

Naturcamping Retgendorf

Seestraße 7a, 19067

Landesanglerverband Mecklenburg Vorpommern e.V.

Siedlung 18a , 19065

Angelverein Müsselmow e.V.

Dorfstr.20, 9412

Angel und Fang Leezen

Hauptstraße 2a, 19067

Angelspezi Wismar

Karpendieck 3, 23970

Ullrich Angelshop

Magdalenenluster Weg 15, 18273

Werkzeuge Eisenwaren Crivitz

Parchimer Str. 73, 19089

Angelfachgeschäft Banzkow

Straße der Befreiung 77, 19079

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (6)