Untergrund
  • sandig

Das Angeln an der Nuthe bei Fahlhorst in eine interessante Herausforderung für Spinnfischer, denn dieser unscheinbarer Graben hält ein paar Überraschungen bereit.

Die Nuthe ist ein Sandgeprägter Tieflandbandbach in Brandenburg. Im Oberlauf verfügt die Nuthe noch über einen naturnahen Verlauf der in die Salmonidenregion eingeordnet wird. Davon ist auf der Strecke bei Fahlhorst nicht zu erahnen denn zwischen dem Großbeerener Graben und der Autobahnbrücke der A 10 fließt die Nuthe größtenteils in einem begradigten Flussbett. Stauwehre regulieren den Wasserstand und reduzieren die Fließgeschwindigkeit erheblich. Auf den Wiesenstrecken ist das Gewässer stark verkrautet und im Sommer ist das Angeln auf diesen Abschnitten kaum noch möglich. Einige Streckenabschnitte sind jedoch von Bäumen beschattet und bieten interessante Strukturen, doch die Ufergehölze versperren Teilweise auch den Zugang zum Wasser.

Angeln an der Nuthe

Wer an der Nuthe bei Fahlhorst angeln möchte, der kann mit einer leichten Spinnrute auf Tour gehen und diesen abwechslungsreichen Flusslauf entdecken. Dabei sollte man sich auf weite Strecken gefasst machen, denn hier gibt es einige Strecken die schwer zu beangeln sind oder so flach und Strukturlos das sich das angeln nicht lohnt. Doch oftmals ändert der Flusslauf nach ein paar hundert Metern sein aussehen vollständig. Die Stauwehre erzeugen hier lange Strecken mit geringer Strömung während unterhalb längere extrem flache Abschnitte zu finden sind. Dadurch sind die Wehre natürlich absolute Hotspots. Spinnfischer können dabei Barsche und hechte erwarten doch auch Döbel und sogar Forellen können hier angetroffen werden. In den staubereichen mit viel Kraut fühlen sich auch Schleien sehr wohl.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Die Nuthe bei Fahlhorst wird bewirtschaftet vom Landesanglerverband Brandenburg unter der Nummer P 17 – 201. Gastkarten sind erhältlich.

Karte & Anbieter

Angelsport Riedel

Ringstraße 62, 14974

Angeljoe Potsdam

Gerlachstraße 10, 14480

Fishermans Partner Geltow

Caputher Chaussee 4-7, 14548

Angelfachgeschäft Zwanzig

Berliner Straße 1, 15806

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (6 Beiträge)

Hallo Angelkollegen

war erst da unterhalb vom Wehr Ahrensdorf Kniehoch das gras am ufer und Krautschlacht nach 2 stunden ohne erfolg aber ab Gröben ist es besser und auch Fänge zu verzeichnen .
Heute war ich mit Frau und Kind in Luckenwalde spazieren an der Nuthe und siehe da 3 Regenbogenforellen gesehen wasserstand 30-40 cm

Petri Heil und Gruß David
Ich war vor ca.1woche Nachtangeln hatten drei Bisse mehr nicht Mann sieht meist die Fische aber beißen tuhen sie nicht
Ich habe gehöhrt es soll bei der Mündung des Berliner Grabens ein Trabant im Wasser liegen was ich auch glaube da es sich bei den Bissen um 100%um Aale handelte sie setzten sich immer genau an der gleichen stelle fest.
interesant, kannst du orstunkundigen erklären, wo diese einmündung liegt (also in näher welcher ortschaft) ?

grüße
Ganz einfach Schau mal auf die Karte die du oben siehst da ist so ein kleiner Graben und dort ist die stelle
Dort wo baumschulenalee steht

Fischarten (10)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.