Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Länge
1.20 km
Untergrund
  • sandig

Die Krainke ist ein etwa 35 Kilometer langer Fluss, welcher durch die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen fließt. Sie entspringt in Vielank im Landkreis Ludwigslust-Parchim und mündet südöstlich von Besitz in die Sude und gehört damit zum Flusssystem der Elbe. Bei Besitz darf sie auf einer Länge von etwa einem Kilometer befischt werden und zwar der halbseitige, westliche Abschnitt 130 Meter vor der Einmündung in die Sude und der halbseitige westliche Abschnitt von der Straßenbrücke Besitz bei Preten bis etwa ein Kilometer stromauf Richtung Niendorf. Die Krainke ist ein typischer kleiner Flachlandfluss und so sucht man Stromschnellen und Rauschen hier vergebens. Der Fluss windet sich vielmehr langsam durch eine landwirtschaftlich geprägte Kulturlandschaft und ist daher recht gut zugänglich. Zwar finden sich immer wieder kleine Grüppchen aus verschiedensten Ufergehölzen, diese stören beim Angeln an der Krainke bei Besitz jedoch kaum.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Die Strecke der Krainke bei Besitz ist für einheimische Verbandsmitglieder mit der Jahresangelberechtigung des Landesanglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern ohne zusätzliche Angelkarte befischbar. Um die Bewirtschaftung kümmert sich demzufolge der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern, unter der Gewässernummer 5030.3 sind Gastkarten erhältlich.

Angeln an der Krainke

Die starke Unterwasservegetation ist da im Sommer schon deutlich problematischer. Der Fischbestand ist recht gut und wer einen guten Spot gefunden hat, kann an der Krainke bei Besitz durchaus gut fangen. Schöne starke Karpfen und große Brassen gehen immer wieder an den Haken, während Schleien eher selten sind. Große Döbel stehen oft unter überhängenden Büschen und können mit einem guten Auge schnell erspäht werden. Rotfeder, Rotauge, Ukelei und Güster kommen ebenfalls vor. Barsche erreichen hier zwar keine Rekord Größe, trotzdem können schöne Fische gefangen werden, die sich durchaus sehen lassen können. Hechte lauern im Dickicht der Unterwasserpflanzen und werden hier am besten mit einer Köderfischmontage aus der Reserve gelockt. Für Zander gilt das gleiche, auch wenn die Stachelritter deutlich seltener sind. Aale scheinen im Frühjahr noch recht gut zu gehen.

Eine gute Karpfenrute für die Krainke bei Besitz findest Du jetzt mit dem FHP Tackle Blog.

Karte & Anbieter

Herrmann Zoo und Angel in Parchim

W.-I.-Leninstr. 23, 19370

Herrmann Zoo und Angel in Ludwigslust

Kanalstr. 38, 19288

Gumz und Mieck

Königstrasse 14/15 , 19258

Göldner Freizeitmarkt

Poststraße 17, 19273

Andres Angler und Service

Lärchenallee 2, 19057

Roswitha Otte Angelshop

Kateminer Straße 48, 21354

Angelmeile

Breite Strasse 25, 21354

Zoo und Angelsport Hagenow

Lange Strasse 51, 19230

Camping Elbufer

Elbuferstraße 141, 29490

Ferienhaus Stille

Quaster Weg 2, 19303

Pension Redefin

An der B 5 Nr. 18, 19230

Gasthaus Zur guten Quelle

Wittenburger Str. 7, 19260

Camping Elbeling

Am Deich 9, 21354

Pension Elbhof Harnisch

Wendischthuner Str. 15, 21354

Neuhauser Angelsportverein von 1936 e.V.

Haarerstr. 4b , 19273

Landesanglerverband Mecklenburg Vorpommern e.V.

Siedlung 18a , 19065

Regionalanglerverband Süd West Mecklenburg e.V.

Dorfstraße 15, 19230

Göldner Freizeitmarkt

Poststraße 17, 19273

Andres Angeleck Boizenburg Elbe

Markt 5, 19258

Gumz und Mieck

Königstrasse 14/15 , 19258

Zoo und Angelsport Hagenow

Lange Strasse 51, 19230

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (11)