Kleiner Tonteich Bestensee - Bild von Thomsen

Kleiner Tonteich Bestensee - Bild von Thomsen

Kleiner Tonteich Bestensee - Bild von Thomsen

Bild hinzufügen +
Größe
5.00 ha
Untergrund
  • krautig

Das Angeln am kleinen Tonteich ist wegen der guten Wasserqualität und dem guten Bestand an Aalen und Schleien sehr beliebt.

Der Kleine Tonteich befindet sich bei Bestensee südlich von Berlin und wird auch als Großer Kameruner See bezeichnet. Um zum Kleinen Tonsee zu gelangen, biegt man von B179 in einen holprigen Waldweg „Am Kameruner“ ein. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Restwasser der Tongewinnung. Der gut 5 ha große See ist auch bei Tauchern beliebt, weil das Wasser sehr klar und der See sehr tief ist. Die Uferzonen sind zum Teil dicht bewachsen, dennoch findet man rund um den See gute Angelstellen. Die Uferböschung fällt stellenweise sehr steil ab und die Ufergehölze ragen weit in den See hinein. Am Gewässergrund wächst Kraut, das aufgrund der guten Wasserqualität auch noch in größeren Tiefen hochkommt. Im Sommer ist das Kraut eine wahre Herausforderung, denn zu dieser Zeit zieht man regelmäßig große Krautbatzen aus dem Wasser. Direkt nebenan liegt der Große Tonteich.

Angeln am Kleinen Tonteich Bestensee

Wer am Kleinen Tonteich angeln möchte, kann sich auf ein krautreiches Gewässer gefasst machen. Das bedeutet das Grundangeln ist vor allem im Frühjahr zu empfehlen. Solange das Kraut noch nicht austreibt kann sogar mit Futterkorb geangelt werden. Doch im Frühjahr reicht oftmals schon ein gut platziertes Würmchen, um eine Schleie oder einen Aal ans Band zu bekommen. Im Sommer sind Posenmontagen empfehlenswert, um dicht am Kraut oder sogar mitten im Kraut angeln zu können. Würmer und Mais sind gängige Schleienköder doch aufgrund der starken Weißfischpopulation ist das Füttern mit größeren Partikeln empfehlenswert. Madenclips und Maisketten sind gute Hakenköder, um Weißfische möglichst fern zu halten. Wer kein Problem mit frequenten Bissen hat, kann den Köder auch ganz einfach auf den Haken aufziehen und sich durch diverse Fische durch angeln bis der ersehnte Zielfisch beißt. Beim Aalangeln sind kleine Köderfische meist die beste Variante.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 07-133, wo es auch Tages- und Wochenkarten gibt.

Karte & Anbieter

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Cocas Angelcenter

Storkower Straße 22, 15711

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Angelfachgeschäft Zwanzig

Berliner Straße 1, 15806

Angelshop Scheibe und Lamprecht Zossen

Stubenrauchstraße 26b, 15806

Naturcamping Kiessee

Motzener Str. 68, 15741

Campingplatz Hölzerner See

Weg zum Hölzernen See 2, 15741

Camping Tonsee

Freudenthal 25, 15741

Campingdomizil Körbiskrug

Senziger Straße 34-38, 15711

Campingplatz D66

Urlauberstr. PF 63, 15754

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

PLZ15 Kleiner Tonsee Bestensee

Habe dort im vergangenen Sommer öfters geangelt. Ausser Rotaugen nichts... Dafür beissen diese im Minutentakt. Ich habe dort einen Taucher mal getroffen, er hat mir erzählt, welche Fischarten er unter Wasser beobachten konnte. Jede Menge Weißfisch, Hechte, vereinzelt Schleien. Karpfen hat er dort leider nicht beobachten können. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass das Kraut ab Mitte Sommer das Angeln dort recht schwer macht. Man holt nach jedem Einholen geschätzt ein halbes Kilo Algen raus. Ansonsten glasklares Wasser und (von der Straße aus betrachtet) ein schöner Steg auf der linken Seite. Leider öfters mal von dort ansässigen FKK-Campern und anderen Anglern besetzt. Es gibt dort auch sehr viele Badegäste, die dort noch im September oder dieses Jahr sogar noch bis in den Oktober baden gehen.

Und Aalvorkommen kann ich ebenfalls bestätigen. Habe andere Angler beim Aalangeln beobachtet und die Fänge auch gesehen. Petri!
Gestern waren wir unterwegs und haben diesem See einen nicht-anglerischen, dem benachbarten Großen Tonsee einen anglerischen Besuch abgestattet.

Der KAV Dahme-Spreewald e.V. sowie der LAV Brandenburg führen diesen klaren See mit Trinkwasserqualität unter der Nr. P 07-133.

Der See ist wegen der guten Sichttiefen und des klaren Wassers auch bei Tauchern sehr beliebt, hinzu kommt, dass seine tiefste Stelle (angeblich) 40m betragen soll.

(Bild)

Der See ist rundherum von Wald umgeben ... man findet uferwärts genügend Landangelplätze, muss sich aber bei weiteren Würfen etwas einfallen lassen, da das Geäst meist in eine erfolgversprechende Wurflinie hineinhängt.

(Bild)

Rund um die Seen in Bestensee herrscht Begriffschaos ... der LAV Brandenburg führt in ohne weitere Bezeichnung als
'Kleiner Tonsee', Zeesen bei Königskrug ... gemeint ist allerdings die (reale) Ortschaft Körbiskrug.

Auf der Gewässerkarte des KAV Dahme-Spreewald wird er mit dem Zusatz 'Kameruner' geführt ... diese Bezeichnung gilt laut LAV Brandenburg aber für den benachbarten 'Großen Tonsee' (P 07-101).

Kameruner? :grins
... lässt sich leicht erklären: um zu beiden östlich der Ortschaft Körbiskrug gelegenen Seen zu gelangen, biegt man von der B179 in holprige Waldpfade ein, der erste heißt 'Am Kameruner' und verlängert sich zum Waldpfad 'Kamerun'.


(Bild)

Geangelt wurde dort, wie gesagt, nicht ... aber für ein paar Photos reichte unsere Zeit.

Fischarten (9)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.