Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Großer Roßkardtsee - Bild von FM Henry

Bild hinzufügen +

Der Große Roßkardtsee ist zirka 17 Hektar groß und ein natürliches Stillgewässer mit einer interessanten Uferstruktur. Das Gewässer befindet sich in einem kleinen Waldgebiet bei Groß Köris im Landkreis Dahme Spree im Bundesland Brandenburg. Die Ufer sind von Wald umgeben, zwischen den Bäumen finden sich jedoch immer wieder gute Spots zum Uferangeln am Großen Roßkardtsee. Leider besitzt der See keine sehr abwechslungsreiche Grundstruktur und ein Großteil des Gewässergrundes ist schlammig und von Algen bewachsen. Gerade Petrijüngern, die Karpfen- oder Grundangeln möchten sei deshalb zu auftreibenden Montagen geraten. Viele Angelspots können nur über einen längeren Fußmarsch erreicht werden.

Angeln am Großen Roßkardtsee

Der Fischbestand gilt als recht gut, aber der Große Roßkardtsee schein recht schwer zu beangeln zu sein. Zu den Friedfischarten zählen vor allem Brassen und Schleien. Karpfen sind seltener aber durchaus vorhanden. Leider fehlen Strukturen, die als Anhaltspunkt bei der Spotauswahl dienen und so hilft nur das Anlegen eines Futterplatzes. Hier stellen sich jedoch die Brassen in der Regel zuerst ein. Wer es auf Raubfische abgesehen hat, kann beim Angeln am Großen Roßkardtsee mit Hechten und Barschen rechnen. Aale kommen ebenfalls vor. Der Weißfischbestand umfasst weiterhin Rotfedern, Rotaugen und Güster. Pop up Boilies sind vor allem an schlammigen Gewässern wie dem Große Roßkardtsee eine gute Idee. Mit der richtigen Kombination aus auftreibenden Köder und sinkenden Köder kann die Montage hier auf dem Grund stehend oder frei schwebend in der Wassersäule präsentiert werden. So versinkt sie nicht im Schlamm und die Fische stolpern sofort über den Köder.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Um die Bewirtschaftung des Großen Roßkardtsees kümmert sich der Landesanglerverband Brandenburg e.V., der für Nichtverbandsmitglieder auch verschiedene Gastkarten in Form von Tages- und Wochenkarten herausgibt. Für alle Mitglieder, beziehungsweise Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin – LAV Brandenburg, ist das Angeln am Großen Roßkardtsee ohne weitere Erlaubnis möglich. Wer hier ohne Angelschein fischen möchte, kann sich in einer Tourist Information zum brandenburgischen Touristen Fischereischein informieren. Dieser berechtigt zum Angeln auf Friedfische. Im Verzeichnis des Verbandes hat der Große Roßkardtsee die Gewässernummer P 07-110.

Karte & Anbieter

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Matchangler Shop Fiebig

Puschkinstraße 89, 15711

Cocas Angelcenter

Storkower Straße 22, 15711

Angelfachgeschäft Zwanzig

Berliner Straße 1, 15806

Campingplatz Schweriner See

Straße am großen Fenster 1, 15755

Alter Krug Kallinchen

Hauptstraße 15, 15806

Naturcamping Kiessee

Motzener Str. 68, 15741

Wald und Naturcampingplatz am Tonsee

Klein Köriser Weg 1 , 15746 Groß Köris OT Löpten

Dürings Campingplatz am Tonsee

Am Hang 15, 15746

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (22 Beiträge)

Wieder etwas frisches eingetroffen.

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

Gruß Henry

War die Woche mal mit Motorrad am See. Sieht ganz gut aus. Von der Halbinsel aus kann man gut angeln und fürn Zelt zum Nachtangeln ist auch ausreichend Platz. Karpfenbestand soll gut sein, sagt mein Angelführer Band 9 "Die Dahme-Seen um Königs Wusterhausen". Was die Karpfenangelei betrifft soll hier wenn Wetter ist ne ganze Menge Anglerandrang sein. Selbst di Woche am frühen Abend bei noch schwachen Temperaturen habe ich 2 Autofahrer getroffen die sich am See umgeschaut haben. Sind wohl schon ganz heiß auf den ersten Ansitz. Naja ich kann nur sagen man sollte es probieren. Ein DAV Gewässer bei dem man mit dem AUto direkt an den Angelplatz fahren kann, schreit ja danach genutzt zu werden.
Roßkardtsee,zur Anfahrt die Frage dort ist eine Schranke,wobei man nicht weiß, ob die Anwohner das Ding schließen,dahinter steht ein Haus.Kann jemand näheres sagen ? Gruß Walter

Hallo Walter,

Du müsstest Deine Ortsangabe eventuell etwas präzisieren. An der Hälfte des Sees stehen Häuser und niemand kann wissen, welche Schranke Du meinst.
Sollte hinter der Schranke allerdings Wald kommen, so ist vorsicht geboten wegen dem Verbot des Befahren mit KFZ aller Art.

Gruß Henry
So wir waren diese woche mal für zwei Nächte am großen Rosskardsee.
Das ist ein schöner See mit einem Riesen Seerosenfeld:super:und schön viele Angelstellen. Ich muss Henry voll Zustimmen, dass mit den Algen ist echt schlimm...Wir konnten leider keinen großen raus holen aber trotzdem schön:)
Zu sagen ist noch wer in der Nähe der Gleise Übernachtet muss sich auf ein bissel Lärm einstellen.
Hier noch ein paar Bilder und viel Spaß:angler:
In meinem Angelführer steht auch das der See sehr überlaufen ist. Allerdings steht drin das man sich erst "durch die kleinen Satzkarpfen die es in Massen gibt angeln muss um an die großen zu kommen". Der Führer ist recht aktuell aber das Karpfen in einem DAV Gewässer in Massen vorkommen, kann ich mir bei bestem Willen nciht vorstellen. Dein Fangergebnis belegt dies ja auch.

naja nicht jeder Tag ist Fangtag aber jeder Tag ist Angeltag :-)

Fischarten (9)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.