Waldteich

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
4.40 ha
Untergrund
  • sandig
Bewirtschafter / Verein

Der Groitzscher See befindet sich nahe der Mulde, nicht weit vom Koslauer Wehr entfernt. Es handelt sich um ein flaches, nährstoffreiches Gewässer mit einer Wassertiefe von bis zu 1,8 Meter, das sich im Frühjahr zügig erwärmt. Angeln am Groitzscher See bietet sich also zum Saisonbeginn an. Am Westufer finden sich größere Verlandungszonen mit einem großen Bestand von alten Bäumen. Um das Gewässer führt ein unbefestigter Weg, der auch mit dem Kfz befahren werden darf. Das Befahren der Wiesen ist nicht gestattet.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Verwaltet wird dieses Gewässer vom Anglerverband Leipzig e.V. Im Gewässerverzeichnis des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. findet man es unter der Gewässernummer L03-113. Vollzahler der Jahresmitgliedschaft eines im LAV Sachsen-Anhalt organisierten Vereines können hier ohne zusätzliche Angelkarte angeln. Gastangler müssen natürlich eine Gastkarte erwerben.

Fischbestand am Groitzscher See

Zu den Fischarten am Groitzscher See gehören Aale, Barsche, Hechte, Welse, Schleien, Brassen, Rotaugen, Rotfedern, Güstern und Zwergwelse.

Rund um den Groitzscher See

Im nordöstlichen Bebauungsgebiet von Groitzsch, einem Ortsteil von Jesewitz im Landkreis Nordsachsen in Sachsen, befindet sich der Groitzscher See. Das Gewässer wird westlich von der Bundesstraße 107 flankiert, von der in Richtung Osten die „Muldenstraße“ abführt und damit in Richtung des Gewässers beziehungsweise direkt an dessen Südufer vorbei. Am Südufer befinden sich zwei Bäche, über die der See entwässert. Am Nordufer ist der See über den Mühlgraben mit der Mulde verbunden, die östlich des Gewässers an Groitzsch vorbeifließt. Das Gewässer ist umgeben von einem Weg, der von der „Muldenstraße“ am Südwestufer in Richtung Norden führt und hier noch als „Muldenstraße“ bezeichnet wird, aber in der Mitte des Westufers in einen Weg übergeht, der auch bis hin zum Mühlengraben führt. Am Ostufer führt ebenfalls ein solcher Weg entlang, der südlich, genauer gesagt am Südostufer in die „Muldenstraße“ übergeht. Am Südufer ist das Gewässer von einem breiteren Baumgürtel gesäumt. In Richtung Nordufer wird dieser Baumgürtel immer schmäler auf beiden Uferseiten – sprich dem Westufer und dem Ostufer. Am Nordufer, kurz bevor der Mühlengraben beginnt, befinden sich am Nordwestufer einige Stege. Das Nordufer wird in Form einer Brücke, die kurz vor dem Mühlgraben das Nordwestufer und das Nordostufer miteinander verbindet, dargestellt.

Karte & Anbieter

Angelshop Wurzen

Crostigall 16, 04808

Fischkescher

Wurzener Platz 4 , 04838

Angelbedarf und Minizoo Steffen Merker

Puschkinstraße 33, 04838

AngelSpezi Leipzig

Hugo-Aurig-Strasse 7c, 04319

Fishermans Partner Leipzig

Brentanostraße 1, 04158

Camping Lübschützer Teiche

Lübschützer Teiche 1, 04827

Pension Röhrborn

Am Anger 56, 04356

Gastätte und Pension Jordan

Hohe Str. 14, 04931

Campingplatz Am Großen Teich

Turnierplatzweg 23, 04860

Camping Lindemühlenberg

Am Waldbad 1, 04880

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Wer gerne auf Zwergwelse angelt ist hier genau richtig !!! Ich war dieses Jahr vieleicht 8 mal da auf Karpfen , die wie mir gesagt wurden auch reichlich ( ca 3 to ) im Frühjahr besäzt wurden und alle ü 40 gewesen seien . das einzige Rezept für diese Viecher (Zwergwelse) ist ein Erdbeer oder Honig Vanille Boillie ! alles was ansatzweise herb riecht wird gnadenlos von den zwergwelsen attackiert.
Das Angeln mit Wurm oder Köfi ist einfach unmöglich. :mad: ( Ablassen / Ausbaggern neubesätzen )

Fischarten (10)