See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
48.00 ha
Untergrund
  • sandig
Bewirtschafter / Verein

Beim Angeln am Ammelshainer See, auch Moritzsee genannt, kannst du vor allem mit Hecht und Barsch rechnen, doch hier gibt es auch Aal, Zander, Schleie, Brasse, Rotauge und Rotfeder.

Infos zum Angeln am Ammelshainer See (Moritzsee)

Der Moritzsee auch Autobahnsee Ammelshain genannt, ist eine ehemalige Kiesgrube mit einer Wassertiefe von durchschnittlich 3,50 Meter. Dabei ist er an seiner tiefsten Stelle sogar 25 Meter tief. Er liegt direkt an der A14 was die Geräuschkulisse stark beeinflusst.

Die Angelstrecke befindet sich an der Waldseite. Parkmöglichkeiten sind vorhanden, jedoch sind diese kostenpflichtig, es sei denn, man ist im Besitz einer gültigen Parkerlaubnis für Angler, welche sichtbar im Fahrzeug angebracht sein sollte. Während der Badesaison haben Badegäste Vorrang vor dem Angler, was jeder beachten sollte, der am Moritzsee angeln will. Zusätzlich besteht hier Anfütterungsverbot.

Tipps zum Angeln am Ammelshainer See

Der Moritzsee ist ein Kiessee mit recht klarem Wasser und wenigen Nährstoffen. Dementsprechend ist das Angeln am Ammelshainer See hier eine Herausforderung denn zunächst gilt es die Fische zu finden und dann müssen sie noch mit dem passenden Köder überlistet werden. Dabei sind feine Montagen gefragt. Deshalb können Barschangler hier mit der Ultra-Light Rute abräumen. Dabei sollte allerdings eine lange Spinnrute gewählt werden, um die kleinen Köder möglichst weit werfen zu können. Hechtangler können mit 20 bis 40 Gramm Ruten angreifen. Dabei gilt es ebenfalls auf kleine Köder zu setzen.

Ansitzangler müssen hier auf das Anfüttern verzichten. Daher gilt es beim Angeln am Moritzsee den richtigen Angelplatz zu wählen. Schilfränder und Krautflächen bieten dabei die besten Aussichten auf Schleien und Karpfen. Also Köder kommen stark duftende Boilies aber auch Meisketten und Tauwürmer in Frage. 

Bewirtschaftung und Angelkarten am Moritzsee

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Anglerverband Leipzig e.V. unter der Gewässernummer L09-113. Somit ist das Gewässer in der Jahreskarte Sachsen enthalten. Gäste, die am Motitzsee angeln möchten, können Angelkarten für das Gewässer erwerben.

Karte & Anbieter

Kleines Anglerparadies

Friedrich-Oettler-Straße 10, 04668

Angelfachgeschäft Leisegang

Oschatzer Str. 19, 04779

Angelshop Wurzen

Crostigall 16, 04808

AngelSpezi Leipzig

Hugo-Aurig-Strasse 7c, 04319

Angel Domäne Markkleeberg

Hauptstraße 101, 04416

Camping Lübschützer Teiche

Lübschützer Teiche 1, 04827

Pension Spangenberg

Zweinaundorfer Str. 133, 04316

Lagovida

Hafenstraße 1, 04463

Campinghof Bartl

Bornaer Chaussee 36, 04416

Seepark Auenhain

Am Feriendorf 2, 04416

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

AngelSpezi Engelsdorf
Hugo Aurig Str. 7
04319 Leipzig - OT Engelsdorf
Tel. 0341/9112290
Fax 0341/6523839

Anrufen, da muss ich nicht alles schreiben.
Hallo
hat zu diesem See jemand Informationen? Nachtangeln erlaubt? Boot erlaubt? Sonstige Sonderregelungen und Besonderheiten? Danke im vorraus

Fischarten (8)