See

Gewässerbilder noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
4.70 ha
Untergrund
  • sandig

Der alte Wasserläuferteich ist Teil der Oberharzer Teiche und wird vom AV Osterode bewirtschaftet, der auch Gastkarten ausgibt.
Es gibt zwei verschiedene Angelsaisons am Gewässer: vom ersten Sonntag im April bis  zum14. Mai gilt der Teich als Salmonidengewässer und ab 15. Mai startet die Raubfisch-Saison.
Mit schönen Zandern, gut abgewachsenen Forellen und kapitalen Schleien und Karpfen bietet der kleine Wasserläuferteich alles was das Anglerherz begehrt..

Karte & Anbieter

Gerhard Krause Angelsport

Zellbach 66, 38678

Bohnhorst Angelgeräte

An der Bahn 71, 37520

Köderbox Wieda

Silberbach 18, 37447

Campingplatz Prahljust

An den langen Brüchen 4, 38678

Ferienhaus am Kleeberg

Am Kuhkolk 1, 37520

Camping Waldweben

Spiegelthalerstraße 31, 38678

Camping Polstertal

Polstertal 1, 38707

Das Kreuzeck Harzcamping

Kreuzeck 5, 38644

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

Hier einige allgemeine Informationen für Gastangler.


Gewässerart und zugelassene Fanggeräte

Dieser Teich ist ein Mischgewässer.
Es darf mit zwei Ruten mit jeweils höchstens einem Haken gefischt werden, davon nur mit einer Rute auf Raubfisch mit natürlichem Köder. Bei Ausübung der Spinn- und Flugangelei darf auch in Mischgewässern nur eine Rute mit einem künstlichen Köder geführt werden.


Gewässer- und Fischereiordnung
Für die Ausübung der Angelfischerei an den Teichen
Des Kulturdenkmals Oberharzer Wasserregal

Das Fischen ist nur vom Ufer aus gestattet. Die Ausübung der Fischerei von den Teichdämmen und einem 5m breiten Uferstreifen beiderseits vom Dammfuß, den Striegeln, Überläufen, Stegen und Brücken ist untersagt.
Das Angelrecht darf nur während der Tageszeit, die eine Stunde vor Sonnenaufgang beginnt und eine Stunde nach Sonnenuntergang endet, ausgeübt werden.

Artenschonzeiten für Bachforelle, Seeforelle, Bachsaibling vom 15.10 bis 01.03,
für Hecht und Zander vom 01.01 bis 30.04.

Mindestmaße: Bachforelle, Regenbogenforelle, Bachsaibling = 30cm
Karpfen = 38cm, Schleie = 28cm, Hecht, Zander, Aal = 50cm

Sonderbestimmungen für Mischgewässer:
Das Angeln mit lebendem Köderfisch ist verboten. Als toter Köderfisch dürfen nur die Fische verwendet werden, die aus dem zu beangelndem Gewässer stammen. Edelfische dürfen nicht als Köderfisch verwendet werden. Für die Friedfischangelei sind alle gesetzlich erlaubten Köder gestattet.
Für das „Anfüttern“ mit Ködern besteht ein absolutes Minimierungsgebot.

Gewässer auf die sich die Erlaubnis erstreckt:
Auf 37 der umseitig aufgeführten 39 Harzteiche, jedoch ist das Angeln nur jeweils pro Tag in einem dieser Teiche nach vorheriger Wahl erlaubt. Der betreffende Teich muss bei der Ausstellung des Fischereierlaubnisscheins von der Ausgabestelle angekreuzt werden.
Auch bei einer 3 Tageskarte müssen alle gewählten Teiche (höchstens 3) bei Ausstellung der Karte von der Ausgabestelle angekreuzt werden.

Höchstfangzahl:
Je Kalendertag dürfen höchstens 5 Edelfische, davon höchstens 3 Salmoniden,
1 Karpfen oder 1 Schleie und 1 Hecht oder 1 Zander gefangen werden.
Dazu dürfen maximal 10 Weißfische gefangen werden.

Sonderbestimmung:
Vom 15.04 bis15.05 gelten die Bedingungen für Salmonidengewässer. Das heisst:
Es darf nur mit einer Rute gefischt werden. Als Köder ist jeweils eine künstliche Fliege, Blinker, Spinner oder Wobbler erlaubt. Alle natürlichen und künstlichen Zusätze, wie zum Beispiel Aromastoffe, Locköle, Lockteige, Duftsprays usw. sind verboten.
Für die Salmonidengewässer gilt ein absolutes Fütterungsverbot.


Zusätzliche Sonderbestimmung:
Die Schonzeiten für Hecht und Zander gelten bis einschl. 14. Mai.
Als Köder sind Farb- und Lockstoffeenthaltene Fertigteige (zum Beispiel Power Bait)
verboten, die nach Herstellerangaben für die Forellenangelei bestimmt sind.


Ich glaube das sind so die wichtigsten Punkte, alles weitere steht dann auf dem Erlaubnisschein.
Es gibt sehr schöne Teiche im Harz, aber man sollte Sie sich vorher anschauen.

Viel Spaß beim Angeln in den Oberharzer Wasserregalen.

wünscht wawi
Die Seite des Pächters (anglerverein-osterode.de/?Unsere_Gewaesser:Alter_Wasserl%E4ufer_Teich) nennt als vorkommende Fischarten: Forelle, Karpfen, Schleie, Barsch, Zander

Gruß
SirHagen

Fischarten (6)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.