See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
38.00 ha
Tiefe max
2.60 m

Der Wotrumer See ist circa 38 Hektar groß und gilt als hoch mit Nährstoffen belastet. Ursache dafür ist die intensive landwirtschaftliche Nutzung der angrenzenden Agrarflächen. Wotrum ist eine kleine Gemeinde in der Region Teterow im Landkreis Rostock. Achtung, beim Angeln am Wotrumer See bei Wotrum bitte die Hechtschonzeit vom 01.01. bis 30.04. eines jeden Jahres beachten.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird der Wotrumer See bei Wotrum vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Im Gewässerfond hat es die Gewässernummer 276. Erlaubnisscheine für Gäste sind online erhältlich und auch im Angelladen zu bekommen. Einheimische Verbandsmitglieder mit der LAV-Jahresangelberechtigung können hier im Rahmen ihrer Mitgliedschaft mit ihrer Jahresmarke angeln.

Fischarten am Wotrumer See bei Wotrum

Der Fischbestand am Wotrumer See bei Wotrum setzt sich aus folgenden Arten zusammen: Aal, Barsch, Hecht, Zander, Wels / Waller, Schleie, Brasse, Rotauge und Rotfeder.

Rund um den Wotrumer See bei Wotrum

Nordöstlich von Groß Roge, einer Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern liegt der Wotrumer See. Am Nordwestufer des Gewässers erstreckt sich der namensgebende Ort Wortrum, ein Ortsteil von Groß Roge. Ort und Gewässer liegen im Westen der Mecklenburgischen Schweiz, genauer gesagt unmittelbar am Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See, rund 5 Kilometer von Teterow entfernt. Die Region ist von mehreren Kanälen und Bächen durchzogen. Das Gewässer wird vom Mühlenbach gespeist vom Osten her und entwässert nach Westen über einen weiteren Kanal oder Bach. Zugänglich ist das Gewässer am besten von Südufer aus. Hierher für ein Feldweg, der von der Straße „Fischbank“ abzweigt in Richtung, die aus Groß Roge hinausführt, und zwar mitten in die von Ackerland, Wiesen und Weiden geprägte Landschaft, in der sich das Gewässer befindet. Am Nordwestufer von Wortrum aus ist das Gewässer über die Straße „Feldweg“ zugänglich, die unmittelbar ans Nordwestufer heranführt. Das Westufer wird von einem Weg flankiert, der ebenfalls in die landwirtschaftlich genutzte Fläche westlich beziehungsweise südlich des Gewässers führt. Umgeben ist das Gewässer von einem schmalen Baumstreifen an allen Uferseiten. Das Ostufer ist von einer großen Halbinsel geprägt, die ebenfalls mit Bäumen und Büschen bewachsen ist.

Karte & Anbieter

Ullrich Angelshop

Magdalenenluster Weg 15, 18273

Zoo und Angelfachgeschäft Wildlife Teterow

Malchiner Straße 84, 17166

Sport und Angeltreff Landowski

Rostocker Str. 3, 17166

Ullis Angelshop Teterow

Brikettweg 2, 17166

Baumarkt Gnoien

Gewerbestraße 4, 17179

Sport Plagemann Goldberg

Lange Strasse 75 a, 19399

Angler Ferienwohnung Weinert

Pappstraße 22, 17166

Pension Waldgaststätte und Biergarten Uns Hüsung

Lärchenweg 1, 17166

Im Wiesengrund

Im Wiesengrund 4 , 18279

Ferienwohnung Klinder

Zur Hütte 66, 18279

Gutshaus Gottin

Dorfstraße 17, 17168

Kreisanglerverband Teterow e.V.

Börnungstr.18, 17166

Landesanglerverband Mecklenburg Vorpommern e.V.

Siedlung 18a , 19065

Ullis Angelshop Teterow

Brikettweg 2, 17166

Sport und Angeltreff Landowski

Rostocker Str. 3, 17166

Zoo und Angelfachgeschäft Wildlife Teterow

Malchiner Straße 84, 17166

Baumarkt Gnoien

Gewerbestraße 4, 17179

Ullrich Angelshop

Magdalenenluster Weg 15, 18273

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (9)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.