See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
29.41 ha
Untergrund
  • sandig

Das Angeln am Tiefen See bei Prieros ist kein leichtes Unterfangen, denn hier sind die meisten Zugänge zum Wasser in Privatbesitz.

Der Tiefe See bei Prieros ist ca. 29,41 Hektar groß. Der See befindet sich am südöstlichen Ortsrand von Prieros im Landkreis Dahme-Spree, ca. 50 km südöstlich von Berlin. Hier reiht sich Privatgrundstück an Privatgrundstück und Angelstellen vom Ufer aus sind dadurch sehr wenige vorhanden. Die Badestelle am Nordende wäre hier eine Alternative, allerdings nur, wenn kein Badebetrieb herrscht. Sonst kann die Stelle nur zum Einsetzen eines kleinen Schlauchbootes genutzt werden.

Angeln am Tiefen See

Wer am Tiefen See bei Prieros angeln möchte, sollte am besten Zugang zu einem der Privatgrundstücke haben. Wer nicht mit diesem Glück gesegnet ist, muss auf die Badestelle ausweichen, die über die Landstraße auch gut erreichbar und dementsprechend gut besucht ist. Ein Bellyboot oder ein kleines Schlauchboot ist sicherlich die einzige Möglichkeit hier problemlos auf Wasser zu kommen und dem Trubel am Badestrand zu entfliehen. Die kleinen Boote können sicherlich auch an anderen Stellen ins Wasser gelassen werden. Sobald man mit dem Boot unterwegs ist kann das Gewässer einigermaßen gemütlich erkundet werden. Durch die zahlreichen Bootsstege in Privatbesitz muss auch mit Boots- und Badebetrieb an diesen Grundstücken gerechnet werden. Die Sommersaison ist deshalb weniger empfehlenswert, doch im Frühjahr und Herbst können hier sicherlich ein paar ungestörte Angeltage erwartet werden.

Spinnfischer können hier mit einem guten Hecht- und Barschbestand rechnen, deshalb lohnt es sich auch zwei Spinnruten an Bord zu haben. Ein leichtes Barschbesteck mit 5 bis 15 Gramm Wurfgewicht, für die kleinen Spinner, Wobbler und Gummifische am leichten Jigkopf oder an der Drop-Shot Montage. Außerdem eine Hechtrute mit 20 bis 40 Gramm Wurfgewicht für die größeren Köder.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 07-123, wo es auch Tages- und Wochenkarten gibt.

Karte & Anbieter

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Cocas Angelcenter

Storkower Straße 22, 15711

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angelfachgeschäft Zwanzig

Berliner Straße 1, 15806

Campingplatz Hölzerner See

Weg zum Hölzernen See 2, 15741

Campingplatz D66

Urlauberstr. PF 63, 15754

Ferienwohnung Haerchen

Schauener Straße 12, 15859

Camping Waldsee Kolpin

Alt Kolpin 4, 15526

Camping Tonsee

Freudenthal 25, 15741

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

Also ich war heute mal beim besagten See, und kann euch nur sagen das es sich nicht lohnt auch nur denn Fahrweg in Erwägung zu ziehen.
Der See an sich sieht ziemlich vielversprechend aus, allerdings muss man es auch ersteinmal schaffen Ihn zu Gesicht zu bekommen. Ich habe nahezu denn ganzen See umrundet und die einzig mögliche angelstelle war eine 3 Meter breite Badestelle wo eine Leiter ins Wasser ragte. Ansonsten ist der komplette See von Privatgrundstücken umzingelt. Heißt im Klartext es reiht sich Zaun an Zaun und man kommt noch nicht mal ans Wasser ran. Also wer ein Boot besitzt und jemanden kennt der dort wohnt denn wünsche ich hiermit :petriheil:. ( wenn es denn erlaubt ist ) Allen anderen rate Ich : nutz denn Sprit besser für andere Seen.


Pertri

Mfg Blue
Kann mir jemand etwas genaueres zum See sagen. ( Worauf es sich lohnt, was ich lieber lassen sollte, mögliche plätze Erfahrungen, etc. ) Wollte Ende nächste Woche mal hinfahren um mir ein paar plätze zu suchen und es dann später zu probieren. ( Auf Karpfen)

Danke im Vorraus

Fischarten (7)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.