See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
18.00 ha
Untergrund
  • sandig

Der Möhlauer See ist eine ehemalige von Wald und Privatgrundstücken umgebene Tagebaugrube neben der gleichnamigen Ortschaft.

Um das Gewässer verläuft größtenteils ein Schilfgürtel, der aber immer wieder von Stegen überbrückt wird. Das Südufer ist weitestgehend frei von Röhricht. Im Südteil befindet sich eine Bucht mit langem Steg und Badestelle. Vom Ufer sind nur wenige Stellen frei zugänglich, weshalb am besten vom Boot aus gefischt wird. Spinnfischen an den Schilfkanten bringt mit Sicherheit den ein oder anderen Hecht, aber auch große Friedfische sind hier zu erwarten. Regenbogenforellen werden ebenfalls besetzt.

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Anglerverein Möhlau. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 08-182-02 gelistet. Zahlende Mitglieder des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln.

Karte & Anbieter

Nipos Angelshop Gräfenhainichen

Marktstraße 1, 06773

Angelgeräte Röhnicke

Bernhard-Göring-Straße 5, 06766

Angelfachgeschäft Muldestausee

Poucher Hauptstraße 21, 06774

Nipos Angelshop Dessau

Willy-Lohmann-Straße 18, 06844

Campingplatz Sandersdorf

Zörbiger Str. 20, 06792

Camping und Ferienpark Goitzsche GmbH & Co. KG

Niemegker Str. 24, 06749

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 12, 06774

Heide Camp Schlaitz

Am Muldestausee, 06774

Naturcampingplatz Möhlauer See

Campingplatz 1, 06772

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (10)