Gremmeliner See - Fangbild von Maik Miske

Bild hinzufügen +
Größe
11.60 ha
Tiefe max
9.15 m
Untergrund
  • sandig

Das Angeln am Gremmeliner See bietet viele Möglichkeiten, dabei ist ein Boot in den meisten Fällen von Vorteil, um die Hotspots zu erreichen.

Angeln am Gremmeliner See

Der kleine See, der auch Gremmeliner Dorfsee oder Hofsee genannt wird, ist direkt an der Gemeinde Gremmelin gelegen und mit dem Auto von der Südseite aus gut zu erreichen. Allerdings ist der See vom Ufer aus recht schwer zu befischen, da nur wenige Lücken im dichten Schilfgürtel zu finden sind. Am Ostufer befinden sich einige schöne Uferstellen, die zum gemütlichen Ansitz einladen. Im Sommer sind diese Bereiche jedoch mit Badegästen belegt, die hier eine Abkühlung im Wasser oder einfach nur etwas Erholung im kühlen Schatten der Bäume suchen. Doch das Gewässer bietet genügend Platz für Badegäste und Angler, denn im verwinkelten westlichen Teil, gibt es zahlreiche versteckte Nischen an denen ein ungestörter Ansitz möglich ist. Ein Boot ist jedoch von Vorteil, um die entlegenen Stellen besser zu erreichen und die Ausrüstung zum Platz zu transportieren. Außerdem kann mit dem Boot auch die Montage ausgelegt und die Angelstelle angefüttert werden.

Wer am Gremmeliner See angeln möchte, kann sich auf Weißfische, Karpfen und Schleien einstellen. Die Futterstrategie ist dabei ein wichtiger Faktor für den Fangerfolg beim Zielfisch. Feedern wird im Frühjahr noch Schleien und Karpfen ans Band bringen, doch sobald das Wasser wärmer wird sind die Weißfische nicht mehr zu halten. Friedfischangler können auch ohne großen Futtereinsatz an den Seerosenfeldern mit der Posenmontage angeln. Karpfenangler werden nur mit Boilies gezielt auf die kapitalen Karpfen gehen, denn Maisketten werden immer wieder von den gierigen Brassen verschlungen. Allerdings lohnt es sich vom Boot aus gezielt nach den Fischen zu suchen und diese mit Naturköder an der Posenmontage zu überlisten.

Raubfischangler können hier vom Belly- oder Schlauchboot aus alle Winkel abklappern, um Barsche und Hechte zu verhaften. Vor allem das tiefe Loch im südlichen Teil ist sehr interessant, da hier auch die Ufer sehr steil abfallen. Im Herbst und Winter kann sogar vom Ufer aus geangelt werden, doch am besten lassen sich die steilen Kanten vertikal vom Boot aus abklopfen. Dabei sind leichte Spinnruten zum Barschanglen empfehlenswert, um jeden Fischkontakt zu spüren und für besonders kleine Barschköder an feinen Montagen. Hechtangler können ruhig eine kräftige Peitsche einsetzten, denn gierige Schniepelhechte attackieren hier auch Köder, die fast ihrer eigenen Köderlänge entsprechen.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.. unter der Gewässernummer 522. Betreut wird dieses Gewässer vom 1. Güstrower Angelverein 1923. Tageskarten sind erhältlich.

Karte & Anbieter

Ullrich Angelshop

Magdalenenluster Weg 15, 18273

Ullis Angelshop Teterow

Brikettweg 2, 17166

Sport und Angeltreff Landowski

Rostocker Str. 3, 17166

Zoo und Angelfachgeschäft Wildlife Teterow

Malchiner Straße 84, 17166

Profi Angelsport Stenzel

Hauptstraße 16, 18299

Ferienwohnung Klinder

Zur Hütte 66, 18279

Im Wiesengrund

Im Wiesengrund 4 , 18279

Herrenhaus Koitendorf

Koitendorf Nr. 1, 18276

Ferienwohnung Ferienhaus Camenz Güstrow

Lange Stege 58, 18273

Gutshaus Gottin

Dorfstraße 17, 17168

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (1)

Forum (4 Beiträge)

Moin ,ich kenne das Gewässer vom Aalangeln.Es ist nich das beste Karpfengewässer aber einige Rüssler sind schon drinn,soweit ich weiß bis 30pfd.Zu dieser Jahreszeit hast du noch gute Karten da noch nich viel los sein dürfte außer paar spaziergänger im Sommer hast dort bei den Landstelle viele Badegäste.

Meld dich mal wenn du vor hast dort zu fischen...Grüße
moin..moin..

hoffe mir kann von euch einer weiter helfen...
wollt die tage mal an den gremmeliner..weiß jemand wie es dort mit karpfen so aussieht?

mfg:)
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Zander:

Fänger: unser Mitglied Maik Miske
Fangmonat/-jahr: 06 / 2010
Länge: 063 cm
Gewicht: 2 Kilo 250 Gramm

(Bild)

Fischarten (9)