Forellenhof Kröner

bei Düren

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Der Forellenhof Kröner ist eine klassische Teichanlage im Durchlauf zur Forellenproduktion. Gespeist werden die Teiche vom nahen Beybach, einem Zufluss der Ruhr. Es gibt einen größeren und fünf kleinere Teiche, die für die Angelei zugänglich sind. Die Anlage ist von Bäumen gesäumt und daher relativ windgeschützt. Aufgrund der Bedingungen vor Ort ist sie besonders für Anfänger geeignet. Sollte man beim Angeln am Forellenhof Kröner mal Schneider bleiben, so kann man vor Ort auch frischen Fisch erwerben. Vereine sind jederzeit zum Gemeinschaftsangeln willkommen. Tageskarten sind ganzjährig erhältlich. Dienstags ist Ruhetag. Für den kleinen Hunger oder Durst ist eine kleine Gastronomie vor Ort, in der kleineere Speisen und Getränke zu sich genommen werden können. Der Betreiber erstellt regelmäßg einen Flyer mit den jährlich anfallenden Angelterminen. Dazu zählen Osterangeln, Vatertagsangeln, Kinderangeln und vieles mehr.

Fischbestand am Forellenhof Kröner

Zu den Fischarten, auf die man am Forellenhof Kröner angeln kann, gehören je nach Besatz des Betreibers vorwiegend Regenbogenforellen.

Lage und Umgebung

Nördlich von Horm, einem Ortsteil von Hürtgenwald im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen und damit im Nationalpark Eifel in der Rureifel und im Naturpark Nordeifel liegend, befindet sich der Forellenhof Kröner. Es handelt sich hier um eine Teichanlage mit mehreren Teichen, die zum Teil vom Beybach, einem Zufluss der Ruhr, gespeist werden. Die Anlage besteht aus einem größeren Teich und mehreren kleineren Teichen. Die Gewässer liegen am nordwestlichen Rand des Landschaftsschutzgebiets Bergehalde Beythal und sind in L-Form angeordnet. Das Wirtschaftsgebäude der Anlage befindet sich an der "Monschauer Landstraße" bzw. der Bundesstraße 399, wobei der nordöstliche Bereich des Eingangsbereichs von der "Beythaler Straße" flankiert, die letztlich hinführt zum Parkplatz, der sich ebenfalls am Rand des Landschaftsschutzgebiets befindet und unmittelbar östlich der Teiche. Am nordwestlichen Rand des Landschaftsschutzgebiets und damit auch am nordwestlichen Rand der Anlage des Forellenhof Kröner befindet sich ein weiteres Gebäude. Die L-förmig angelegten Teiche sind mit dem Ostufer jeweils von den Ausläufern des Waldgebiets des Landschaftsschutzgebiets gesäumt. Die übrigen Uferbereiche verfügen über eine eher lichte Böschung. Es stehen nur wenige Bäume bzw. kleine Baumgruppen an den Uferbereichen. Die Teiche sind untereinander über Dämme miteinander verbunden.

Untergrund: 
sandig
Fischarten: 
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionNordrhein-Westfalen
Angelverein
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Angelhändler

Angelgeräte Güsken

Stiftsplatz 12
50171
Kerpen
02237 603816

Hallmanns Angel und Pokalshop

Bundesstr. 127
52152
Simmerath-Kesternich
02473 3525

Mikes Angler Treff am Rursee

In den Brüchen 36
52152
Simmerath-Rurberg
02473 5588

Angelgeräte Pelzer

Effertzgasse 34
52353
Düren
02421 85747

Münchhalfen Angelgeräte

Am Regenbusch 13
52391
Vettweiß
02424 1808

Michael Stanoschek Angelgeräte

Kleine Zehnthofstraße 34
52349
Düren
02421 17102

Anglerbedarf Emonts

Stich 115
52249
Eschweiler
02403 8094512
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Camping Hetzingen

Campingweg 1
52385
Nideggen-Brück
02427 508

Haus Friedenstal

Rurweg 1
52385
Abenden
02427 6684

Campingplatz Vichtbachtal

Vichtbachstraße 10
52159
Roetgen-Mulartshütte
02408 5131

Bosselbacher Hof

Pfarrer Dickmann-Str. 45
52393
Hürtgenwald
02429 2009
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.