Kanal

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Länge
1.00 km
Untergrund
  • sandig
Bewirtschafter / Verein

Der Dortmund Ems Kanal verbindet den Dortmunder Stadthafen mit der Ems in Papenburg. Der Ende des 19.Jahrhunderts erbaute 223 Kiolometer lange Kanal diente vor allem dazu, Stahl und Kohle aus dem Ruhrgebiet zu den Nordseehäfen zu transportierten. Stellenweise nutzen die Ems und der Dortmund Ems Kanal das selbe Flussbett.

Lage und Anfahrt

Die Gemeinde Dörpen befindet sich im Landkreis Emsland, ganz in der Näher der deutsch-niederländischen Grenze. Der Dortmund Ems Kanal trennt sich hier über eine Distanz von circa 4 Kilometern von der Ems, mit der er sich vorher noch das Flussbett geteilt hat. Inmitten dieses Abschnittes befindet sich die Schleuse Bollingerfähr. Im Gemeindegebiet sowie in der näheren Umgebung gibt es noch eine Reihe anderern Gewässer, wie etwa den Küstenkanal, den Stichkanal Dörpen, den Poldergraben und die Dörpener Wieke. Am besten erreicht man den Kanal über Heede oder Dörpen. Gute Angelmöglichkeiten bietet vor allem das westliche Ufer. Hier führt eine kleine Straße unmittelbar am Ufer des Kanals entlang.

Gewässerinformationen und Angelmöglichkeiten

Der Dortmund Ems Kanal ist hier etwa 50 Meter breit sowie zwischen 3 und 5 Meter tief.  Die Uferböschung ist  im allgemeinen gut zugänglich und bietet viele schöne Angelplätze. Als Hot Spots gelten der Bereich an der Bollingerfähr sowie die  Mündung des Dersumer Schlots.  Von Anglern wird der Dortmund Ems Kanal vor allem  wegen seines guten Karpfenbestand geschätzt. Auch Zander gehen relativ häufig an den Haken. Sie stehen meist ziemlich dicht an den Spundwänden. Gegen Abend lohnt es sich, den Köderfisch an der Pose auch einmal unter der Wasseroberfläche anzubieten. Denn dann jagen Zander, Barsche und Rapfen dicht unter der Oberfläche die Laubenschwärme.

Bewirtschaftung und Regeln

Es sind Gastkarten erhältlich. Um die Bewirtschaftung dieses Abschnittes kümmert sich der Angelsportverein Dörpen, der auch für andere Gewässer im Gemeindebiet zuständig ist.  Mit der Angelkarte dürfen alle Vereinsgewässer beangelt werden. Allerdings müssen hier einige Ausnahmen beachtet werden. So darf etwa der Abschnitt zwischen Kilometer 202,33 und Kilometer 204,26 nur von der rechten Uferseite aus beangelt werden.  Gastkarten erhalten Angler im Vereinslokal Gaststätte Westhus sowie beim Edeka Markt in Dörpen.

Karte & Anbieter

Haihappen

Am Hassel 6, 26892

Teichcenter GmbH Willi Illenseer

Friederikenstraße 38, 26871

Fehntjer Angelshop

Untenende 36, 26817

Angelgeräte Haake

Mühlenstraße 25, 49762

Gaststätte Olker Lehe

Dorfstraße 47, 26892

Tierlings Landhotel

Hüntestraße 80 D, 26871

Gasthof und Hotel Schmitz

Herzogstraße 101 , 26871

Campingplatz Neuengland

Neurhederstr. 31, 26899

Campingplatz Emstal

Brinkstraße 14, 49762

Vereinslokal Gerd Westhus

Heederstr.66, 26892

Edekamarkt Schneider Dörpen

Hauptstr. 16, 26892

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (7)