Stadtsee

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
1.20 ha
Untergrund
  • moderig/sumpfig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Leipziger Teich am südlichen Rand von Zörbig direkt beim Stadtbad Zörbig gelegen ist ein locker von Bäumen umgebener Teich mit einer Insel in der Mitte. Teilweise sind die Ufer von Röhricht bewachsen und somit nicht überall gut zum Angeln zugänglich. Zwischen den Bäumen findet sich jedoch meist ein Plätzchen. Die Erreichbarkeit mit dem Auto ist sehr gut. Auch ein behindertengerechter Angelplatz ist vorhanden. Hier lohnt sich vor allem ein Ansitz auf Karpfen und Schleie, aber auch den selten gewordenen Karauschen kann an diesem Teich nachgestellt werden. Laut einem FHP-User gibt es hier allerdings so viele Enten, dass das Angeln am Leipziger Teich dadurch deutlich erschwert wird.

Gewässerbewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Anglerverein Bitterfeld e.V. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 07-120-14 gelistet. Mitglieder in einem Angelverein, der dem Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. angeschlossen ist, können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln.

Fischbestand am Leipziger Teich

Zu den Fischarten, auf die man am Leipziger Teich angeln kann, gehören Aale, Barsche, Schleien, Rotaugen, Rotfedern und Karauschen.

Rund ums Angelgewässer

Im Süden von Zörbig, einer Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld im Süden von Sachsen-Anhalt, genauer gesagt zwischen Bitterfeld-Wolfen und Köthen (Anhalt), liegt der Leipziger Teich. Das Gewässer wird am südöstlichen Zipfel, der nördlicher liegt als das Südwestufer, vom Großzörbritzer Bach gespeist und liegt in einer parkähnlichen Anlage. Am Südwestufer und Südufer erstreckt sich das Stadtbad Zörbig. Der Weg zum Gewässer und zum Eingang des Geländes, auf dem sich das Gewässer befindet, ist über die Straße „Am Wall“ sichergestellt, wobei diese Straße am Eingangsbereich die Straße „Krautgartenweg“ und die „Wasserturmstraße kreuzt. Am Südwestufer des Gewässers befindet sich der Eingangsbereich und eine von Parkplätzen und ein Weg, der bis zum Eingangsbereich des Geländes führt, das sich um das Südostufer herum erstreckt. Die Straße „Am Wall“ flankiert auch das Westufer des Gewässers sowie das Nordwestufer. In der Mitte des Gewässers befindet sich eine von Bäumen bewachsene Insel, wobei die Uferbereich bis auf das Südostufer auch von einem schmalen Baumstreifen gesäumt sind. Am Südostufer trennt nur ein schmaler Baumstreifen das Schwimmbecken das Stadtbad vom Uferbereich des Gewässers ab. Von Norden aus besteht ebenfalls ein Zugang, und zwar von der Straße „Vor dem Leipziger Tor“. Der Zugang ist hier sehr gut möglich und auch Parkmöglichkeiten sind am Nordufer vorhanden.

Karte & Anbieter

Angelgeräte Röhnicke

Bernhard-Göring-Straße 5, 06766

Angelmarkt Köthen

Damaschkeweg 21, 06366

Askari Angel und Jagdshop Halle

Mägdeberge 2, 06188

Angelfachgeschäft Muldestausee

Poucher Hauptstraße 21, 06774

Campingplatz Sandersdorf

Zörbiger Str. 20, 06792

Camping und Ferienpark Goitzsche GmbH & Co. KG

Niemegker Str. 24, 06749

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 12, 06774

Heide Camp Schlaitz

Am Muldestausee, 06774

Naturcampingplatz Möhlauer See

Campingplatz 1, 06772

Campingplatz am Nordbad

Am Nordbad 12, 06118

Campingplatz Saaletal

Ankerstraße 9 , 06198

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Dieser Teich hat viel schöne Angelplätze. Das große Problem: Enten!!! Im Schnitt befinden sich dort so gut wie immer min. 25 Enten auf dem Wasser(nach oben ist keine Grenze) , die einem den Spaß am Angeln wirklich zerstören können.....

Fischarten (6)